1870-78: Die China-Tee-Jahre

Ein Gemälde der Teeklipper Cutty Sark in vollen Segeln

Ein brandneuer Teeklipper kommt auf den Markt

Cutty Sark wurde 1869 in Dumbarton gebaut, um Tee so schnell wie möglich von China nach England zu transportieren.

Erde im Vergleich zum Mond

Am 16. Februar 1870, Cutty Sark verließ London auf ihrer ersten Reise über das Kap der Guten Hoffnung nach Shanghai. Von Kapitän George Moodie befehligt, erwähnte sein Log, dass sie „große Mengen Wein, Spirituosen und Bier“ bei sich trug.



Die Ankunft des Schiffes in Shanghai mit „Manufakturwaren“ ist in der Nordchinesischer Herold vom 2. Juni 1870. Mit rund 1.305.812 Pfund Tee am 25. Juni ging sie am 13. Oktober 1870 wieder in London an.

Königin Annes Racheflagge

Dies ist die erste von acht Reisen, die das Schiff erfolgreich nach China auf der Suche nach Tee unternommen hat. Jedoch, Cutty Sark wurde nie das schnellste Schiff im Teehandel.

Von schlechtem Wind und Unglück verfolgt, konnte sie in diesen Jahren den hohen Erwartungen ihrer Besitzerin nicht gerecht werden. Am nächsten kam das Schiff dem Gewinn des Teerennens im Jahr 1872, als es die Gelegenheit hatte, konkurrierende Klipperschiffe zu fahren Thermopylen zum ersten Mal Kopf an Kopf.

Nach ihrer Ankunft in Shanghai Ende Mai 1872 traf sie Thermopylen beim Beladen ihrer Teeladung. Als beide am 17. Juni 1872 von Woosung aus segelten, segelten die beiden Schiffe eng zusammen durch das Chinesische Meer und in den Indischen Ozean.

Bis zum 7. August und bei gutem Rückenwind Cutty Sark fand sich gut 400 Meilen vor Thermopylen .

in welcher mondphase befinden wir uns

Dann, am 15. August, kam es zu einer Katastrophe – Cutty Sark s Ruder gab nach.

Nachdem das Schiff bei schwerer See zweimal das Ruder rekonstruiert hatte, traf das Schiff am 19. Oktober rund sieben Tage nach seiner Rivalin wieder in London ein. Der Mut und die Entschlossenheit von Captain Moodie und seiner Crew haben gewonnen Cutty Sark große Anerkennung, aber Moodie zog sich aufgrund von Stress von seinem Kommando über das Schiff zurück. Das Schiff sollte nie wieder so nahe daran sein, das Teerennen zu gewinnen.

Dennoch, Cutty Sark wurde als das schnellste Schiff ihrer Zeit bekannt, allerdings erst in den 1880er Jahren, als sie noch ein Teenager war.