Gewinner 2020: Nicolas Lefaudeux

G-28529-27_Sieger und Gesamtsieger_Andromeda Galaxy at Arm_s Length Nicolas Lefaudeux.jpg

Entdecken Sie die Geschichte hinter dem Gewinnerbild von Insight Investment Astronomy Photographer of the Year 12

Besuchen Sie die diesjährige Ausstellung G-28529-27_Sieger und Gesamtsieger_Andromeda Galaxy at Arm_s Length Nicolas Lefaudeux.jpg

„Haben Sie jemals davon geträumt, eine Galaxie zu berühren?“, fragt Nicolas Lefaudeux, Gewinner des Jahres 2020. „Diese Version der Andromeda-Galaxie scheint zwischen Sternenwolken auf Armeslänge zu sein.

Fabelwesen böse Meerjungfrauen

'Das ist leider nur eine Illusion, da die Galaxie noch zwei Millionen Lichtjahre entfernt ist.'



Andromeda-Galaxie auf Armeslänge? Nicolas Lefaudeux

„Um den Tilt-Shift-Effekt zu erzielen“, erklärt er, „habe ich ein 3D-gedrucktes Teil, um die Kamera schräg im Fokus des Teleskops zu halten. Die Unschärfe, die durch die Defokussierung an den Rändern des Sensors entsteht, vermittelt diese Illusion der Nähe zu Andromeda.'

Wie funktioniert der Mondzyklus

Verwendete Ausrüstung: Sky-Watcher Black Diamond 100 mm apochromatisches Refraktorteleskop bei f/9, iOptron iEQ30 Montierung, Sony ILCE-7S Kamera (modifiziert), ISO 2000, 2 Stunden 30 Minuten Gesamtbelichtung

Für die meisten von uns kann sich unsere nächste Nachbargalaxie Andromeda auch so weit entfernt und unerreichbar anfühlen, dennoch ist es wirklich magisch, ein Foto zu erstellen, das uns den Eindruck vermittelt, dass sie sich nur in unserer physischen Reichweite befindet.

Es ist ein meisterhaftes Bild der Galaxie mit einer feinen Berücksichtigung von Farbe, Detail und Komposition, das dieses Foto zu einem so würdigen Gesamtsieger macht. Ich lobe auch das technische Engagement des Fotografen, den authentischen 'Tilt-Shift-Fokus'-Effekt einzufangen, indem er eine maßgeschneiderte 3D-gedruckte Montierung zwischen seinem Kamerasensor und dem Teleskop erstellt.

Dieses Bild war sicherlich mein Favorit im diesjährigen Wettbewerb und auch eines, das mir jedes Mal ein breites Lächeln schenkt, wenn ich es sehe.

Ed Robinson, Wettbewerbsrichter
Machen Sie eine Reise zurück in Raum und Zeit und erfahren Sie mehr über die früheren Gewinner des Astronomy Photographer of the Year Sehen Sie die Gewinner Besuchen Sie die diesjährige Ausstellung