Ein illustriertes Geschichtenbuch im Comic-Stil

Standort Nationales Schifffahrtsmuseum

18. Juni 2011



Ein handgezeichnetes Geschichtenbuch aus dem Jahr 1879 mit drei Geschichten, 'Die Abenteuer eines Schiffbrüchigen', 'Die Abenteuer von Tom und Jerry' und 'Ye Pirate'.

Erste Seite der Abenteuer eines Schiffbrüchigen von Thomas Knight Leslie, 1879. Repro-ID: A30001, MSS JOD/247/1.Das illustrierte Geschichtenbuch (JOD/247/1) wurde von Thomas Knight (Tom) Leslie komponiert und gezeichnet. Es enthält drei Geschichten, Die Abenteuer eines Schiffbrüchigen , Die Abenteuer von Tom und Jerry und Ihr Pirat .





Die Geschichten sind sehr phantastisch, humorvoll und wunderschön in Farbe illustriert, was nur als Comicstrip oder 'sequentielle Kunst' beschrieben werden kann. Die Geschichten sind sechs bis acht Seiten lang und jede Seite enthält etwa zehn kleine Abbildungen, die jeweils mit einer Bildunterschrift versehen sind. Die Illustrationen sind nicht in Tafeln oder Rahmen eingeschlossen und Leslie grenzt sie oft mit anderen Bildern, zum Beispiel Fischen, Rudern oder Speeren, ein, ähnlich wie in illuminierten Manuskripten.

wann gehen die uhren 2015 zurück

Dieses erste Bild zeigt eine ganze Seite von Abenteuer eines Schiffbrüchigen . In dieser Geschichte ist die Hauptfigur der Autor. 'Während einer Reise nach Brasilien werde ich zerstört.' Er rettet sich selbst und erreicht Land. Er klettert auf einen Vulkan, stürzt in eine Schlucht, wird von einem unterirdischen Dampf mitgerissen, der sich an einem Baumstamm festhält, geht „durch eine antisintflutliche Welt und sieht viele ängstliche Monster, Tiere, Vögel und Fische“.



Er erreicht trockenes Land, wird von „Wilden“ gefangen und zum Verbrennen an einen Pfahl gebunden. 'Während ich mich verloren gebe, kommt ein großer Regen, der in Strömen herabfällt und die Flammen erlischt.' Erneut entkommt er, wird „von einem riesigen Kaiman verfolgt“, klettert auf einen Baum voller wilder Tiere, um auf das Abklingen der Flut zu warten, und reist dann weiter über die Insel. Schließlich erreicht er eine Bucht, sieht ein in der Bucht vor Anker liegendes Schiff, das sich zufällig als „ein kleiner Mann des Krieges (britisch) nach Hause gebunden“ entpuppt und wird gerettet.

Die Abenteuer von Tom und Jerry handelt von einem Lehrling, Tom Williams, und dem Bootsmannsmaat Jerry Shiveryshake. Auf einer Reise nach Neufundland geraten sie in einen schrecklichen Sturm und gehen mit der gesamten Besatzung auf Grönland Schiffbruch. Es folgen viele Abenteuer, darunter Erkundungen, Schlittenfahren, Kampf mit einem Eisbären, Begegnungen mit der indigenen Bevölkerung, Jagd und so weiter. Es gibt ein Happy End und alle werden von einem vorbeifahrenden Walfangschiff gerettet.

Wenn man heute Tom und Jerry erwähnt, denken wir alle an Cartoons, aber diese Inkarnation stammt natürlich aus dem 20. Jahrhundert. Die ursprünglichen Tom und Jerry scheinen Charaktere zu sein, die von Pierce Egan im Jahr 1821 geschaffen wurden, in Das Leben in London oder die Tag- und Nachtszenen von Jerry Hawthorn, Esq., und seinem eleganten Freund Corinthian Tom, begleitet von Bob Logic, dem Oxonian, bei ihren Streifzügen und Sprees durch die Metropole mit Illustrationen von Robert und George Cruickshank. Die Geschichte erwies sich als unglaublich beliebt, erschien in monatlichen Raten und brachte Nachahmungen, Raubkopien und Bühnenstücke hervor. Kopien der Originalausgabe sind in der British Library und der Guildhall Library erhältlich. Wir werden nie erfahren, ob Tom Leslie seine Geschichte und seinen Titel auf diesen Charakteren basiert, obwohl es wahrscheinlich erscheint.



Wann kannst du heute Nacht den Mond sehen?

Ihr Pirat ist eine Geschichte über ein Piratenschiff, das nach dem Angriff auf ein Handelsschiff sinkt. Die Piraten stranden auf Jamaika, werden von den Soldaten des Gouverneurs gefangen genommen, vor Gericht gestellt und hingerichtet.

Der Band ist undatiert, aber die anderen Gegenstände, die dem Museum damit übergeben wurden, stammen aus dem Jahr 1879. Tom Leslies Familie stammte aus York, aber anscheinend lief er als kleiner Junge zur See. Bis 1879 war er Lehrling von Captain Blewett, dem Meister der Schilf die regelmäßig zwischen London und St. Vincent auf den Westindischen Inseln für die Gesellschaft von Scruttons segelte.

Tom schrieb, dass er während seiner Lehrzeit Tagebücher geführt habe und obwohl die Bibliothek diese nicht hat, ist JOD/247/2 ein Auszug aus einigen Tagebucheinträgen, die Tom für seine Mutter zusammengestellt hat. Er schloss seine Lehre erfolgreich ab und wurde Zweiter Offizier für eine Reise auf der Schilf nach Kapstadt im Jahr 1880. Tragischerweise wurde er während der Reise von der Takelage ins Meer geblasen und wurde mitgerissen und ging verloren. Er war ungefähr 22 Jahre alt.



Ein Bericht über das Leben von Kapitän Blewett und das Leben an Bord der Schilf , einschließlich Verweisen auf Tom Leslie, wurde veröffentlicht: Cornish Fisherboy an Master Mariner, das Leben von Henry Blewett von Jack und Nora Parsons, erhältlich in der Caird Library (PBP3254).