Das arabische Erwachen

Selbst die erfahrensten Beobachter des Nahen Ostens waren von den Ereignissen Anfang 2011 verblüfft. Proteste, die aus Unterdrückung und sozioökonomischer Frustration entstanden, brachen auf den Straßen aus; öffentliche Unruhen führten zu gewaltsamen Gegenreaktionen der Polizei; alte Diktaturen fielen. Wie ist das alles passiert? Wie könnte die Zukunft aussehen und was sind die wahrscheinlichen Auswirkungen auf die Vereinigten Staaten und den Rest der Welt? In Das arabische Erwachen , setzen sich Experten der Brookings Institution mit solchen Fragen auseinander, um diese turbulente Region zu verstehen, die nach wie vor im Zentrum der nationalen Interessen der USA steht.



Welche Arten von Teleskopen verwenden eine Linse, um Licht zu sammeln und zu sammeln?

Der erste Teil von Das arabische Erwachen bietet umfassende Lehren durch die Analyse von Schlüsselaspekten der Turbulenzen im Nahen Osten, wie etwa Trends der öffentlichen Meinung innerhalb der Arab Street; die Rolle von sozialen Medien und Technologie; sozioökonomische und demografische Bedingungen; der Einfluss von Islamisten; und die Auswirkungen der neuen politischen Ordnung auf den arabisch-israelischen Friedensprozess.

Der nächste Abschnitt befasst sich mit den Ländern selbst, findet Gemeinsamkeiten und gruppiert sie nach den politischen Entwicklungen, die in jedem Land stattgefunden haben (oder nicht stattgefunden haben). Der Abschnitt bietet einen Einblick in die aktuelle Situation und mögliche Entwicklungen jeder Ländergruppe, gefolgt von einzelnen Länderstudien.





Das arabische Erwachen bringt alle Ressourcen von Brookings ein, um der möglicherweise bedeutendsten geopolitischen Bewegung dieser Generation einen Sinn zu geben. Es ist eine unverzichtbare Lektüre für jeden, der diese Entwicklungen und ihre Folgen verstehen möchte.

er lebt und regiert und erobert die Welt

Buchdetails

  • 381 Seiten
  • Brookings Institution Press, 4. November 2011
  • ISBN des Taschenbuchs: 9780815722267
  • E-Book-ISBN: 9780815722274
  • E-Book-ISBN: 9780815722274

Über die Autoren

Kenneth M. Pollack ist Senior Fellow an der Brookings Institution, wo er Direktor des Saban Center for Middle East Policy ist. Zuvor war er Direktor für Angelegenheiten des Persischen Golfs beim Nationalen Sicherheitsrat und verbrachte sieben Jahre bei der CIA als Militäranalytiker am Persischen Golf.



Daniel L. Byman ist Forschungsdirektor des Saban Center for Middle East Policy in Brookings und Professor an der School of Foreign Service der Georgetown University. Zuvor war er Mitarbeiter der 9/11-Kommission und arbeitete für die US-Regierung.

  • Bahrain
  • Ägypten
  • Global Governance & Politik
  • Internationale Angelegenheiten
  • Libyen
  • Naher Osten & Nordafrika
  • Syrien
  • Tunesien
  • US-Verteidigung
  • US-Außenpolitik