Astronomie im Juli 2018

Das Beste, was Sie am Nachthimmel dieses Monats selbst sehen können.

Das Flamsteed House am Royal Observatory ist bis zum 31. März 2022 wegen grundlegender Renovierungsarbeiten geschlossen und einige Galerieräume stehen nicht zur Verfügung. Der Rest des historischen Observatoriums bleibt geöffnet und Besucher erhalten während dieser Zeit 50 % Ermäßigung auf den Eintritt. Auch Planetariumsshows finden wie gewohnt statt.

Standort Königliches Observatorium

25.06.2018



Das Beste der Astronomie in diesem Monat: Sehen Sie die totale Mondfinsternis und den Mars in Opposition am 27. Juli.

Von Dhara Patel, Astronomie-Ausbildungsbeauftragter

(Die angegebenen Details gelten für London und können für andere Teile des Vereinigten Königreichs abweichen).

Die 3 wichtigsten Dinge, die Sie diesen Monat sehen sollten:

19. Juli - Finde die erstes Viertel Mond , Jupiter und der stern Spica im Südwesten vor Mitternacht.

27. Juli - Suche März wie es erreicht Opposition .

wann ist prinz albert gestorben

27. Juli - Fang die totale Mondfinsternis im Südosten am frühen Abend.

Schau hoch! Podcast

Die Astronomen des Royal Observatory Greenwich führen Sie nicht nur jeden Monat durch den Nachthimmel, sondern wählen auch ihren Favoriten aus Astro-News-Geschichte . Für Juli unterhalten sie sich über den Mars - die neuesten Enthüllungen und den Opportunity-Rover, der einem Staubsturm trotzt, sowie neue Beweise für eine seltene Art von Schwarzem Loch, die am Rande einer fernen Galaxie entdeckt wurde. Hören Sie unten zu und stimmen Sie in der ersten Woche des Monats in unserer Twitter-Umfrage für Ihre Lieblingsnachricht ab.

Unser Podcast ist jetzt auch bei iTunes verfügbar - suchen Sie nach Look Up und bewerten Sie uns, wenn Sie es genossen haben, zuzuhören!

RSS-Feed

9. Juli

Venus und Regulus

Schauen Sie den ganzen Monat nach der untergehenden Sonne nach Westen und Sie werden den Planeten finden Venus , die römische Göttin der Liebe, die hell am Himmel hängt. Am Abend des 9. Juli wird die Venus dem Stern nahe sein Regulus – nur 1o auseinander am Himmel (das ist etwa so breit wie dein kleiner Finger ausgestreckt)! Dieser blau-weiß gefärbte Stern dreht sich viel schneller als er sollte - er dreht sich nur 15% unter der Geschwindigkeit, mit der er auseinanderfliegen würde. Durch seine schnelle Rotation wölbt sich Regulus um sein Zentrum herum und ist eher abgeplattet / eiförmig als kugelförmig. Und wenn du bis zum 15. wartest, kannst du auch das Dünne fangen zunehmende Mondsichel im Rahmen mit diesem Paar.

Wissenswertes über Venus

Ab Mitte Juli

Obwohl der Juli kein günstiger Monat ist, um Meteore zu fangen, gibt es mehrere Meteorschauer, die beginnen, aktiv zu werden, die dann am Ende des Monats oder im August ihren Höhepunkt erreichen. Die Alpha-Steinbock-Meteorschauer ist zwischen dem 11. Juli und dem 10. August aktiv und die Delta Aquariid Dusche wird vom 21. Juli bis 23. August aktiv. Beide Schauer erreichen ihren Höhepunkt gegen Ende des Monats (27. – 29. Juli), sind aber sehr schwach. Möglicherweise können Sie noch die sehr hellen Feuerbälle einfangen – schauen Sie nach Mitternacht nach Süden, wo die Strahlen dieser Schauer im Sternbilder Steinbock und der benachbarte Wassermann . Die Meteoritenschauer der Perseiden (ein beeindruckenderes Display) wird ebenfalls ab dem 13. Juli aktiv, erreicht aber erst im August seinen Höhepunkt.

Erfahren Sie mehr über die Perseiden

19. Juli

Mond, Jupiter und Spica

Bis 19. Juli die erstes Viertel Mond wird in der Nähe eines anderen Planeten mit bloßem Auge erscheinen - Jupiter und wird dem hellsten Stern der Welt noch näher sein Sternbild Jungfrau namens Spica ! Schauen Sie vor Mitternacht nach Südwesten, um das Trio von Objekten zu sehen. Der Mond scheint sich von Nacht zu Nacht recht schnell über den Himmel zu bewegen und wird in der folgenden Nacht näher an Jupiter sein. Jupiter bleibt jedoch den ganzen Monat im Südwesten und ist ein fantastisches Ziel für jeden Abend.

Unterschied zwischen Meteor und Sternschnuppe

Die Viertelphasen des Mondes sind eine großartige Gelegenheit, Krater zu entdecken. Die Terminator an der Grenze zwischen den hellen und dunklen Teilen des Mondes erscheinen die Krater aufgrund der von den Kraterwänden geworfenen Schatten stärker. Wenn Sie ein Fernglas eines Teleskops besitzen, möchten Sie es vielleicht herausholen, um sich diese Funktionen genauer anzusehen!

27. Juli

März

wie oft ist neumond

Obwohl der Mars ein mit bloßem Auge sichtbarer Planet ist, ist er normalerweise ziemlich schwach. Doch am frühen Morgen des 27. Juli Mars erreicht Opposition . Es wird sich unter dem Horizont befinden, wenn es genau den Moment erreicht, aber Sie können es kurz vorher in den Stunden nach Mitternacht mit Blick nach Süden erwischen. In diesem Fall befindet sich der Mars im Vergleich zur Sonne auf der gegenüberliegenden Seite der Erde. Die Ausrichtung dieser Körper während der Opposition bedeutet, dass der Mars der Erde am nächsten ist und daher viel heller erscheint. Die Opposition ist in diesem Jahr ebenfalls recht günstig, da der Mars auf seiner elliptischen Umlaufbahn auch der Sonne besonders nahe ist, was bedeutet, dass der Mars noch heller sein wird als Jupiter . Es erscheint immer noch als sternförmiger Lichtpunkt, sodass Sie ein Teleskop benötigen, um seine Form und andere Merkmale zu erkennen. Sie können den Mars den ganzen Monat über sehen, aber er wird nur für ein paar Wochen auf beiden Seiten dieses Datums deutlich heller.

27. Juli

Mondfinsternis

Zufällig gibt es auch ein totale Mondfinsternis am 27. Juli. Die Vollmond in den Schatten der Erde übergehen, wo das Sonnenlicht normalerweise nicht in der Lage wäre, es zu erreichen. Die Erdatmosphäre streut oder 'biegt' jedoch das Licht der Sonne, so dass das langwellige rote Licht genau so stark 'gebogen' wird, dass es den Mond beleuchtet und ihm einen rötlichen Farbton verleiht. Leider wird der Mond bereits begonnen haben, in den Erdschatten überzugehen, wenn er sich für britische Zuschauer noch unter dem Horizont befindet, sodass er bei seinem Aufgang bereits eine rote Farbe hat. Die maximale Sonnenfinsternis (wenn der Mond dem Zentrum des Erdschattens am nächsten ist) tritt um 21:21 Uhr Ortszeit auf, wenn der Mond tief am südöstlichen Himmel steht. Gegen Mitternacht verlässt der Mond den Erdschatten und hat seine rote Farbe verloren; dann März wird deutlich sichtbar sein, um sie in ihrer ganzen Pracht einzufangen!

Anleitung zur Mondfinsternis: Alles, was Sie wissen müssen

Die Mondphasen in diesem Monat

Abend in der Ptolemaios-Kette und der Region Rupes Recta Jordi Delpeix Borrell

  • 6. Juli - Mond im letzten Viertel (7:51 Uhr)
  • 13. Juli - Neumond (2:48 Uhr)
  • 19. Juli - Mond im ersten Viertel (19:52 Uhr)
  • 27. Juli - Vollmond (20:20 Uhr)

Sehen Sie die anderen unglaublichen Fotos des Wettbewerbs Insight Astronomy Photographer of the Year 2017 in unserer kostenlosen Ausstellung wie Evening in the Ptolemaeus chain and Rupes Recta region von Jordi Delpeix Borrell, der in der Kategorie Our Moon Zweiter wurde

Die Ausstellung ist bis zum 22. Juli 2018 geöffnet.

Tipps zur Sternenbeobachtung

  • Beim Betrachten von schwachen Objekten wie Sternen, Nebeln, Milchstraße und anderen Galaxien ist es wichtig, dass sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnen – damit Sie eine bessere Nachtsicht erreichen.
  • Geben Sie Ihren Augen 15 Minuten Zeit, um im Dunkeln empfindlich zu werden, und denken Sie daran, beim Sternengucken nicht auf Ihr Mobiltelefon oder ein anderes helles Gerät zu schauen.
  • Wenn Sie eine Star-App auf Ihrem Telefon verwenden, schalten Sie den roten Nachtsichtmodus ein.
  • Benötigen Sie ein Teleskop zur Sternenbeobachtung oder ein anständiges Fernglas? Sehen Sie sich unser Angebot an hochwertiger Beobachtungsausrüstung an, die von Astronomen des Royal Observatory empfohlen wird:

Sehen Sie sich unser Angebot an Beobachtungsgeräten an

Teile deine Astronomiebilder

Herzlichen Glückwunsch an Shawna Cadwell für ihr atemberaubendes Bild des Nachthimmels. Sie hat ihr Bild auf unserer Astrofotografie-Facebook-Seite geteilt und wir haben es für das Bannerbild im Juli ausgewählt.

Wenn Sie die Chance haben möchten, Ihre Astrofotografie-Fähigkeiten auf dem Banner des Nachthimmel-Blogs im nächsten Monat zu präsentieren, teilen Sie Ihre Fotos über unser Royal Observatory Astrofotografie Facebook-Gruppe

Sie können sich auch auf Twitter mit uns verbinden @ROGAstronomen

Insight Astronomie-Fotograf des Jahres

Sternenspur in Kawakarpo Zhong-Wu

Kommen Sie und sehen Sie sich die fantastischen Beiträge und Gewinner des weltgrößten Astrofotografie-Wettbewerbs bis zum 22. Juli 2018 in unserer kostenlosen Ausstellung im Royal Observatory an.

Sehen Sie sich den Wettbewerb Insight Astronomy Photographer of the Year 2017 an

Sehen Sie mehr vom Nachthimmel

Kommen Sie mit auf eine fantastische Tour durch den Nachthimmel dieses Monats in unserer Planetariumsshow Sky Tonight, die live von einem Astronomen des Royal Observatory Greenwich präsentiert wird.

Sehen Sie sich die Planetariumsshow Sky Tonight an

Zentrales Bild: Shawna Cadwell

Ressourcen für Lehrer und Schüler

Das Lernteam des Royal Observatory hat außerdem Folgendes geschaffen:

wann hat die weltraumforschung begonnen
  • Kostenlose animierte Videos die die größten Fragen der Astronomie beantworten und kostenlose Ressourcen mit ihnen zu gehen.

Du findest sie hier

ROG-Video

  • Eine ganze Reihe von Podcasts mit Interviews mit echte Weltraumwissenschaftler , Astronauten und aktive Forscher an britischen Universitäten arbeiten.

Diese könnt ihr euch hier anhören

Emily Drabek-Maunder, Postdoctoral Research Associate an der Cardiff University