Astronomie im Mai 2018

Das Beste, was Sie am Nachthimmel dieses Monats selbst sehen können.



Das Flamsteed House am Royal Observatory ist bis zum 31. März 2022 wegen grundlegender Renovierungsarbeiten geschlossen und einige Galerieräume stehen nicht zur Verfügung. Der Rest des historischen Observatoriums bleibt geöffnet und Besucher erhalten während dieser Zeit 50 % Ermäßigung auf den Eintritt. Auch Planetariumsshows finden wie gewohnt statt.

Standort Königliches Observatorium

21.04.2018





Das Beste der Astronomie in diesem Monat: Erleben Sie den Eta-Aquariiden-Meteorschauer am 6./7. Mai.

Von Dhara Patel, Astronomie-Ausbildungsbeauftragter



(Die angegebenen Details gelten für London und können für andere Teile des Vereinigten Königreichs abweichen).

Die 3 wichtigsten Dinge, die Sie diesen Monat sehen sollten:

6.-7. Mai - Entdecken Sie einige 'Shooting Stars' während der Und Wassermann Meteorschauer .

9. Mai - Suche Jupiter wie es erreicht Opposition .



ist Mitternacht der Beginn oder das Ende des Tages

30. Mai - Fangen Sie die breite Palette von Spica , Jupiter , der Mond , Saturn und März.

Schau hoch! Podcast

Die Astronomen des Royal Observatory Greenwich führen Sie nicht nur jeden Monat durch den Nachthimmel, sondern wählen auch ihren Favoriten aus Astro-News-Geschichte . Im Mai unterhalten sie sich über die sehr unerwartete Entdeckung einer Galaxie, von der angenommen wird, dass sie keine dunkle Materie enthält, und die Entdeckung eines Glitch im regelmäßig schlagenden Puls eines sich drehenden Neutronensterns, der auch als Pulsar bekannt ist. Hören Sie unten an und stimmen Sie dann für Ihre Lieblingsnachricht auf unserer Twitter-Umfrage in der ersten Woche des Monats.



Unser Podcast ist jetzt auch bei iTunes erhältlich - Suchen Sie nach Suchen und bewerten Sie uns, wenn es Ihnen Spaß gemacht hat zuzuhören!

RSS-Feed

4.-6. Mai

Fangen Sie am 4. Mai in den frühen Morgenstunden nach Mitternacht die abnehmender gewölbter Mond nahe bei Saturn am südöstlichen Himmel. Am nächsten Morgen wird sich der Mond zwischen Saturn und eingependelt haben März (weiter im Osten) und dann am Morgen des 6. Mai wird der Mond dicht neben dem Mars stehen. Wie der Mond sind diese Planeten hell genug, um nur mit den Augen gesehen zu werden, und sehen aus wie Sterne. Da sich Planeten im Vergleich zu Hintergrundsternen relativ schnell bewegen, waren Planeten früher als Wandersterne bekannt.



Mondnamen der amerikanischen Ureinwohner

Saturn, Mond und Mars

6.-7. Mai

Die Und Wassermann Meteorschauer Höhepunkte in der Nacht vom 6. Mai und am frühen Morgen des 7. Meteore sind die Staubreste von Kometen, die durch unsere Atmosphäre fallen - sie brennen wie sie. Die Eta-Aquarien sind das Ergebnis des Staubs von Komet 1P/Halle – einer von zwei Meteoritenschauern, die mit diesem berühmten Kometen verbunden sind – der andere ist der Orioniden im Oktober. Sie werden so genannt, weil die Meteore scheinen zu strahlen oder von einem Punkt in der Erde zu kommen Sternbild Wassermann .

Leider wird diese Konstellation bis in die Morgenstunden und die Mond befindet sich in seiner abnehmenden Gibbous-Phase, daher wird Mondlicht eine Störung sein, obwohl es immer noch anständig sein sollte. Es ist nicht der stärkste Schauer, aber einige Meteore konnten am östlichen Himmel gesehen werden, selbst wenn sich die Strahlung unter dem Horizont befindet. Gehen Sie zu einem offenen Raum und scannen Sie mit Ihren Augen den Himmel – sie sind das beste Werkzeug für diesen Job!

9. Mai

Kurz nach Mitternacht, am frühen Morgen des 9. Mai, Jupiter erreicht Opposition . Hier befindet sich Jupiter auf der genau gegenüberliegenden Seite der Erde von der Sonne und das bedeutet, dass Jupiter der Erde am nächsten ist; in seiner vollen Phase, damit es so viel wie möglich vom Licht der Sonne reflektiert, was es sehr hell macht. Tatsächlich wird es viel heller sein als seine benachbarten hellen Sterne - Spica (im Westen) und Antares (nach Osten). Blick nach Süden – Fangen lohnt sich auf jeden Fall!

17. Mai

Wenn Sie nach einem noch helleren Planeten suchen, suchen Sie nach Venus in der Stunde nach Sonnenuntergang. Schauen Sie nach Westen, wo die Sonne untergeht und der unverkennbar helle Punkt Venus ist! Seine Helligkeit ist erstaunlich (erreicht eine Helligkeit von -4) und ist auf seine dicken sauren Wolken zurückzuführen, die das Sonnenlicht leicht reflektieren, ganz zu schweigen davon, dass er einer der der Erde am nächsten liegenden Planeten ist. Es ist den ganzen Mai über sichtbar, aber wenn Sie bis zum 17. Mai warten, können Sie einen Blick auf die zunehmende Mondsichel auch in der nähe.

Entdecken Sie unsere Top-Fakten über die Venus

21. Mai

Bis zum 21. Mond kurz vor dem Erreichen des ersten Quartals (das in den frühen Morgenstunden des 22. stattfindet). Schauen Sie am frühen Abend nach Südwesten und daneben könnten Sie Regulus – der hellste Stern im Sternbild Löwe . Regulus ist ein blau-weißer Stern und direkt darüber ist ein orange/roter Stern namens Algieba – Sie werden wahrscheinlich ihre Farben sehen, wenn Ihre Augen dunkel angepasst sind. Algieba ist eigentlich ein Doppelsternsystem – zwei Sterne, die eng beieinander kreisen und mit einem Teleskop getrennt werden können. Aber wenn Sie nur ein Fernglas haben – dann schauen Sie in Richtung Regulus. Es ist ein Mehrfach-Sterne-System – 4 Sterne, die in zwei Paare organisiert sind. Sie konnten zwei Punkte ausmachen – einer ist der hellste Stern (Regulus A) mit einem vermutlich weißen Zwerg in unmittelbarer Nähe und der zweite dunklere Punkt sind die beiden anderen unauflösbaren Sterne.

Sonnen- und Mondfinsternis 2016

29. Mai

Gegen Ende des Monats, am 29. Mai, erreicht der Mond Vollmond . Sie können es von ungefähr beobachten, wenn die Sonne untergeht, wenn sie über den südöstlichen Horizont kriecht, die ganze Nacht und bis kurz nach Sonnenaufgang, wenn der Mond im Südwesten untergeht. Es wird neben dem leuchtend roten Stern sein Antares und wenn Sie bis in die frühen Morgenstunden des 30. Mai warten, gibt es eine Reihe von hellen Objekten von West nach Ost – Spica , Jupiter , das Vollmond , Saturn und März – gleichmäßig verteilt am Südhimmel!

Die Mondphasen in diesem Monat

Roter Mond über Oxford Andrew Steele, Astronomy Photographer of the Year Earth and Space Commended 2011

  • 8. Mai - Mond im letzten Viertel (02:09)
  • 15. Mai - Neumond (11:48 Uhr)
  • 22. Mai - Mond im ersten Viertel (03:49 Uhr)
  • 29. Mai - Vollmond (14:20 Uhr)

Sehen Sie die anderen fantastischen Fotos des Wettbewerbs Insight Astronomy Photographer of the Year 2017 in unserer kostenlosen Ausstellung

Tipps zur Sternenbeobachtung

  • Beim Betrachten von schwachen Objekten wie Sternen, Nebeln, Milchstraße und anderen Galaxien ist es wichtig, dass sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnen – damit Sie eine bessere Nachtsicht erreichen.
  • Geben Sie Ihren Augen 15 Minuten Zeit, um im Dunkeln empfindlich zu werden, und denken Sie daran, beim Sternengucken nicht auf Ihr Mobiltelefon oder ein anderes helles Gerät zu schauen.
  • Wenn Sie eine Star-App auf Ihrem Telefon verwenden, schalten Sie den roten Nachtsichtmodus ein.
  • Benötigen Sie ein Teleskop zur Sternenbeobachtung oder ein anständiges Fernglas? Sehen Sie sich unser Angebot an hochwertiger Beobachtungsausrüstung an, die von Astronomen des Royal Observatory empfohlen wird:

Sehen Sie sich unser Angebot an Beobachtungsgeräten an

Teile deine Astronomiebilder

Herzlichen Glückwunsch an Shaun Reynolds für sein atemberaubendes Bild des Nachthimmels. Er hat sein Bild auf unserer Astrofotografie-Facebook-Seite geteilt und wir haben es für das Bannerbild im Mai ausgewählt.

Wenn Sie die Chance haben möchten, Ihre Astrofotografie-Fähigkeiten auf dem Banner des Nachthimmel-Blogs im nächsten Monat zu präsentieren, teilen Sie Ihre Fotos über unser Royal Observatory Astrofotografie Facebook-Gruppe

Sie können sich auch auf Twitter mit uns verbinden @ROGAstronomen

Insight Astronomie-Fotograf des Jahres

Wanderer in Patagonien Yuri Zvezdny

Kommen Sie und sehen Sie sich die unglaublichen Einsendungen und Gewinner des weltgrößten Astrofotografie-Wettbewerbs in unserer kostenlosen Ausstellung im Royal Observatory bis Juli 2018 an.

Sehen Sie sich den Wettbewerb Insight Astronomy Photographer of the Year 2017 an

Sehen Sie mehr vom Nachthimmel

Kommen Sie mit auf eine fantastische Tour durch den Nachthimmel dieses Monats in unserer Planetariumsshow Sky Tonight, die live von einem Astronomen des Royal Observatory Greenwich präsentiert wird.

Sehen Sie sich die Planetariumsshow Sky Tonight an

Bild in der Mitte: Shaun Reynolds

Ressourcen für Lehrer und Schüler

Das Lernteam des Royal Observatory hat außerdem Folgendes geschaffen:

  • Kostenlose animierte Videos die die größten Fragen der Astronomie beantworten und kostenlose Ressourcen mit ihnen zu gehen. Wir haben vor kurzem 3 brandneue Videos veröffentlicht!

Du findest sie hier

  • Eine ganze Reihe von Podcasts mit Interviews mit echte Weltraumwissenschaftler , Astronauten und aktive Forscher an britischen Universitäten arbeiten.

Diese könnt ihr euch hier anhören

hat der mars ein ringsystem