„Bellona“ – eine drittklassige 74

Erfahren Sie mehr über diesen 74-Kanonen-Prototyp der Royal Navy

„Bellona“ – eine drittklassige 74

Die 74, eine dritte Klasse, war der wichtigste neue Schiffstyp des späten 18. Jahrhunderts. bellona war eines der erfolgreichsten Designs der Royal Navy und wurde ein Prototyp für seine 74er.

Die Franzosen hatten die 74 in den 1730er Jahren als besser bewaffnet und als besserer Segler entwickelt als die britischen 70. Aber erst in den 1760er Jahren begann die Royal Navy, 74er in großer Zahl zu bauen.

Es wurde zum Standard-Großkriegsschiff der Marine und dominierte 60 Jahre lang die Schlachtlinie. Über 200 wurden gestartet. 74er bildeten in der Schlacht am Nil 1798 fast die gesamte Flotte Nelsons und 1805 die Hälfte seiner Flotte bei Trafalgar.

bellona war eines der erfolgreichsten Designs. Über 40 Schiffe waren in der Nähe ihrer Schwestern.

Designer

Sir Thomas Slade (Vermesser der Marine, 1755-71)

Gebaut

Chatham. Der Bau begann im Mai 1758 und sie wurde im Februar 1760 in Betrieb genommen. Das für den Bau verwendete Holz entsprach etwa 3400 alten Bäumen. Sie hatte ungefähr 23,5 Meilen (37,5 km) Takelage.

Kosten

43.391 £ 11s 4d (entspricht heute über 1,6 Millionen £)

Maße

Länge des Geschützdecks – 168 Fuß (51 Meter), Breite – 46,75 Fuß (14 Meter), Tiefe im Laderaum – 19,75 Fuß (6 Meter)

Rüstung

Unterdeck – 28 x 32-Pfünder-Kanone, Oberdeck – 28 x 18-Pfünder, Achterdeck – 14 x 9-Pfünder, Fo’c’s’le – 4 x 9-Pfünder (die 9-Pfünder wurden schließlich durch Karronaden ersetzt)

Verkupfern

Das Modell der bellona wurde wahrscheinlich beauftragt, König George III. Das Schiff wurde 1780 erstmals kupferiert. Fast 3000 Platten wurden verwendet. Sie wurde sieben Mal neu verkupfert.

Besatzung

In Aktion im Jahr 1761 bellona hatte eine Kompanie von 567 – 36 Offizieren, 434 Mann und 97 Marinesoldaten. Die offizielle Ergänzung einer 74 war damals 650

Kampfehren

Nahm die Franzosen 74 Mutig , 1761 (Einzelschiff-Aktion); Schlacht bei Kopenhagen, 1801 (mit Nelsons Flotte); Angriff auf die baskischen Straßen, 1809.

Schicksal

Aufgebrochen in Chatham, 1814