Kann Paul Ryan sein Versprechen bezüglich der Änderungsmöglichkeiten für die Basis einhalten?

Anmerkung der Redaktion: Mit Paul Ryans Aufstieg zum Sprecher des Repräsentantenhauses steht er vor einer Reihe von unmittelbaren Herausforderungen, die sein Vermächtnis bestimmen werden. In den kommenden Wochen wird Molly Reynolds einige der wichtigsten Themen und Gesetzgebungsthemen vorstellen, mit denen sich Sprecher Ryan konfrontiert sehen wird. Sie wird auch sowohl seine Leistung in diesen Angelegenheiten als auch die Konsequenzen der Entscheidungen bewerten, die sowohl er als auch das Repräsentantenhaus treffen.



Datum der Apollo-Mondlandung

Das Repräsentantenhaus kehrt diese Woche nach Washington zurück und hat noch einige wichtige Aufgaben, die noch vor Ende des Jahres zu erledigen sind – einschließlich der Gesetzgebung, die diskretionäre Bundesprogramme durch . finanziertnächsten September. Dabei muss sie sich dem Versprechen von Sprecher Paul Ryan (R-WI) im Rahmen seines Aufstiegs zum Spitzenposten der Kammer stellen, den Gesetzgebungsprozess für mehr Input von einfachen Mitgliedern zu öffnen.

In den Augen von Ryan und seinen Verbündeten stellte das Transportgesetz, das kurz vor der Veterans Day-Pause des Repräsentantenhauses verabschiedet wurde, dar eine erfolgreiche Anzahlung auf dieses Versprechen . Die Zahlen sind sicherlich ermutigend: Das Haus widmete an drei Tagen etwa 23 Stunden der Debatte über den Gesetzentwurf und seine Änderungsanträge. Von den 301 Änderungsanträgen, die die Mitglieder zu der Maßnahme vorgeschlagen haben, indem sie sie dem Geschäftsordnungsausschuss vorgelegt haben, wurden 126 vorgenommen, um das Wort durch das Geschäftsordnungsgremium zu prüfen. Die Änderungsanträge, die für die Plenardebatte genehmigt wurden, waren außerdem eine Mischung aus Vorschlägen von Republikanern (47), Demokraten (41) und parteiübergreifenden Teams von Mitgliedern des Repräsentantenhauses (38). Etwa 68 Prozent der letztendlich auf dem Plenum vorgelegten Änderungsanträge waren erfolgreich (74 von 108). Gleichzeitig zeigen die Erfahrungen des Repräsentantenhauses mit Änderungsanträgen zum Autobahngesetz jedoch mehrere Dynamiken, die es Ryan erschweren könnten, sein Versprechen an den Freiheitsrat des Repräsentantenhauses einzuhalten – genauso wie Der ehemalige Sprecher John Boehner hatte Mühe, sein Versprechen einzuhalten zur Wiederherstellung der Ordnung bei der Übernahme des Vorsitzes des Sprechers im Jahr 2010.





Um zu verstehen, warum ein konsistenter (relativ) offener Änderungsprozess für Ryan schwierig sein kann, ist es hilfreich zu überprüfen, warum die Mehrheitsführung des Repräsentantenhauses über den Geschäftsordnungsausschuss oft die Änderungsanträge begrenzt, die einem Gesetzentwurf im Plenum angeboten werden können Haus. Aus politischer Sicht machen restriktive Regeln es der Mehrheitspartei leichter von einer Mehrheit seiner Mitglieder bevorzugte Richtlinien zu erlassen . Wichtig ist jedoch, dass auch restriktive Regeln erreichen können politische Ziele indem schwierige Abstimmungen über Änderungsanträge verhindert werden, die die Mehrheitspartei spalten. Nehmen Sie zum Beispiel die Kontroverse um eine Änderung des diesjährigen Haushaltsentwurfs in Bezug auf die Seitenleistenfrage der Anzeige der Flagge der Konföderierten auf Bundeseigentum. Da der Gesetzentwurf unter einer offenen Regelung geprüft wurde, konnten die Demokraten einen Änderungsantrag einbringen, der das Zeigen der Flagge auf Nationalfriedhöfen verbietet. Eine Gruppe südlicher Republikaner antwortete mit einem eigenen Änderungsantrag, der dieses Verbot lockerte, und anstatt sich einer Abstimmung zu stellen, die Spaltungen innerhalb der GOP in dieser Frage aufdecken würde, die Führung hat die Rechnung vom Boden gezogen .

Der intern geteilte Caucus von Sprecher Ryan – von der gemäßigteren Dienstagsgruppe bis zum House Freedom Caucus mit seine konservative Politik fordert – scheint reif, solche Konfrontationen hervorzubringen. Auf der Autobahnrechnung hatte er jedoch Glück. Die größte potenzielle Quelle innerparteilicher Streitigkeiten – die Export-Import-Bank – war in der Woche zuvor als Konfliktachse weitgehend neutralisiert worden, als das Repräsentantenhaus dank eines selten genutzten Entlassungsantrags einer Neuzulassung der Bank zugestimmt hatte. Der Entlassungsantrag bedeutete, dass die Senatsversion des Autobahngesetzes war nicht die erste Überlegung der Bank im Plenum. EIN knappe Mehrheit der Republikaner im Repräsentantenhaus aktenkundig waren, dies zu unterstützen und im Wesentlichen die zugrunde liegende Frage einer erneuten Zulassung der Bank zu klären. Somit konnte die Führung des Repräsentantenhauses davonkommen, nur 10 von 25 vorgeschlagenen Änderungsanträgen zur Bank zuzulassen, die letztendlich alle scheiterten. Es ist jedoch nicht schwer vorstellbar, dass Ryan bei der künftigen Gesetzgebung nicht so viel Glück haben wird und sich Forderungen aus verschiedenen Teilen seiner Fraktion stellen muss, um potenziell spaltende Grundgesetzänderungen anzubieten.



Abgesehen von den politischen und politischen Vorteilen restriktiver Vorschriften können sie auch den Gesetzgebungsprozess beschleunigen. Manchmal ist dieses Bemühen, die Dinge voranzutreiben, explizit, beispielsweise wenn eine Regel auf die Anforderung verzichtet, dass das Repräsentantenhaus mehrere Tage warten muss, bevor es eine bestimmte Art von Maßnahme in Betracht zieht, wie etwa eine Kompromissversion eines Gesetzesentwurfs, der von einem Konferenzausschuss des Repräsentantenhauses erstellt wurde ( die normalerweise drei Tage liegen muss). In anderen Fällen hat das Haus jedoch einfach nicht – oder wollen zu haben – die Zeit, mehrere Tage damit zu verbringen, Änderungen an einem einzigen Gesetzentwurf zu prüfen. Als Politikwissenschaftler Scott Adler und John Wilkerson haben sich gestritten , ist die Sitzungsdauer im Kongress eine knappe Ressource, und es liegt nicht immer im Interesse der Mehrheitsführung der Partei, diese Ressource für die Prüfung von mehr als 100 Änderungsanträgen aufzuwenden.

Im vergangenen Dezember musste das Haus beispielsweise eine Ausgabenmaßnahme – den sogenannten „Cromnibus“ – verabschieden, um eine teilweise Schließung der Regierung zu vermeiden. Unter knappen Fristen hat der Hausordnungsausschuss beschlossen Fußbodenänderungen an der Maßnahme zu verbieten . Einerseits schützte dies die Rechnung vor umstrittene Änderungsanträge zur Finanzierung der Umsetzung der Exekutivmaßnahme von Präsident Obama zur Einwanderung das hätte die Rechnung entgleisen können. Gleichzeitig verhinderte die geschlossene Regel auch einige populäre, überparteiliche Änderungsanträge – wie z einer mit NSA-Überwachung – von in Betracht gezogen werden. Der Abschluss des Änderungsprozesses am Cromnibus diente zwei wichtigen Zielen des Zeitmanagements. Erstens erhöhte es die Chancen, dass die Maßnahme rechtzeitig freigegeben würde, um die Regierung offen zu halten. Zweitens stellte es auch sicher, dass die Kongressmitglieder ihren vorher festgelegter Zeitplan und pünktlich in die Ferien nach Hause fahren. Ansonsten argumentierte damals Sprecher John Boehner, Wenn wir heute nicht fertig werden, sind wir bis Weihnachten hier . Angesichts dessen das Haus tagt seit weniger Tagen in den letzten Jahren und soll Geschäfte machen für nur 111 Tage nächstes Jahr , wird dieser Konflikt zwischen Termindruck und der Forderung nach einem offenen Änderungsprozess in naher Zukunft wahrscheinlich nicht besser werden. Wie früher Der Vertreter Tom Davis (R-VA) hat es kürzlich in einem Interview formuliert , wenn Sie den Prozess eröffnen ... Sie werden bis Mitternacht hier sein, Sie werden sechs Tage die Woche hier sein ... Sie müssen den Mitgliedern die Kompromisse verständlich machen.

Ein offenerer Änderungsprozess ist nicht die einzige Reform, die Sprecher Ryan im Rahmen seiner Zusage versprochen hat, einige Änderungen vornehmen, beginnend damit, wie das Haus Geschäfte macht . Andere, wie die Reformvorschläge an den Lenkungsausschuss (das republikanische parteiinterne Gremium, das für die Zuweisung von Ausschüssen verantwortlich ist) kann einfacher zu implementieren und zu warten sein. Was die Änderungsanträge betrifft, sollten wir jedoch darauf achten, nicht zu viele Schlussfolgerungen aus seinem frühen Erfolg zu ziehen. Schwierigere Herausforderungen für seine Versprechen werden mit ziemlicher Sicherheit kommen.