Chinesisches Neujahr & der chinesische Kalender

Wann ist Chinesisches Neujahr?

Ob Drache, Affe oder Ratte, das chinesische Neujahr ist immer spektakulär und laut.

Das chinesische Neujahr beginnt am ersten Tag des ersten Mondmonats im chinesischen Kalender und endet mit dem 'Laternenfest' am 15. Tag.

Wann ist Chinesisches Neujahr?

Das Datum des chinesischen Neujahrs unterscheidet sich jedes Jahr. 2021 findet er am 12. Februar statt.



2021 12. Februar Jahr des Ochsen
2022 1. Februar Jahr des Tigers
2023 22. Januar Jahr des Kaninchens

Welches Jahr steht im chinesischen Kalender?

2020 ist das Jahr der Ratte und das neue Jahr begann am 25. Januar. 2021 wird das Jahr des Ochsen.

königin victoria verwandt mit königin elizabeth

Wie wird das chinesische Neujahr gefeiert?

Am ersten Tag des chinesischen Neujahrs besuchen Familien die älteren Mitglieder ihrer Großfamilie. Einige laden eine Löwentanzgruppe ein, um das neue Jahr einzuläuten und böse Geister zu vertreiben. In Hongkong zum Beispiel geben verheiratete Familienmitglieder rote Päckchen mit Bargeld an Kinder und Jugendliche in der Familie. Auch Feuerwerkskörper und Böller sind in dieser Zeit sehr beliebt.

Die chinesische Legende erzählt vom Nián, einem menschenfressenden Tier, das einmal im Jahr herauskam, um Menschen zu jagen. Schließlich lernten die Menschen, die Nián mit Explosionen, Feuerwerkskörpern und der Verwendung der Farbe Rot zu verscheuchen, was zu den traditionellen Neujahrsfeiern führte.

Der chinesische Kalender

Der Gregorianische Kalender wird in der Volksrepublik China für administrative und kommerzielle Zwecke verwendet, während der traditionelle chinesische Kalender für religiöse Zwecke und für die Landwirtschaft verwendet wird. Astronomische Berechnungen für den chinesischen Kalender basieren auf dem Breitengrad 120º E.

Schaltmonate

Der traditionelle chinesische Kalender ähnelt dem hebräischen Kalender, indem er normale Jahre mit 12 Monaten und 353, 354 oder 355 Tagen und Schaltjahre mit 13 Monaten und 383, 384 oder 385 Tagen hat. Die Tage werden von Mitternacht bis Mitternacht gemessen. Der erste Tag des Monats ist das Datum des Neumonds. Das tropische Jahr ist in 24 Sonnenterme unterteilt, von denen jeder 15° der Sonnenlänge umfasst, die mit Namen versehen sind, die sich auf die Jahreszeiten oder das Wetter beziehen.

Schaltjahre haben 13 Monate. Um festzustellen, ob ein Jahr ein Schaltjahr ist, wird die Anzahl der Neumonde zwischen dem 11. Monat eines Jahres und dem 11. Monat des folgenden Jahres berechnet. Bei 13 Neumonden vom Beginn des 11. Monats im ersten Jahr bis zum Beginn des 11. Monats im zweiten Jahr muss ein Schaltmonat eingefügt werden.

Zeit in einer Schleife

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kalendern zählt der chinesische Kalender die Jahre nicht in unendlicher Folge. Stattdessen haben die Jahre Namen, die sich alle 60 Jahre wiederholen, was fünf Wiederholungen des chinesischen Tierkreiszyklus von 12 Tieren entspricht (der Reihe nach sind sie: Ratte, Ochse, Tiger, Hase oder Kaninchen, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn , Hund, Schwein). Dieses System zur Benennung von Jahren wird seit etwa 2000 Jahren verwendet, wird jedoch traditionell auf 2637 v. Chr. zurückgerechnet, als der Kalender erfunden worden sein sollte.

wo kommt die aurora borealis vor

Der aktuelle 60-Jahres-Zyklus begann am 2. Februar 1984. Es wird jedoch auch ein Zählsystem verwendet, das das Jahr 1 als das erste Jahr des Gelben Kaisers im Jahr 2698 v. In diesem System ist 2015 2698 + 2015 = chinesisches Jahr 4713.