Kometen, Meteore und Asteroiden

Was ist der Unterschied zwischen Kometen, Meteoren und Asteroiden?

Woraus bestehen Kometen, Meteore, Sternschnuppen, Meteoriten und Asteroiden? Und was ist der Unterschied zwischen ihnen allen?

Mondphase bedeutet heute

Kometen, Meteore, Meteoriten und Asteroiden gehören zu den kleinsten interplanetaren Objekten, mit denen sich die Astronomie beschäftigt, aber sie gehören zu den spektakulärsten und die einzigen, mit denen wir wahrscheinlich in Kontakt kommen werden, bevor die Raumfahrt alltäglich wird!



Ob Sie sich eine Sternschnuppe wünschen oder sich über die Wahrscheinlichkeit wundern, dass ein Asteroid das Leben auf der Erde beendet, halten Sie Ihre Augen nach diesen Objekten am Himmel fest.

Was ist ein Komet?

Im Allgemeinen ist ein Komet eine gefrorene Kugel (aus Wasser, Kohlendioxid, Ammoniak und anderen organischen Kohlenstoffverbindungen), die durch den Weltraum rast. Wenn diese Substanzen vom Kometen abströmen, bilden sie eine spektakuläre Gas- und Staubwolke von enormer Länge, die oft mit bloßem Auge von der Erde aus gesehen werden kann.

wer hat das Astrolabium benutzt?

Meteore und Meteoriten

Ein Meteor ist ein Stück Weltraumschrott, der beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglüht und eine „Sternschnuppe“ bildet. Bestimmte Jahreszeiten sind für spektakuläre Vorführungen bekannt und diese werden im Allgemeinen mit Kometen in Verbindung gebracht, die nach dem Spucken von Fragmenten vorbeigezogen sind.

Gelegentlich verbrennt ein größeres Fragment nicht vollständig und wenn es auf den Boden trifft, wird es Meteorit genannt.

wer gelang henry viii

Asteroiden und Kleinplaneten

Die Größe der Asteroiden ist sehr groß, einige nähern sich der Größe kleiner Planeten. Der größte Asteroid ist Ceres mit einem Durchmesser von 1003 km. Pallas und Vesta (der einzige mit bloßem Auge sichtbare Asteroid) haben Durchmesser von etwa 500 km und 30 weitere Asteroiden haben Durchmesser von mehr als 200 km. Die meisten Asteroiden sind jedoch kleine Objekte mit einem Durchmesser von nur wenigen Kilometern.

Die Zusammensetzung von Asteroiden ist der von Meteoriten sehr ähnlich und dies hat zu der Idee geführt, dass Meteoriten aus dem Asteroidengürtel stammen.