Wettbewerbsregeln

Astronomiefotograf des Jahres

Astronomy Photographer of the Year ist ein Wettbewerb, daher stimmen Sie mit Ihrer Teilnahme den folgenden Wettbewerbsregeln zu.

1. Organisieren
  1. Der Wettbewerb und die Ausstellung Astronomy Photographer of the Year werden vom Kuratorium des National Maritime Museum, Park Row, Greenwich, London, SE10 9NF, organisiert und gehalten. Das Kuratorium des National Maritime Museum ist das rechtliche Organ, das Royal Museums Greenwich („RMG“) vertritt, das den Wettbewerbsveranstalter Royal Observatory Greenwich, das National Maritime Museum, Queen’s House und Cutty Sark . „RMG“ wird verwendet, um sich im gesamten Reglement auf das Kuratorium des National Maritime Museums zu beziehen.



  2. Der Medienpartner des Wettbewerbs Astronomy Photographer of the Year (der „Medienpartner“) ist BBC Sky at Night Magazine , herausgegeben von Immediate Media Company Limited unter Lizenz der BBC Studios.

  3. Der Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year steht allen offen, mit Ausnahme derjenigen, die an der Organisation beteiligt sind, und der Mitarbeiter (und ihrer unmittelbaren Familie) von RMG und BBC Sky at Night Magazine. Richter (oder ihre unmittelbaren Familien) des Wettbewerbs sind ebenfalls von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

2. So betreten Sie

a) Wettbewerb für Erwachsene

  1. Einreichungen für den Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13 sind ab Montag, 11. Januar 2021, möglich und müssen bis Freitag, 5. März 2021, 12:00 Uhr (GMT) eingehen (der „Einsendeschluss“).

  2. Eine einmalige nicht erstattungsfähigeEintrittsgebühr (die „Eintrittsgebühr“)f Von jedem Teilnehmer werden 10,00 £ verlangt. Teilnehmer, die nur an den Sonderpreisen teilnehmen, müssen keine Startgebühr bezahlen.

  3. Der Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year wird auf der RMG-Website gehostet und alle Einreichungen müssen online über das Teilnahmeformular unter . eingereicht werden apy.rmg.co.uk .

  4. Erwachsene Teilnehmer müssen am Ende des Wettbewerbs mindestens 16 Jahre alt sein. (Eine Ausnahme gilt für den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation. Dieser Sonderpreis steht erwachsenen Teilnehmern, jungen Teilnehmern und Gruppenteilnehmern (zusammen die „Teilnehmer“) offen.

  5. Beiträge (das „Bild“ oder der „Beitrag“) müssen in Übereinstimmung mit den Richtlinien dieser Kategorie oder dieses Preises für eine Kategorie oder einen Preis eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten 4 und 5.

b) Junge Konkurrenz

  1. Die Einreichungen für den Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13 Young werden am Montag, 11. Januar 2021, eröffnet und müssen bis Freitag, 5. März 2021, 12.00 Uhr (GMT) eingehen (der „Einsendeschluss“).
  2. Der Eintritt zum Young-Wettbewerb ist frei.
  3. Junge Teilnehmer müssen am Einsendeschluss des Wettbewerbs 15 Jahre oder jünger sein. (Es gibt eine Ausnahme für den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation. Dieser Sonderpreis steht Teilnehmern jeden Alters offen.)
  4. Für alle jungen Teilnehmer ist die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten erforderlich. Bei der Teilnahme am Young-Wettbewerb wird davon ausgegangen, dass alle Teilnehmer die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten eingeholt haben. Eltern oder Erziehungsberechtigte werden kontaktiert, um ihre Zustimmung zu bestätigen, wenn junge Teilnehmer den Wettbewerb abonnieren.
  5. Der Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year Young wird auf der RMG-Website veranstaltet und alle Einreichungen müssen online über das Teilnahmeformular unter . eingereicht werden apy.rmg.co.uk .
  6. Einträge können jedes astronomische Thema beinhalten.
3. Einreichen von Bildern und Teilnahmeberechtigung
  1. Teilnehmer können insgesamt bis zu zehn Fotos beim Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13 einreichen.
  2. Bildeinträge können in mehreren Kategorien eingereicht werden.
  3. Durch die Einreichung eines Beitrags erklärt sich jeder Teilnehmer mit diesen Wettbewerbsregeln einverstanden und garantiert, dass er der alleinige Urheberrechtsinhaber oder Vertreter des Bildes ist. Falls RMG, der Sponsor und/oder der Medienpartner aufgrund Ihrer Verletzung dieser Garantie in Anspruch genommen werden, sind Sie verpflichtet, ihnen alle aufgrund dieser Ansprüche entstandenen Verluste und Kosten vollständig zu ersetzen.
  4. Einzelheiten zur Verwendung von Daten Dritter für den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation finden Sie in Abschnitt 6.
  5. Gruppeneintritte sind erlaubt („Gruppeneintritte“):
    • (i) Gruppen müssen eine Person benennen, die sie in der Kommunikation vertritt und Beiträge im Namen der Gruppe einreicht;
    • (ii) Gruppenteilnehmer müssen im Teilnahmeformular angeben, dass sie eine Gruppe vertreten;
    • (iii) jeder Gruppenteilnehmer muss ein repräsentatives Mitglied haben, das die Gruppe in der Kommunikation vertritt, und muss sicherstellen, dass er die schriftliche Zustimmung aller Urheberrechtsinhaber zur Eingabe des Bildes hat und kann aufgefordert werden, dies nachzuweisen; und
    • (iv) in Fällen, in denen eine Schulgruppe vertreten ist, sollte ein Schüler oder ein Lehrer die Einreichung im Namen der Gruppe vornehmen.
  6. Durch das Einreichen von Bildern über diese Website bestätigen Sie RMG, dass jedes Bild:
    • (ii) von Ihnen oder einer Gruppe, an der Sie aktiv teilnehmen, entnommen und verarbeitet wurde;
    • (iii) Ihr Originalwerk oder das Ihrer Gruppe ist;
    • (iv) keine Urheberrechte oder andere Rechte Dritter verletzen (insbesondere in Bezug auf die Verwendung von Roboterteleskopen und Open-Source-Daten);
    • (v) die schriftliche Zustimmung aller im Bild identifizierbaren Personen hat;
    • (vi) keine obszönen oder diffamierenden Inhalte oder Materialien enthält; und
    • (vii) wurde nach dem 1. Januar 2020 aufgenommen (es sei denn, es wurde in den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation aufgenommen)
3. Einreichen von Bildern und Teilnahmeberechtigung Fortsetzung.

7. Unnatürliche, digital verbesserte Komposite sind für die Teilnahme am Wettbewerb berechtigt, aber die Jury kann Sie nach Ihrer Verarbeitungsmethode fragen, wenn Ihr Foto in die engere Wahl kommt. Bitte geben Sie Details zu digitalen Verbesserungen und Composites in der Bildbeschreibung an.

8. Bilder, die mit öffentlich oder privat betriebenen Fernteleskopen aufgenommen wurden, können in den Hauptwettbewerbskategorien eingereicht werden. Bitte geben Sie die Eigentumsdetails in der Bildbeschreibung an.

1. Person auf dem Mond

9. Die folgenden Bilder sind nicht Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year:

  • (i) Fotos, die vor dem 1. Januar 2020 aufgenommen wurden (es sei denn, sie sind am Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation beteiligt);
  • (ii) Fotos, die in früheren Jahren des Wettbewerbs Astronomy Photographer of the Year oder Astronomy Photographer of the Year Young eingereicht wurden;
  • (iii) Fotos, die zuvor einer Nachrichtenagentur, Bildagentur oder einem anderen Medienunternehmen zur Verbreitung übermittelt oder von ihr abgeholt wurden. Dies umfasst sowohl Bilder, die in gedruckter Form (z. B. Zeitschriften) als auch online veröffentlicht wurden (ausgenommen Social Media-Nutzung und Astronomy Photograph of the Day (APOD)). Wir verlangen eine Erstbelichtung aller Bilder, um die Reichweite der Konkurrenz zu maximieren;
  • (iv) Fotos, die eine beträchtliche Menge an Daten aus einem Bild verwenden, das an eine Nachrichtenagentur oder Bildagentur übermittelt wurde;
  • (v) Fotos, die in anderen Wettbewerben veröffentlicht wurden. Wenn Sie Ihre Bilder zu einem Wettbewerb eingereicht haben, der sie möglicherweise veröffentlichen wird, und auf die Ergebnisse warten, nehmen Sie sie bitte nicht am Wettbewerb teil – sie ist nicht teilnahmeberechtigt. Beispiele für nicht teilnahmeberechtigte Wettbewerbe und Veröffentlichungen sind The World at Night (TWAN), BBC Sky at Night Magazine, Sky and Telescope Magazine usw. Bitte beachten Sie, dass Bilder, die bei anderen Wettbewerben Preise gewonnen haben, zugelassen sind, solange die Bilder nicht veröffentlicht wurden ;
  • (vi) Bilder, die Daten enthalten, die von Organisationen (z. B. NASA, ESA, ESO usw.) erfasst wurden, aber vom Teilnehmer verarbeitet wurden, kommen nur für den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation in Frage. Sie können nicht in andere Kategorien eingetragen werden.

10. Die Verwendung von Daten vor dem 1. Januar 2020 ist zulässig, sofern ein wesentlicher (mehr als 50 % der Gesamtbelichtungszeit) der Bilder mit Daten erstellt wird, die nach diesem Datum erfasst wurden. Wenn die in einem Bild verwendeten Daten vor dem 1. Januar 2020 erfasst wurden, geben Sie bitte ungefähr an, wie viel Prozent der Gesamtdaten sie ausmachen.

11. Bilder sollten als hochauflösende TIFF- oder JPEG-Dateien eingereicht werden.

4. Astronomiefotograf des Jahres – Kategorien
  1. Es gibt acht Kategorien im Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year. In jeder dieser Kategorien gibt es einen Gewinner, einen Zweitplatzierten und einen hoch gelobten Preis. Jeder der acht Kategoriesieger wird zur Prüfung vorgeschlagen, um den Gesamtpreis und den Titel Astronomy Photographer of the Year 13 zu erhalten.
  2. Bilder können in den folgenden acht Kategorien eingereicht werden:
    • Die Morgendämmerung Fotografien mit Nord- und Südlicht ( Nordlicht und Südlicht );
    • Galaxien. Fotografien von Weltraumobjekten jenseits der Milchstraße, einschließlich Galaxien, Galaxienhaufen und Sternverbänden;
    • Unser Mond. Fotografien des Mondes, einschließlich Mondfinsternisse und der Bedeckung von Sternen und Planeten. Auch Mondbilder neben irdischen Landschaften können in diese Kategorie oder in Skyscapes eingetragen werden;
    • Unsere Sonne. Fotografien der Sonne, einschließlich Sonnenfinsternisse und -transite. Auch Sonnenbilder neben irdischen Landschaften können in diese Kategorie oder in Himmelslandschaften eingetragen werden;
    • Mensch und Raum. Fotografien des Nachthimmels mit Personen oder Elementen, die die Anwesenheit oder den Einfluss von Menschen zeigen;
    • Planeten, Kometen und Asteroiden. Fotografien von Objekten in unserem Sonnensystem, darunter Planeten und ihre Satelliten, Kometen, Asteroiden und andere Arten von Tierkreistrümmern. Bilder von Mond, Sonne und Erde sollten nicht in diese Kategorie aufgenommen werden;
    • Himmelslandschaften. Fotografien von Landschaften, Seestücken und Stadtansichten, in denen der Nacht- oder Dämmerungshimmel im Vordergrund steht. Sternenspuren und Bilder von nachtleuchtenden und perlmuttartigen Wolken, Halos, Meteoren und anderen Phänomenen der oberen Atmosphäre können ebenfalls in diese Kategorie aufgenommen werden;
    • Sterne und Nebel. Fotografien von Weltraumobjekten in der Milchstraße, darunter Sterne, Sternhaufen, Supernova-Überreste, Nebel und andere galaktische Phänomene.
  3. Wenn ein Bild für mehr als eine Kategorie qualifiziert ist, liegt es am Fotografen zu entscheiden, in welche Kategorie er es einordnen möchte.

A. Junge Konkurrenz

  1. Im Jugendwettbewerb gibt es keine Wettbewerbskategorien. Der Young-Wettbewerb wird einen Gewinner, einen Zweitplatzierten und drei hoch gelobte Auszeichnungen haben.
  2. Dem Gewinner wird der Titel Young Astronomy Photographer of the Year 13 zuerkannt. Er kommt nicht in den Gesamtsiegerpreis.
  3. Junge Teilnehmer können am Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation teilnehmen, aber nicht amManju Mehrotra Family Trust Prize für den besten Newcomer.
5. Sonderpreise
  1. Im Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year gibt es zwei weitere Sonderpreise. Zu diesen Preisen eingereichte Bilder dürfen nicht auch in einer Kategorie eingereicht werden. Die Preise sind:
    • DieManju Mehrotra Family Trust Prize für den besten Newcomer: Für Neueinsteiger, die erst seit Januar 2020 Astronomiefotografie betreiben, das 16. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht am Wettbewerb teilgenommen haben. Jedes astronomische Motiv kann abgebildet werden. Sie können auch andere Bilder in die Kategorien eingeben, aber dies ist Ihre Chance auf Anerkennung bei Neulingen der Astronomiefotografie. Die Jury wird diejenigen berücksichtigen, die ein einfaches und kostengünstiges Startset verwenden, also geben Sie dies bitte in Ihrer Fotobeschreibung an. Dies wird ihnen helfen, den Gesamtstandard Ihrer Bildgebung besser einzuschätzen.
    • Der Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation: Für Bilder, die von den Teilnehmern verarbeitet wurden, die bereits vorhandene Open-Source-Daten verwenden, die nicht von den Teilnehmern erfasst wurden. Siehe unten für weitere Details.

2. Die Teilnahme ist frei für Teilnehmer, die nur Bilder in den beiden Sonderpreisen und nicht in den Hauptwettbewerbskategorien einreichen.

6. Der Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation
  1. Dieser Sonderpreis steht Teilnehmern jeden Alters offen.
  2. Bilder können von jedem Thema sein.
  3. Bilder müssen von den Teilnehmern unter Verwendung bereits vorhandener Open-Source-Daten verarbeitet werden. Die Daten können aus einem beliebigen Zeitraum stammen.
  4. Teilnehmer können mehrere Datenquellen verwenden. Diese Quellen müssen in der Bildbeschreibung entsprechend angegeben werden.
  5. Bei den Daten muss es sich um freie Open-Source-Daten (z. B. von NASA, ESA, ESO usw.) ohne Nutzungs- oder Veröffentlichungsbeschränkungen handeln.
  6. Die Daten müssen ohne Zutun des/der Teilnehmer(s) erfasst werden. Die gesamte Interpretation der Daten erfolgt durch Verarbeitung.
  7. Weitere Informationen dazu, wie Sie bereits vorhandene Daten verarbeiten oder genehmigte Datenquellen finden, finden Sie unter rmg.co.uk/imageinnovation .
  8. Sie müssen sicherstellen, dass Sie der alleinige Urheberrechtsinhaber des eingereichten Bildes sind und alle Rechte mit dem Datenlieferanten geklärt haben. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass alle Bedingungen der Datenquelle Sie zur Teilnahme Ihrer Bilder am Wettbewerb berechtigen.
  9. Die Datenquelle wird gemäß den Bedingungen auf deren Website angegeben.
  10. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Bild für diesen Preis in Frage kommt, wenden Sie sich bitte zur Klärung an die Wettbewerbsorganisatoren.
7. Einträge in die engere Auswahl
  1. Um sicherzustellen, dass Ihre Fotos für die Auswahlliste des Wettbewerbs in Frage kommen, stellen Sie bitte Folgendes sicher:
    • (i) Sie haben das entsprechende Online-Bewerbungsformular ausgefüllt und in den entsprechenden Feldern so viele Details wie möglich zu Ihrem Bild/Ihren Bildern angegeben;
    • (ii) Ihr hochauflösendes TIFF- oder JPEG-Foto kann so genau wie möglich mit mindestens 300 dpi, 5.000 Pixel und mindestens 30 cm an der längsten Kante reproduziert werden. Damit soll sichergestellt werden, dass Ihr Bild reproduziert werden kann, wenn es für die Ausstellung, Wanderausstellung, Publikation und/oder für Werbezwecke ausgewählt wird. Sollte Ihr Bild diese Anforderungen nicht erfüllen, muss es möglicherweise für den Druck oder die Anzeige in der Größe angepasst werden, was zu einer Qualitätsminderung führen kann und diese Faktoren können bei der Beurteilung berücksichtigt werden. RMG erkennt an, dass diese Anforderungen für bestimmte Bereiche der Astrofotografie, wie beispielsweise die Planetenfotografie, möglicherweise nicht erfüllt werden;
    • (iii) Ihr Foto weist keine Copyright-Zeile, keinen Namen oder Wasserzeichen auf dem Bild auf. Bilder mit solchen Merkmalen werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.; und
    • (iv) Ihr Name ist weder in der Bildunterschrift noch auf dem Bild selbst enthalten.
  2. Sollte Ihr Foto in die engere Auswahl kommen, werden wir Sie am 26. März 2021 über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. Während unserer Datenüberprüfung werden Ihnen möglicherweise Fragen zu Ihrem Bild gestellt. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Bild von der Auswahlliste zu entfernen, wenn Sie unsere Regeln nicht einhalten oder wir Bedenken hinsichtlich der Wahrhaftigkeit Ihres Bildes haben.
  3. Sollten Sie nicht in die engere Auswahl kommen, werden Sie in der Woche ab dem 29. März 2021 benachrichtigt.
  4. Die vollständige Shortlist der Bilder wird erst mit der Bekanntgabe der Gewinner am 16. September 2021 bekannt gegeben.
  5. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, helfen Sie uns bitte, die Bekanntgabe der Preisverleihung zu begeistern, indem Sie Ihre Aufnahme in die engere Wahl bis zum Erscheinen der Pressemitteilung zu den Bildern in der engeren Wahl streng vertraulich behandeln.
  6. Zwischen Juni und August wird eine Pressemitteilung zu den ausgewählten Bildern veröffentlicht, die nur eine kleine Auswahl der vollständigen Shortlist enthält. Wir können nicht garantieren, welche Bilder für die Verwendung durch die Presse ausgewählt werden.
  7. Fotos, die im Wettbewerb in die engere Auswahl kommen, dürfen erst sechs Wochen nach Bekanntgabe der Gewinner (d.
  8. Alle in die engere Wahl gezogenen Teilnehmer werden zur Online-Preisverleihung am 16. September 2021 eingeladen. Teilnehmer in die engere Auswahl der Kategorie Teilnehmer, die bei Erhalt der Einladung über die Platzierung als Gewinner in ihrer Kategorie informiert werden, müssen diese Informationen bis zur Nacht der Preisverleihung vertraulich behandeln.
  9. Alle Teilnehmer in der engeren Auswahl erhalten ein kostenloses Exemplar der Publikation Astronomy Photographer of the Year 13. Es gibt keine Bargeldalternative.
8. Urheberrecht und Verwendung von Bildern
  1. Das Royal Observatory Greenwich widmet sich der Förderung des öffentlichen Verständnisses und der wissenschaftlichen Bildung. Die Bilder, die beim Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year eingereicht werden, dienen als Schlüsselressourcen zur Förderung der Astronomiefotografie in der Praxis. Damit wir dies tun können, müssen wir (RMG) Ihre Bilder auf bestimmte Weise verwenden können, falls dies der Fall sein sollte die engere Wahl.
  2. Die Teilnehmer behalten die Urheber- und Urheberpersönlichkeitsrechte an ihren eingereichten Bildern und behalten sich daher das Recht vor, ihre Bilder zu verkaufen oder Lizenzen an andere Parteien zu vergeben. In allen Fällen wird der Urheberrechtsinhaber, soweit möglich, bei der Verwendung und Veröffentlichung des Bildes durch RMG und seine Sponsoren genannt. Wir verwenden Ihren Vor- und Nachnamen, wie er während des Anmeldevorgangs angegeben wurde (z. B. Name des Fotografen). Obwohl RMG immer die richtigen Informationen an Dritte (zB an Presse / Medien) liefert, kann sie keine Verantwortung für etwaige Fehler oder Auslassungen von Kreditlinien durch diese Parteien übernehmen.
8. Urheberrecht und Bildnutzung Fortsetzung.

3. Durch die Teilnahme gewähren alle Teilnehmer RMG eine nicht ausschließliche, unwiderrufliche, weltweite, gebührenfreie Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Anpassung und Veröffentlichung oder öffentlichen Wiedergabe aller am Wettbewerb eingereichten Bilder auf beliebige Weise:

  • (i) während der Bewertung des Wettbewerbs (einschließlich der öffentlichen Abstimmung von People's Choice);
  • (ii) in Ausstellungspräsentationen in Bezug auf den Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13, Ausstellung, Wanderausstellung und damit verbundene zukünftige Ausstellungen, Performances und Displays. Diese Ausstellungsdisplays können Eintritt verlangen. Das Fotografieren von Besuchern ist in Ausstellungen und Wanderausstellungen erlaubt, und Bilder dürfen weltweit über soziale Medien Dritter reproduziert und verbreitet werden. RMG haftet nicht für Besucherfotos und deren Ergebnisse;
  • (iii) in Werbe-, Presse- und Marketingmaterialien (einschließlich sozialer Medien und der RMG-Website), um den Wettbewerb, die Ausstellung und Wanderausstellung, zukünftige Ausstellungen zu bewerben und zu veröffentlichen und das Verständnis der Astronomie einem breiteren Publikum näher zu bringen. Dies kann die Veröffentlichung in internationalen und nationalen Medienpublikationen und im Internet umfassen;
  • (iv) in Werbe-, Presse- und Marketingmaterialien (einschließlich sozialer Medien, Websites und nationaler und internationaler Medien) für Tourpartner der Tour Astronomy Photographer of the Year, um für die Wanderausstellung zu werben;
  • (v) als Teil von RMG-Bildungsprogrammen oder digitalen Medien, um das Verständnis der Astronomie einem breiteren Publikum vorzustellen und zu fördern;
  • (vi) in allen RMG-Veröffentlichungen über den Wettbewerb, die Ausstellung und zukünftige Ausstellungen. Diese können von RMG oder unter Lizenz an einen Dritten (der sich das Recht vorbehält, weitere Unterlizenzen für solche Veröffentlichungen zu vergeben) in allen Ausgaben, Sprachen, Gebieten und Medien produziert werden, für die Sie eine kostenlose Kopie der ersten britischen Druckversion erhalten Edition, in der Ihr Bild erscheint (begrenzt auf ein Exemplar pro Teilnehmer, unabhängig von der Anzahl der Bilder);
  • (vii) zur Verwendung in Planetariumsshows, die von RMG entwickelt und vertrieben werden;
  • (viii) für markenlizensierte Produkte von Astronomy Photographer of the Year (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kalender, Tagebücher und Schreibwaren) für einen Zeitraum von zehn Jahren. RMG behält sich das Recht vor, die Teilnehmer über weitere Möglichkeiten zur Markenlizenzierung zu kontaktieren;
  • (ix) im Merchandising für einen Zeitraum von zehn Jahren. Sollten Ihre Bilder in einem solchen Merchandising erscheinen, erhalten Sie eine einmalige Zahlung von £ 50,00 pro Bild.

4. Teilnehmer, die in die engere Auswahl kommen, erklären sich damit einverstanden, RMG die erste Verweigerung zu gewähren, ihr Image auf den RMGs zu präsentieren Bildarchiv und Drucke Website-Plattformen auf nicht ausschließlicher Basis.

Was für ein Meteoritenschauer
8. Urheberrecht und Bildnutzung Fortsetzung.

5. Für den Fall, dass Teilnehmer in die engere Wahl kommen, gewähren die Teilnehmer dem Medienpartner BBC Sky at Night Magazine eine nicht ausschließliche, unwiderrufliche, weltweite, gebührenfreie Lizenz zur Nutzung und Anpassung ihrer Bilder in der engeren Auswahl, um den Wettbewerb und die Ausstellung online und in gedruckter Form zu bewerben, auch in seinen Werbekalender.

6. Eine kommerzielle Nutzung, die nicht unter Ziffer (3) oder Ziffer (4) fällt, wird im Einzelfall mit dem jeweiligen Fotografen vereinbart.

7. Die RMG verpflichtet sich, die Informationen gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz (DSG) zu verarbeiten. Bilder in der engeren Auswahl werden sicher in geeigneten Dateiformaten auf Servern von RMG gespeichert. Die Wettbewerbsschnittstelle ( apy.rmg.co.uk ) wird von Ten4 Design verwaltet und von Sundive Networks gehostet.

8. Bitte reichen Sie Ihren Wettbewerbsbeitrag nicht ein, wenn Sie diese Rechte nicht einräumen möchten.

9. Gewinnerbilder
  1. Die Gewinner werden bei der Preisverleihung am 16. September 2021 bekannt gegeben und spätestens am 30. September 2021 per E-Mail benachrichtigt.
  2. Wenn Ihr Bild als eines der Gewinnerbilder ausgewählt wird, haben Sie Anspruch auf einen Geldpreis (zahlbar in Pfund Sterling). Die Aufteilung der Preise ist wie folgt
    • Wettbewerb für Erwachsene:
      • Gesamtsieger £10.000
      • Gewinner der Kategorie 1.500 €
      • Kategorie Zweitplatzierte £500
      • Kategorie Hoch empfohlen £250
      • Gewinner des Sonderpreises £750
    • Nachwuchswettbewerb:
      • Gewinner 1.500 £ und ein Celestron Astromaster 130EQ MD Teleskop
      • Zweitplatzierter £500
      • Hoch empfohlen £250
      • Gewinner des Sonderpreises £750
    • Die Gruppensieger erhalten ihren Preis zu gleichen Teilen zwischen den Gruppenmitgliedern.
    • Alle Preisträger erhalten außerdem ein einjähriges Abonnement von BBC Sky at Night Magazine für die keine Bargeldalternative zur Verfügung steht.
    • Das Celestron Astromaster 130EQ MD Teleskop wird von Celestron UK an den Gewinner des Young Competition gespendet. Es gibt keine Bargeldalternative.
    • Die Preise sind nicht übertragbar und es stehen keine alternativen Preise ganz oder teilweise zur Verfügung.
  3. Die vollständigen Namen und Nationalität der Gewinner werden bis spätestens 30. September 2021 für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten auf der Wettbewerbswebsite veröffentlicht.
  4. Die drei Preisträger jeder Kategorie werden bei der Einladung zur Preisverleihung über ihre Platzierung benachrichtigt. Diese Informationen werden bis zum Abend der Preisverleihung streng vertraulich behandelt, in dem die Preisträger erfahren, welchen Preis sie erhalten haben (Gewinner, Zweitplatzierter oder Hochgelobter Preis).
  5. Die Gewinnerbilder aller Kategorien werden offiziell als Spenden an die NMM Permanent Collections erworben. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Bild in die permanente Sammlung des NMM aufgenommen wird, haben Sie die Möglichkeit, sich abzumelden, wenn Sie darüber informiert werden, dass Ihr Bild zu den Gewinnerbildern gehört. Die geborenen digitalen Bilder werden auf Dauer erworben; und gemäß den nationalen Museumsstandards verwaltet und aufbewahrt werden.
  6. Eine Auswahl von Shortlist-Bildern aus dem Erwachsenenwettbewerb und dem Jugendwettbewerb wird im Anschluss an die Ausstellungseröffnung der Öffentlichkeit für ein Online-Voting zur Verfügung gestellt. Diese Einträge werden speziell beworben, auch über soziale Medien. Der Beitrag mit den meisten Stimmen gewinnt die öffentliche Abstimmung.
10. Geltendes Recht
  1. Die Regeln dieses Gewinnspiels sind überall dort gültig, wo sie nur legal sind, und unterliegen den gesetzlichen und behördlichen Beschränkungen, die nach dem Recht von England und Wales auferlegt werden, und die Parteien von Streitigkeiten oder Klagen unterwerfen sich der ausschließlichen Zuständigkeit der englischen und walisischen Gerichte.
11. Beurteilen
  1. RMG ernennt eine Jury zur Auswahl der Gewinnerfotos. Ihre Entscheidung ist endgültig und es wird keine Korrespondenz über die Auswahl der Gewinner geführt.

  2. Sollte die Qualität der Einreichungen unter dem geforderten Standard liegen, behält sich die Jury vor, keine Preise zu vergeben.

  3. Die Juroren kommen aus verschiedenen Disziplinen; sie werden Bilder nach Kriterien wie technischem Können, künstlerischem Wert und Originalität betrachten.

  4. Bestehen begründete Zweifel, ob ein Foto den Teilnahmekriterien des Wettbewerbs entspricht oder mit der Ausrüstung und den auf dem Teilnahmeformular beschriebenen Umständen aufgenommen wurde, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Bild zu disqualifizieren. Nach Möglichkeit wird dem/den Bewerber(n) die Möglichkeit gegeben, Fragen der Jury zu beantworten, bevor eine endgültige Entscheidung über die Disqualifikation getroffen wird.

12. Ungültige Einträge
  1. Alle Wettbewerbsbeiträge müssen über die Wettbewerbs-Website eingereicht werden. RMG akzeptiert keine auf andere Weise übermittelten Bilder.

  2. Für verloren gegangene, verspätete, beschädigte, beschädigte, fehlgeleitete oder unvollständige Einträge oder die aus technischen, liefertechnischen oder anderen Gründen nicht eingereicht werden können, kann keine Verantwortung übernommen werden. Der Nachweis der Einreichung wird nicht als Empfangsnachweis akzeptiert. RMG kann keinen kontinuierlichen, ununterbrochenen oder sicheren Zugriff auf die Website garantieren.

  3. Indem Sie Ihr Foto zur Teilnahme am Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13 und zur Veröffentlichung auf der Website einreichen, bestätigen Sie, dass der Inhalt des Fotos als obszön, rassistisch, pornografisch, anstößig, belästigend, bedrohlich oder beleidigend.

  4. RMG behält sich das Recht vor, eingereichte Fotos vorab zu überprüfen und/oder zu moderieren und behält sich das Recht vor, hochgeladene Inhalte nicht auf der Website anzuzeigen oder den Zugriff auf Fotos jederzeit nach eigenem Ermessen ohne Haftung oder Vorankündigung zu entfernen, auszusetzen oder zu deaktivieren .

13. Haftung
  1. RMG ist nicht verpflichtet, Fotos zu zeigen und haftet nicht für den Verlust von Werbung oder Reputation eines Teilnehmers.

  2. RMG und seine verbundenen Agenturen und Unternehmen haften nicht für Verluste (einschließlich, aber nicht beschränkt auf indirekte, besondere oder Folgeverluste oder Gewinnverluste), Aufwendungen oder Schäden, die erlitten oder erlitten werden (unabhängig davon, ob sie auf Fahrlässigkeit einer Person zurückzuführen sind oder nicht) im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel oder der Annahme oder Verwendung des Preises, mit Ausnahme jeglicher Haftung, die gesetzlich nicht ausgeschlossen werden kann (einschließlich Personenschäden, Tod und Betrug), in diesem Fall ist diese Haftung auf das gesetzlich zulässige Minimum beschränkt.

  3. RMG kann nicht für E-Mails verantwortlich gemacht werden, die aufgrund der E-Mail-Sicherheitseinstellungen eines Teilnehmers oder Einschränkungen durch seinen Internetdienstanbieter nicht ankommen. Die Teilnehmer müssen sicherstellen, dass ihre Einstellungen E-Mails von . akzeptieren astrophotocomp@rmg.co.uk .

  4. RMG speichert nach Januar 2022 keine digitalen Einträge, die nicht in die engere Auswahl kamen, oder E-Mail-Korrespondenz.

  5. RMG behält sich das Recht vor, den Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year und/oder die Ausstellung und Wanderausstellung jederzeit aufgrund von Umständen, die sich seiner angemessenen Kontrolle entziehen und die dies unvermeidlich machen, abzusagen oder zu ändern, wird jedoch stets alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Auswirkungen zu minimieren auf die Teilnehmer, um unangemessene Enttäuschungen zu vermeiden.

  6. Sollte eine dieser Klauseln als illegal, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar befunden werden, wird sie abgetrennt und aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestrichen und die übrigen Klauseln bleiben erhalten und bleiben in vollem Umfang in Kraft.

    ist der himmel immer blau
14. Gesetz über personenbezogene Daten und Informationsfreiheit
  1. Die RMG erhebt bei der Registrierung personenbezogene Daten der Teilnehmer. Alle personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nur zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und im Übrigen in Übereinstimmung mit der RMG-Datenschutzerklärung verwendet und ggf. an Dritte (zB Medienpartner und/oder Sponsor) weitergegeben. Ausnahme: Bitte beachten Sie, dass das Alter von Bewerbern, die in die engere Wahl für den Young-Wettbewerb kommen, zusammen mit ihrem Beitrag veröffentlicht wird.

  2. Sie können den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten beantragen oder Unrichtigkeiten berichtigen lassen, indem Sie eine E-Mail an . senden astrophotocomp@rmg.co.uk

  3. . Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmen Sie der hier beschriebenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

  4. Die Teilnehmer werden bei der Registrierung gefragt, ob ihre Kontaktdaten in den RMG-Verteiler aufgenommen werden sollen. Sie können dies jederzeit per E-Mail abbestellen astrophotocomp@rmg.co.uk .

15. Teilnahmebedingungen und Rückerstattungsrichtlinien
  1. Die Eintrittsgebühr beträgt 10,00 €. Dies umfasst die Einreichung von bis zu zehn Bildern zum Erwachsenenwettbewerb, einschließlich Beiträgen zu den Hauptkategorien und Sonderpreisen.
  2. Der Eintritt zum Young-Wettbewerb ist frei. Erwachsene Teilnehmer, die nur an den beiden Sonderpreisen teilnehmen, sind ebenfalls von der Teilnahmegebühr befreit.
  3. Bitte beachten Sie, dass wir derzeit nur Zahlungen in Pfund Sterling akzeptieren. Wenn wir auf der Website Preise in Fremdwährungen sowie in Pfund Sterling anzeigen, dient dies lediglich der Veranschaulichung und die Umrechnungskurse sind nur ungefähre Angaben. Wenn Sie die Teilnahmegebühr mit einer Zahlungskarte für ein auf Fremdwährung lautendes Konto bezahlen, gilt der Umrechnungskurs des jeweiligen Zahlungssystems zum Zeitpunkt der Transaktionsabwicklung.
  4. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Mehrwertsteuer und alle anderen anfallenden Steuern.
  5. Zahlungen müssen per Kredit- oder Debitkarte erfolgen (eine Liste der akzeptierten Zahlungskarten und die Zahlungsmethode finden Sie im entsprechenden Teil der Website). Durch die Übermittlung einer Kredit- oder Debitkartennummer erklären Sie: (a) erklären und garantieren, dass Ihre Verwendung der jeweiligen Karte autorisiert ist und dass alle von Ihnen übermittelten Informationen wahr und richtig sind; und (b) uns zu ermächtigen, die von Ihnen eingereichte Karte mit allen Beträgen zu belasten, die Sie auf der Grundlage der von Ihnen bestellten Produkte an uns zahlen.
  6. Abhängig von Ihrer Zahlungsmethode können Sie Validierungsprüfungen und/oder Autorisierungen durch Dritte unterliegen.
  7. Die Teilnahmegebühr ist nicht erstattungsfähig, es sei denn, RMG sagt den Wettbewerb Astronomiefotograf des Jahres aufgrund von Umständen, die außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle liegen, ab. In diesem Fall werden Sie per E-Mail benachrichtigt und das Startgeld zurückerstattet.
16. Die Regeln akzeptieren
  1. Durch die Einreichung Ihres Fotos zum Wettbewerb Astronomy Photographer of the Year 13 wird davon ausgegangen, dass Sie die oben genannten Regeln akzeptieren und RMG die oben genannten Rechte einräumen. Bitte reichen Sie kein Foto zum Wettbewerb ein, es sei denn, Sie sind bereit, diesen Bedingungen zuzustimmen.

  2. Junger Wettbewerb: Durch die Teilnahme am Wettbewerb Astronomiefotograf des Jahres Jung wird davon ausgegangen, dass Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten die oben genannten Regeln akzeptiert und RMG die oben genannten Rechte in Bezug auf die Verwendung Ihres Bildes/Ihrer Bilder eingeräumt haben.

  3. Diese Regeln gelten im Falle von Konflikten oder Unstimmigkeiten mit anderen Mitteilungen, einschließlich Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterialien.

  4. Bei Fragen zum Reglement oder zum Gewinnspiel wenden Sie sich bitte an RMG unter astrophotocomp@rmg.co.uk oder +44 (0)208 312 8637

Bild einer Person und einer Kamera auf einem Stativ, die ein Foto der Sonnenfinsternis machenErfahren Sie mehr über den Wettbewerb und die Teilnahme. Finde mehr heraus