Bau einer Ikone: Ein Siegeszug

08.04.2019



Ein seltener und wunderbarer Gast wird am Freitag, 12. April 2019, nach Greenwich kommen

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung.





In die Fußstapfen der öffentlichen Unterhaltungen des 16. National Portrait Gallery im Zentrum von London.

Elizabeth I. wurde seit ihrer Geburt im Greenwich Palace ständig durch die Erwartungen an ihr Geschlecht herausgefordert. Das Armada-Porträt definiert Elizabeth möglicherweise auf dem Höhepunkt ihrer Herrschaft, in der sie sich über das Geschlecht hinaus definiert: Sie wird nicht heiraten und den Erben des englischen Throns trotz aller Konventionen gebären. Stattdessen repräsentiert sie den politischen Körper sowohl als Prinz als auch als Königin. Chris Green ist ein Schauspieler und Performer, der starke weibliche und männliche Charaktere geschaffen hat, aber in seinen Worten:



Meine weiblichen Charaktere sind Charakter s ... g ender ist das Herzstück unserer Gesellschaft und es ist wichtig, dies ständig zu hinterfragen. Die Leute tun das seit Jahrhunderten, also ist es nichts Neues, aber hier wird die Veränderung stattfinden.

Eine gefühlvolle Maske des 21. Jahrhunderts mit einer neuen Hymne für das Volk, komponiert von Peter Adjaye

Die Onipa (Volkshymne) ist eine Originalkomposition von Peter Adjaye, die speziell für Construction of an Icon komponiert wurde und von Londoner Gemeindechören und Mitgliedern der Öffentlichkeit gesungen wird. Das Stück, inspiriert vom Armada Portrait und Tudor-Trompeter John Blanke, imaginiert den Siegeszug des 21. Jahrhunderts neu. Es erkennt die vielen Stimmen und Geschichten an, die im Erzählen und Schreiben der britischen und europäischen Geschichte verborgen sind. In Peters Worten ist dies ein Hymne über das Geben und Teilen von Kraft, Freude und Feiern .



Ein kreatives Design und ein Gemeinschaftsprojekt, um neue Möglichkeiten zu bieten, die Geschichte von Elizabeth I. zu teilen und das Armada-Porträt zum Leben zu erwecken

Mondfinsterniszeiten heute Nacht

Die Königin wird von Mitgliedern des Amies Freedom Choir begleitet und begleitet, die entlang der Route singen und die Öffentlichkeit in die Onipa (People’s) Anthem, die geschrieben wurde, um alle Stimmen jeden Alters, Dialekts und Timbre zu ergänzen.

Die Designer Bronya Arciszewska und Oliver Cronk haben mit Studenten des London College of Fashion, dem Courtauld Institute und einer Vielzahl von Designern und Machern in verschiedenen Phasen ihrer Karriere zusammengearbeitet, gemeinsam haben sie Schicht für Schicht ein Kostüm des 21. über die akribische Recherche des Armada-Porträts.



Eine Fanfare, die an den Tudor-Trompeter John Blanke unter der Leitung von Randolph Matthews erinnert und erinnert

John Blanke war ein schwarzer Trompeter an den Höfen von Heinrich VII. und Heinrich VIII., der bei wichtigen staatlichen Anlässen spielte. Eine Gedenktafel zum Gedenken an ihn befindet sich im Greenwich Visitor Centre, da er im Greenwich Palace gespielt haben soll. Die Präsenz des afrikanischen Volkes in den Geschichten von Weltumsegelungen, Reisen zwischen Kontinenten, Handel, Innovation und künstlerischem Ausdruck im 16. Jahrhundert wird allmählich erzählt und geteilt. John Blankes Beitrag und Wert in der Geschichte Großbritanniens verdienen es, neu gedacht und gefeiert zu werden.

Die Armada-Porträtkuratorin Matilda Pye sagt dazu: Das Museum hat den Zweck, neue Werke zu schaffen, die mutig, kohärent, leidenschaftlich und kollaborativ sind. Der Bau einer Ikone feiert diese Werte. Durch Zusammenarbeit und Gespräche mit Künstlern, Designern und Performern in verschiedenen Phasen ihrer Karriere kreieren und teilen wir neue Interpretationen des Armada-Portraits .



Über den Tag

Begleiten Sie uns, um die Königin auf ihrem Weg zu bieten oder lernen Sie die Hymne an folgenden Orten:

  • 10.30 - 11.15 Uhr The Queen's House, Royal Museums Greenwich
  • 11.15 - 11.30 The Great Court, Water Gates, The Old Royal Naval College, Greenwich

Oder kommen Sie zu uns, um die Königin mit Liedern und Feiern willkommen zu heißen

  • 15.00 -15.30 The North Terrace am Trafalgar Square (außerhalb der National Gallery)
  • 15.30 – 17.30 Die National Portrait Gallery

Konstruktion einer Ikone wurde vom National Maritime Museum, Greenwich, London, mit Unterstützung des National Lottery Heritage Fund UK in Auftrag gegeben.

#armadaportrait #elizabethantreasures