Cutty Sark Galionsfiguren: Berühmte Frauen

Standort Cutty Sark

01.04.2016



In der Cutty Sark ist die Long John Silver Collection von Galionsfiguren zu sehen – die größte Sammlung von Galionsfiguren der Handelsmarine der Welt.

Vor der Mitte des 18. Jahrhunderts folgten Handelsschiffseigner sehr ähnlichen Dekorationsstilen auf ihren Schiffen, normalerweise einem Löwen oder ähnlichem Schmuck. Nach dieser Zeit wählten die Besitzer jedoch jeden beliebigen Charakter als ihre Galionsfigur aus, und die Schnitzereien spiegelten den Namen des Schiffes besser wider.





Zum Auftakt des Monats der Frauengeschichte schauen wir uns einige der bedeutenden historischen Frauenfiguren der Sammlung an, die von Reedern des 19. Jahrhunderts ausgewählt wurden, um die Bugs ihrer Schiffe zu schmücken.

Boadicea

Boadicea



Über das Gefäß, aus dem diese Galionsfigur stammt, ist nichts bekannt, aber die Galionsfigur zeigt Boadicea, auch bekannt als Boudica (gest. 60 oder 61 n. Chr.). Boadicea war Königin des britischen Iceni-Stammes, der einen Aufstand gegen die Besatzungsmächte des Römischen Reiches anführte.

Zenobia

Zenobia

Diese Galionsfigur stammt von einem Salcombe Fruiterer (ein Schiff, das für den Obsthandel gebaut wurde) von 99 Tonnen. Es wurde in den 1860er Jahren von Harndon & Co für Hannaford and Company gebaut und später an Jackson of Yarmouth verkauft, der sie für den Käsehandel in Holland einsetzte. Das Schiff wurde 1882 vor der Küste von Norfolk zerstört. Die abgebildete Figur ist Zenobia, eine syrische Königin des Palmyrene-Reiches, die im 3. Jahrhundert n. Chr. lebte und eine berühmte Revolte gegen das Römische Reich anführte.



Elizabeth Fry

Elizabeth Fry

Diese Galionsfigur stammte von einem Schoner aus dem Jahr 1864, der von Yarmouth aus gehandelt wurde und in einem Sturm versank. Die Figur stellt die berühmte Quäkerin Elizabeth Fry (1780-1845) dar. Elizabeth Fry war eine wichtige treibende Kraft hinter neuen Gesetzen, um die Behandlung von Gefangenen im frühen 19. Jahrhundert humaner zu gestalten. Im Jahr 1840 gründete sie eine Ausbildungsschule für Krankenschwestern im Guy's Hospital und war eine große Inspiration für Florence Nightingale, die auch in dieser Sammlung als Aushängeschild dargestellt ist.

Florenz Nachtigall

Florenz Nachtigall



Diese Galionsfigur stammt von einem 105 Tonnen schweren Schoner, der möglicherweise 1861 von Hooper & Co. in Padstow gebaut wurde. Sie stellt die berühmte englische Krankenschwester Florence Nightingale (1820-1910) dar. Florence Nightingale war eine visionäre Gesundheitsreformerin, die sich nach ihren Erfahrungen im Krimkrieg für Verbesserungen der Pflege und der Bedingungen in Militärkrankenhäusern einsetzte. Sie legte den Grundstein für die professionelle Krankenpflege, als sie 1860 eine Krankenpflegeschule am St. Thomas' Hospital in London gründete.

In welcher Phase ist der Mond jetzt?

Besuchen Sie die Galionsfiguren von Cutty Sark