'Cutty Sark' und 'Thermopylae' vor dem Großen Rennen, 1872

Standort Cutty Sark

25. Februar 2015

Cutty Sark wurde 1869 gebaut, um dem chinesischen Teehandel zu dienen, und der Besitzer John Willis hatte den Ehrgeiz, dass sein Schiff das schnellste in diesem Handel sein sollte. Er wollte auch, dass Cutty Sark das Rivalenschiff Thermopylae besiegt, das im Vorjahr von Walter Hood für die Aberdeen White Star Line ins Leben gerufen wurde.

Auf Thermopylen“ Auf ihrer Jungfernfahrt segelte sie in nur 60 Tagen nach Melbourne und brach den Rekord für diese Reise – zuvor hatten nur Dampfer solche Geschwindigkeiten erreicht – und sie galt als das schnellste Schiff des Tages. Cutty Sark und Thermopylen tatsächlich nur ein einziges Mal, 1872, aus China zurückgerast. Die beiden Schiffe, die in Shanghai nebeneinander verladen wurden, traten dann am 26. Juni als erstes Schiff nach London zurück. Sie rasten zuvor Kopf an Kopf durch die südchinesischen Meere Cutty Sark gelang es, voranzukommen. Doch um 6 Uhr morgens am 15. August, sieben Wochen nach Beginn des Rennens, Cutty Sark verlor ihr Ruder vor der Küste Südafrikas und musste zur Reparatur anhalten. Ihr Zimmermann Henry Henderson baute ein provisorisches Ruder, um sie nach Hause zu bringen, und das Schiff kam schließlich am 19. Oktober, neun Tage später, zurück Thermopylen . Obwohl Cutty Sark gewann das Rennen nicht, der Einfallsreichtum und die Seemannschaft der Besatzung wurden gefeiert und der Eigentümer John Willis belohnte den Zimmermann Henderson mit 50 Pfund für die Rettung des Schiffes. Aufgrund der Konkurrenz durch Dampfschiffe, beide Cutty Sark und Thermopylen wurden aus dem Teehandel vertrieben und waren gezwungen, andere Ladungen zu suchen, aber sie würden später bei der Wolle zurück aus Australien antreten.



'Cutty Sark' und 'Thermopylae' vor dem großen Rennen, 1872 von D S Swan, 1969 Cutty Sark Trust

Das obige Gemälde von Donald Sinclair Swan zeigt das Zusammentreffen der rivalisierenden Schiffe zu Beginn des Rennens im Jahr 1872. Es wurde 1969 im Rahmen einer Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum von gemalt Cutty Sark 's Start.