Diwali 2021

Eine Tänzerin in Rot steht auf der Großen Karte des National Maritime Museum

Kommen Sie und feiern Sie das Lichterfest im National Maritime Museum

Typ Familienspaß
Standort Nationales Schifffahrtsmuseum
Datum und Uhrzeiten Sonntag, 31. Oktober | 11-17 Uhr
Preise Kostenlos
Buchen Sie Ihr kostenloses Ticket

Feiern Sie Diwali vor Ort im National Maritime Museum mit einem Programm aus Workshops, Performances und einer Laternenparade, um den Tag ausklingen zu lassen.

Workshops für die ganze Familie

Geschichten des Lichts

11 Uhr | 14 Uhr



Voyagers Gallery, Erdgeschoss des National Maritime Museum

Kommen Sie und hören Sie Geschichten, die von den Themen der Diwali-Feier inspiriert sind. Die Geschichtenerzählerin Debbie nimmt Sie mit auf eine Reise, die Gemeinschaft, Verbindungen und Licht feiert.

Für alle Altersgruppen und Fähigkeiten geeignet

Laternenbau

11.00 - 12.30 Uhr | 13:00 - 15:30 Uhr

Learning Space, Erdgeschoss des National Maritime Museum

Kreieren Sie Ihre eigene Diwali-Laterne in dieser handwerklichen Werkstatt für die ganze Familie. Lassen Sie sich von der Feier inspirieren und gestalten Sie etwas Magisches für den Laternenumzug am Ende des Tages.

Geeignet für alle Altersgruppen und Fähigkeiten.

Kreiere deine eigene Diwali-Dekoration

11.00 - 13.00 Uhr | 13.30 - 15.30 Uhr

Propellerraum, Erdgeschoss des National Maritime Museum

Inspiriert vom Fest des Lichts kreieren Sie Ihre eigene Diwali-Dekoration zum Aufhängen im Museum oder zum Mitnehmen, um Freude in Ihr Zuhause zu bringen.

Geeignet für alle Altersgruppen und Fähigkeiten.

Familie, die an einem Handwerksworkshop für Diwali teilnimmt.

Laternenparade

Treffen um 16:00 Uhr vor dem Parkside Café in der Nähe von Ship in a Bottle

Bringen Sie Ihre Laternen mit und nehmen Sie an der Laternenparade durch den Greenwich Park teil, um den Abschluss des Diwali-Festivals im National Maritime Museum zu feiern.

Aufführungen

11.30 Uhr | 14.30 Uhr

Findet auf der Großen Karte statt.

Performer aus der Bhavan Gallery

Halten Sie Ausschau nach Aufführungen der Bhavan Gallery, Bollywood Co und 4x4 Bhangra.

Familien haben die Möglichkeit, an Tanzworkshops teilzunehmen und einige der Bewegungen zu lernen, die bereit sind, bei Auftritten mitzumachen!

ist königin elizabeth mit königin victoria verwandt?

Die Aufführungen werden wiederholt, mit einem Satz am Vormittag und einem Satz am Nachmittag, damit niemand zu kurz kommt!

Odissi Performance, The Bhavan

Odissi ist eine uralte Tanzform, die ihren Ursprung im östlichen Bundesstaat Odisha hat.Der Tanz ist auch eine Erzählung, die von Tänzern durch Ausdrücke und Gesten rezitiert wird. Ursprünglich entwickelte sich Odissi als Tempeltanz, der von Maharis (Tempeltänzern) für Lord Jagannath aufgeführt wurde. Während des britischen Raj fast ausgestorben, wurde es im 20. Jahrhundert rekonstruiert und wiedergeboren.

Katrina Rute, eine vielseitige Tänzerin und Odissi-Lehrerin in Bharatiya Vidya Bhavan, präsentiert einen Ashtapadi Dashavatar aus Gita Govinda, einen Gedichtband der Dichterin Jayadeva. Dashavatar zeigt die 10 Avatare von Lord Vishnu.

4x4 Bhangra

4x4 Bhangra-Tänzer, bekannt als die #Könige von Bhangra, sind energiegeladene Bhangra-Darsteller, die darauf abzielen,Bhangra, den Volkstanz aus dem Punjab in Nordindien, zu fördern und mit jungen Menschen durch die Künste zu arbeiten.

Die Bollywood-Co

wann ist vollmond im juni

The Bollywood Co. (BollyCo) ist Londons führende südasiatische Tanzkompanie, die sich auf Tanz und Unterhaltung spezialisiert hat. Diese Gruppe wird in The Second Best Exotic Marigold Hotel und den kommenden Marvel's Eternals vorgestellt und bringt die Lebendigkeit und Farbe Bollywoods nach Hollywood.

Demonstration

Rangoli-Demonstration

Kommen Sie und beobachten Sie die Entwicklung eines Rangoli im Museum. Beobachten Sie, wie sich ein Rangoli entwickelt, entdecken Sie die Fähigkeiten, die in die Kreation einfließen, und stellen Sie dem Rangoli-Künstler Fragen. Sehen Sie sich den Rest des Tages die fertigen Rangoli an.

ReThink Space, Sammy Ofer Wing

Diwali online

Um Diwali zu feiern, veröffentlicht das National Maritime Museum eine ganze Reihe von Ressourcen, um die Feierlichkeiten zu Hause zu ergänzen.

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu erfahren.

Sehen Sie sich eine Diwali-Aufführung im Queen's House an

Epika Dance ist eine internationale Bollywood Fusion Troupe mit Sitz in London, die für ihre einzigartige Verschmelzung von indischen (Bhangra, Kathak, Garba, Gidha und Bollywood), japanischen und Hiphop-Stilen bekannt ist. Epika steht für Empowerment, Passion, Inspiration, Knowledge & Ambition. Die Compagnie wurde von Emiko Jane Ishii gegründet, die Menschen zu Führungspersönlichkeiten im Tanz ausbildet, die auch dazu beitragen werden, die Zukunft des Tanzes zu inspirieren und weiterzuentwickeln.

Sehen Sie sich diese drei Aufführungen von Epika an, die im Queen's House gefilmt wurden, um Diwali zu feiern. Aufführungen umfassen Bhangra und Giddha, Bhangra Hiphop Fusion und Kathak.

Rangoli machen

Beobachten Sie, wie ein Rangoli von Mitarbeitern des National Maritime Museum auf dem Boden geschaffen wird.

Mit freundlicher Genehmigung erstellt vonVSA Gayatri Navaratna mit VSA Barsha Pokhrel (herausgegeben von VSA Gayatri Navaratna)

zwei rangoli diwali Dekorationen, eine auf einem grünen Kreis und eine auf einem roten Kreis. Wie man eine Rangoli Diwali Dekoration macht Kreieren Sie Ihre eigene Rangoli Diwali Dekoration zum Aufhängen zu Hause Wie erstelle ich eine Diwali-Laterne? Befolgen Sie diese einfachen Anweisungen, um Ihre eigene Diwali-Laterne herzustellen Ein Teller aus Indien: Akki kadela bele payasa Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um dieses köstliche indische Dessert zuzubereiten Von Karten bis hin zu Booten tauchen Sie in die Sammlung des Royal Museums Greenwich ein und entdecken Sie Objekte mit Bezug zu Indien. Entdecken Sie die Kollektion

Schauen Sie sich das Diwali-Zine an

Diese Sonderpublikation besteht aus Beiträgen südasiatischer Gemeinden in London und der ganzen Welt.

'Ich habe dieses Zine erstellt, um die anhaltende Kreativität queerer Communities zu feiern und wie wir Traditionen am Leben erhalten und gleichzeitig unsere eigenen pflegen', sagt Redakteur Anju Kasturiraj.

Anju ist Community Facilitator für das Projekt Migration, Heritage and Belonging bei Royal Museums Greenwich. Neben dem Diwali-Zine hat sie auch einen Podcast im Gespräch mit Hansika Jethnani, einer queeren Dichterin und Aktivistin, aufgenommen. Hören Sie zu, um mehr über Diwali, religiöse Gewalt und queere interreligiöse Räume zu erfahren.

Lesen Sie das Zine

Podcast anhören

Erkunden Sie die Verbindungen zwischen Londons Docks und Indien

Lernen Sie Raj Fernandes kennen, einen Hafenarbeiter, der im 19. Jahrhundert in London lebte und arbeitete. Erfahren Sie mehr über die Ladungen, die nach London gebracht wurden, die Löhne und Arbeitsbedingungen entlang der Docks und Rajs eigene Geschichte über das Leben in London als Lascar und die verschiedenen Gemeinschaften, unter denen er in der Seemannsstadt lebte.