Finsternisse

OS-3162-1_Totale Sonnenfinsternis, Venus und der Rote Riese Beteigeuze Sebastian Voltmer.jpg

Die Wissenschaft und das Spektakel totaler und partieller Mond- und Sonnenfinsternisse

Was ist eine Sonnenfinsternis?

Eine Sonnenfinsternis in der Astronomie passiert, wenn ein Körper zwischen uns und einen Lichtsender kommt, sodass wir die Quelle nicht mehr sehen können.

Wenn sich beispielsweise der Mond zwischen uns und der Sonne ausrichtet, blockiert er das Sonnenlicht und wirft einen Schatten über einen Teil der Erde.



Eine Sonnenfinsternis kann auch auftreten, wenn ein Körper zwischen eine Lichtquelle und den beleuchteten Körper gelangt, sodass wir den beleuchteten Körper nicht mehr sehen.

Planetariums- und Astronomieshows Außerirdische Sternenbeobachtung und Astronomieshows für die ganze Familie Eine Teleskopansicht einer partiellen Sonnenfinsternis, bei der der schwarze Schatten des Mondes die feuerrote Scheibe der Sonne überquertSonnenfinsternis 2021 UK Live-Stream Schließen Sie sich den Astronomen des Royal Observatory an, um die partielle Sonnenfinsternis live auf Facebook, YouTube und online zu verfolgen Christoph KolumbusAusstellung Astronomy Photographer of the Year Sehen Sie die großartigste Weltraumfotografie der Welt im National Maritime Museum

Was ist eine totale Sonnenfinsternis?

Eine Sonnenfinsternis tritt auf, wenn der Mond direkt zwischen Sonne und Erde kommt, so dass die Erde im Schatten des Mondes liegt.

Da der Mond viel kleiner als die Erde ist, bedeckt sein Schatten nur einen kleinen Teil der Erdoberfläche. Das bedeutet, dass eine Sonnenfinsternis nur von einer bestimmten Region der Erde aus gesehen werden kann.

ZU gesamt die Sonnenfinsternis kann vom dunkelsten Teil des Mondschattens (seinem Kernschatten) aus beobachtet werden; Bereiche im Halbschatten (sein Halbschatten) bezeugen a teilweise Finsternis.

Was ist eine ringförmige Sonnenfinsternis?

Wenn der Mond der Erde nicht am nächsten ist, ist sein scheinbarer Durchmesser kleiner als der der Sonne. Selbst dort, wo die Mondscheibe die Sonne zentral verdeckt, ist der äußere Ring der Sonnenscheibe noch sichtbar. Dies wird als ringförmige Sonnenfinsternis bezeichnet.

Was ist eine Mondfinsternis?

Eine Mondfinsternis tritt auf, wenn die Erde direkt zwischen Sonne und Mond liegt und der Mond im Schatten der Erde liegt. Bei einer totalen Sonnenfinsternis verschwindet der Mond nicht ganz, sondern färbt sich tief dunkelrot. Der Mond wird von Licht beleuchtet, das die Erdatmosphäre durchdrungen und durch Brechung zum Mond zurückgebogen wurde.

Erfahren Sie mehr über Mondfinsternisse

Wann ist die nächste Sonnenfinsternis in Großbritannien?

Es sind zwischen zwei und fünf Sonnenfinsternisse jedes Jahr mit einer totalen Sonnenfinsternis alle 18 Monate oder so.

Totale Sonnenfinsternisse werden alle 400 Jahre von einem beliebigen Ort auf der Erdoberfläche aus beobachtet.

Sonnenfinsternisse in Großbritannien

Datum Finsternis-Typ
25. Oktober 2022 Teilweise
23. September 2090 Gesamt

Sonnenfinsternisse weltweit

Datum Finsternis-Typ Standort
4. Dezember 2021 Gesamt Antarktis. In Teilen des südlichen Afrikas, Australiens und Südamerikas kann eine partielle Sonnenfinsternis sichtbar sein
30. April 2022 Teilweise Südamerika, Antarktis, Pazifik und Atlantik
25. Oktober 2022 Teilweise Asien, Europa, Nordafrika und Mittlerer Osten

Wann war die letzte totale Sonnenfinsternis in Großbritannien?

Das letzte Mal, dass der Weg einer totalen Sonnenfinsternis über Großbritannien verlief, war im Jahr 1999. Dies war eine der meistgesehenen totalen Sonnenfinsternisse, da ihr Weg auf Gebiete mit hoher Bevölkerungsdichte fiel.

Viele Gebiete Westeuropas waren jedoch von schlechter Sicht aufgrund von Wolken betroffen. An einigen Stellen teilten sich die Wolken frustrierend, nachdem die Sonnenfinsternis vorüber war, aber andere hatten mehr Glück, als die Wolken sich gerade noch rechtzeitig teilten.

Viele Leute gingen, um die Sonnenfinsternis in Cornwall zu sehen, dem einzigen Ort in Großbritannien, an dem die Totalität miterlebt wurde, wobei die BBC vom westlichen Ende von Cornwall aus sendete, wo die Sonnenfinsternis zuerst auftreten würde.

Einkaufen 2022 Guide to The Night Sky von Storm Dunlop und Wil Tirion £6.99 Geschrieben und illustriert von den Astronomieexperten Storm Dunlop und Wil Tirion und genehmigt von den Astronomen des Royal Observatory Greenwich... Kaufe jetzt Einkaufen Royal Observatory Greenwich beleuchtet Astronomie-Führer 2er-Set ab 18,00 £ Sonderpreis. Sparen Sie £1,98, wenn Sie zwei barrierefreie Astronomie-Titel aus den neuen Leitfäden der Royal Observatory Greenwich Illuminates-Reihe zusammen kaufen... Kaufe jetzt Einkaufen Sky-Watcher Skyhawk-114 Teleskop £179.00 Das ideale Teleskop der Wahl für Anfänger bis fortgeschrittene Astronomen, die ihre Himmelsbeobachtungserfahrungen erweitern möchten... Kaufe jetzt

Wie kann ich eine Sonnenfinsternis sehen?

Wie immer sollte jedes Beobachtungsereignis, an dem die Sonne beteiligt ist, ohne die entsprechenden Filter niemals direkt betrachtet werden.

Das Royal Observatory wird die nächste Sonnenfinsternis im Vereinigten Königreich auf YouTube und Facebook live übertragen, mit hochmodernen Teleskopen und Expertenkommentaren von Observatoriumsastronomen.

Finde mehr heraus

Wenn Sie eine Sonnenfinsternis direkt und sicher betrachten möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten.

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr lokale astronomische Gesellschaft veranstaltet eine Sonnenfinsternis-Veranstaltung, da sie viele Instrumente speziell für die Sonnenbeobachtung oder Teleskope haben werden, die mit den richtigen Filtern ausgestattet sind.
  2. Wenn Sie zu diesen Ereignissen nicht raus können und sich die Sonnenfinsternis trotzdem direkt ansehen möchten, können Sie kaufen Sonnenfinsternis-Sichtbrille . Das muss echt sein, keine 3D-Brille oder ähnliches.
  3. Die sicherste, billigste und wohl bequemste Art, sich die Veranstaltung anzusehen, ist durch Lochprojektion . Dies ist äußerst sicher, da kein direkter Blick in die Sonne erforderlich ist und das Display von wenigen Personen gemeinsam genutzt werden kann.

Wie erstelle ich einen Lochkamera-Projektor?

  • Machen Sie ein Loch in ein Stück Karton.
  • Halten Sie die Karte gegen die Sonne und halten Sie ein Blatt Papier hinter die Karte.
  • Sehen Sie die auf das Papier projizierte Form der Sonne - eine kleine Version des Ereignisses!
1 / 3 145 Sekunden der Dunkelheit von Filip Ogorzelski

Unser Sun Vizemeister | Insight Investment Astronomie-Fotograf des Jahres 2020

Kommentare der Richter: Eine Sache, die Sie während einer Sonnenfinsternis oft bemerken, ist, wie ruhig alles wird. Sonnenfinsternisse sind ruhige, heitere Momente. Dieses reduzierte Bild fängt diese Gelassenheit perfekt ein. Das ruhige Leuchten hinter den Silhouetten der Hügel ist alles was man braucht.

Besuchen Sie Insight Investment Astronomy Photographer of the Year Offizielles Bootsabzeichen der HMS Eclipse 19342 / 3 Der Diamantring von Melanie Thorne

9. März 2016 | Tidore, Maluku-Inseln, Indonesien

Melanie sagt: Eine Gruppe von uns reiste hauptsächlich nach Indonesien, um die Sonnenfinsternis zu beobachten, sah aber auch viele andere erstaunliche Dinge wie Vulkane und Orang-Utans. Wir hatten großes Glück. Das nasse Wetter klarte am Morgen auf und offenbarte einen heißen, sonnigen Tag, bevor gegen Ende der Sonnenfinsternis wieder Wolken aufzogen. Dies war meine allererste totale Sonnenfinsternis und somit das erste Mal, dass ich ein Foto davon gemacht habe. Ich bin so froh, dass ich ein Foto von der Totalität und dem Diamantring machen konnte. Was für ein Erlebnis, das ich bestimmt nie vergessen werde.

Besuchen Sie Insight Investment Astronomy Photographer of the Year Königliches Observatorium3 / 3 Bailys Beads von Yu Jun

9. März 2016 | Luwuk, Zentral-Sulawesi, Indonesien

Missionen zum Mars-Timeline

Yujun sagt: Ich habe eine Reihe von Fotos der totalen Sonnenfinsternis 2016 in Luwuk, Indonesien, gemacht und sie gestapelt, um die dramatische Baily's Beads-Formation zu zeigen. Ich habe Aufnahmen aus dem zweiten und dritten Stadium der Sonnenfinsternis verwendet, in denen Bailys Beads zu sehen sind. Bailys Beads entstehen, wenn der Mond vor der Sonne vorbeizieht. Von der Erde aus scheint es, als ob das Sonnenlicht am Rand des Mondes in Fragmente zerbrochen ist, weil die unebene Mondoberfläche einen Teil des Lichts verdeckt. Dadurch entsteht die Illusion einer den Mond umgebenden Perlenkette. Manchmal kann man in dieser Phase auch den sogenannten „Diamantringeffekt“ sehen, bei dem nur eine Lichtperle hervortritt.

Besuchen Sie Insight Investment Astronomy Photographer of the Year

Finsternisse in Mythos und Geschichte

Antike Mythen aus vielen Kulturen auf der ganzen Welt haben Finsternisse als eine Zeit erklärt, in der ein Tier oder ein Dämon die Sonne oder den Mond frisst.

Auch heute noch gibt es modernen Aberglauben rund um Sonnenfinsternisse, von denen einige glauben, dass sie schwangeren Frauen schaden könnten. Wissenschaftler haben diesen modernen Aberglauben entlarvt; Die einzige Vorsichtsmaßnahme, die Sie treffen müssen, ist, Ihre Augen beim Betrachten der Sonne zu schützen.

  • Für die alten Griechen war eine Sonnenfinsternis ein schlechtes Omen und bedeutete Tod und Zerstörung, die von einem wütenden Gott verursacht wurden.

  • Die Pomo, ein indigenes Volk aus dem Nordwesten der Vereinigten Staaten, erzählen die Geschichte eines Bären, der einen Kampf mit der Sonne begann und davon biss.

  • Als Christoph Kolumbus auf einer Insel nordöstlich von Kuba eine totale Mondfinsternis vorhersagte, nutzte er sein Wissen, um mit dem Aberglauben der Ureinwohner zu spielen und sie davon zu überzeugen, ihm und seinen Männern Nahrung zu geben.

  • Eclipse ist ein beliebter Name für Schiffe der Royal Navy, von denen insgesamt acht die HMS nehmen Finsternis Titel. Das erste dieser Schiffe war ein 169-Tonnen-Kanonenboot mit 12 Kanonen, das am 29. März 1797 in Blackwall vom Stapel gelassen wurde. Das jüngste war ein Zerstörer der E-Klasse, der am 12. April 1934 in Denny vom Stapel lief und am 24 Oktober 1943. Dies ist das Bootsabzeichen, das sich in unserer Sammlung im National Maritime Museum befindet.

Entdecken Sie die Heimat der Greenwich Mean Time und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Astronomie Erfahren Sie mehr Planen Sie Ihren Besuch