Durch Ausdauer erobern wir

Eine epische Geschichte über Mut und Ausdauer



27. Mai 2016

Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums von Shackletons epischer 800-Meilen-Rettungsmission teilt der Entdecker und Wissenschaftler Tim Jarvis seine Erfahrungen mit der Nachstellung der Reise.





Ernest Schackleton im National Maritime Museum Am Freitag, dem 20. Mai 2016, ist es auf den Tag genau 100 Jahre her, dass Sir Ernest Shackleton die Walfangstation Stromness auf der abgelegenen subantarktischen Insel Südgeorgien erreichte, um Alarm zu schlagen und die Rettung seiner verbleibenden 22 Besatzungsmitglieder zu ermöglichen, die auf Elephant Island gestrandet waren, 800 Seemeilen Meilen nach Süden. Im Jahr 2013, nachdem der Abenteurer und Umweltwissenschaftler Tim Jarvis die erste authentische Nachbildung von Shackletons Doppelsegeln über den Südpolarmeer in einem 22-Fuß-Holzrettungsboot und Klettern durch das bergige Hinterland von Südgeorgien abgeschlossen hatte:
Als wir 97 Jahre nach Sir Ernest Shackleton die Walfangstation Stromness betraten, bedeuteten wir, dass wir das „Shackleton-Double“ erreichten, das eine Mischung von Emotionen mit sich brachte, die schwer zu beschreiben sind. Sicherlich Hochgefühl, Erleichterung und Stolz und ein großes Gefühl der Kameradschaft in unserem Team, aber dazu noch ein überwältigendes Gefühl der Demut. Zweifellos bezieht sich dies darauf, dem Verständnis dessen, was Shackleton auf seiner ursprünglichen Reise vor einem Jahrhundert durchgemacht hat, näher zu kommen. Eine Reise, die von Sir Edmund Hillary als „die größte Überlebensreise aller Zeiten“ beschrieben wurde. Der Schmerz, die Angst, das Leiden und die Zweifel, die er und seine Männer überwinden mussten, um ihre unglaubliche Reise des Überlebens zu erreichen, als der Winter nahte, die Mehrheit seiner Männer blieb auf Elephant Island zurück und klammerte sich an das Leben, und es gab keine Unterstützung, das ist Leistung genug. Aber das alles, nachdem ich anderthalb Jahre auf den Krüppeln ausgehalten habe Ausdauer und das schwimmende Packeis des Weddellmeeres. Dass wir es geschafft haben, einen Teil dieser Geschichte nachzuahmen und der Art von Entschlossenheit nahe zu kommen, die er brauchte, um sich durchzusetzen, war eine lebensverändernde Erfahrung.
Shackleton100 Jahre nach Shackletons außergewöhnlicher Leistung, kommen Sie und hören Sie, wie Tim Jarvis am Mittwoch, den 1. Finde mehr heraus Nach fast zwei Jahrzehnten Polarreisen und über zwanzig Jahren Arbeit als Umweltwissenschaftler ist Tim ein bekannter Redner, der die Lektionen, die er während seiner verschiedenen Expeditionen gelernt hat, anwendet, um über Führung, Probleme lösen , Teamwork, Change Management und Zielsetzung im organisatorischen Kontext.