Ethanol: Lehren aus Brasilien

Der folgende Artikel wurde in einem Band des Aspen Institute mit dem Titel Eine starke Wachstumsstrategie für Ethanol .



durchschnittliche Entfernung von Erde zu Sonne in au

Ethanol ist heiß. In den Vereinigten Staaten stieg die Produktion 2005 um mehr als 20 %. Die 97 Ethanolfabriken des Landes sind nahezu voll ausgelastet, weitere 33 Anlagen befinden sich im Bau. Politiker von Präsident George W. Bush über Senator Richard Lugar bis Senator Barack Obama bis hin zum Vorsitzenden des Demokratischen Nationalkomitees Howard Dean unterstützen alle aggressive Programme zur Förderung von Ethanol.

Heute liefert Ethanol jedoch nur etwa 3 % des Kraftstoffs für den Transport in den Vereinigten Staaten. Nur wenige Experten gehen davon aus, dass dieser Wert bis 2010 auf über 7 % ansteigen wird. In Brasilien hingegen liefert Ethanol mehr als 40 % des Kraftstoffs für den Verkehr. Flex-Fuel-Autos, die mit Benzin oder Ethanol betrieben werden können, wuchsen von weniger als 1 % des brasilianischen Neuwagenmarktes im Jahr 2001 auf heute über 70 %.





Während die Vereinigten Staaten nach Möglichkeiten suchen, die Ölabhängigkeit zu verringern, suchen viele Beobachter nach Süden, um Orientierung zu erhalten. Dieses Papier fasst die Geschichte des brasilianischen Ethanolprogramms zusammen, beschreibt den aktuellen Status des Programms und zieht Lehren für die Vereinigten Staaten aus den brasilianischen Erfahrungen.