Entdecke die Welt von deinem Wohnzimmer aus

Livestreams von der Internationalen Raumstation ISS, Wildtier-Webcams, Citizen-Science-Projekte – es gibt so viel zu entdecken, wenn man weiß, wo man suchen muss



5 Livestreams, mit denen du die Welt von zu Hause aus erkunden kannst

Entdecken Sie Pinguine in der Antarktis, sehen Sie die Erde von der Internationalen Raumstation aus und fahren Sie von Ihrem Sofa aus auf die hohe See.

Da draußen gibt es ein ganzes Universum zu entdecken – Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.





Entdecke hier weitere tolle Geschichten

1. Beobachten Sie die Erde live von der Internationalen Raumstation aus

.embed-container { position: relativ; Polster-Boden: 56,25%; Höhe: 0; Überlauf versteckt; maximale Breite: 100 %; } .embed-container iframe, .embed-container Objekt, .embed-container embed { position: absolut; oben: 0; links: 0; Breite: 100 %; Höhe: 100 %; }

Die geplante Mission der NASA zum Mond wurde möglicherweise durch das Coronavirus verzögert, aber die Arbeiten an der Internationalen Raumstation (ISS) gehen weiter. Das sind gute Nachrichten für alle, die zu Hause festsitzen, da die Kameras der Station immer noch atemberaubende Ansichten der Erde aus dem Orbit übertragen.



Der NASA-Livestream wird gelegentlich aufgrund von Signalproblemen unterbrochen, aber Sie können jederzeit einschalten, um die Ansicht aus der Erdumlaufbahn zu sehen. Und wenn Sie versuchen möchten, die ISS hier auf der Erde am Nachthimmel zu sehen, bietet die Website Spot the Station der NASA Informationen zu Erklärungen wann und wo nach der ISS gesucht werden soll .

wo gibt es auroren

Neue Astronauten, die der ISS beitreten, durchlaufen vor dem Start strenge Quarantänemaßnahmen, um sicherzustellen, dass sie bis zum Erreichen der Station infektionsfrei sind.

So sehen Sie die Internationale Raumstation



2. Helfen Sie Wissenschaftlern, Pinguine in der Antarktis zu entdecken

Pinguinkolonie in Hermanus (Wikimedia Commons: Foto von Dariusz Jemielniak)

(Wikimedia Commons: Foto von Dariusz Jemielniak )

Live-Meteorschauer 2019

Citizen-Science-Projekte sind eine fantastische Möglichkeit, bequem vom Sofa aus etwas Hilfreiches zu tun.

Aktuell laufen eine ganze Reihe von Projekten, und viele haben bereits einen enormen Anstieg des Interesses erlebt. Klimawissenschaftler Ed Hawkins zum Beispiel gemeldet dass in nur neun Stunden über 6.000 Freiwillige mit a Projekt zur Digitalisierung historischer Niederschlagsdaten in Großbritannien .



Wenn Sie für Ihre Citizen Science jedoch lieber etwas weiter gehen möchten, wie wäre es mit der Antarktis? Ein von Forschern der University of Oxford geleitetes Projekt bittet Freiwillige, Zeitraffer-Aufnahmen aus abgelegenen antarktischen Regionen anzusehen.

Das Ziel? Klicken Sie, wenn sie einen Pinguin entdecken!

Es ist einfach, macht Spaß und es gibt viele Bildungsressourcen um auch Kinder mit einzubeziehen.



Treten Sie Penguin Watch bei

3. Beobachten Sie, wie Schiffe über die Weltmeere segeln

Seeverkehr live (Screenshot)

Echtzeit-Versandinformationen von Websites wie Marine Traffic zeigen, wie beschäftigt unsere Ozeane und Handelsrouten weiterhin sind.

Wenn Sie lieber einem bestimmten Schiff folgen möchten, ist das British Antarctic Survey-Schiff RRS James Clark Ross setzt seine Reise über den Südlichen Ozean fort. Das Bild wird alle 15 Minuten aktualisiert und wenn Sie Glück haben, können Sie einen spektakulären Sonnenuntergang in der Antarktis sehen. Wenn Sie weniger Glück haben, könnten Sie sich in einem wilden Sturm im Südpolarmeer wiederfinden...

Wie bekommen Astronauten Wasser?

Sehen Sie sich die James Clark Ross-Webcam von RRS an

Verfolgen Sie den Seeverkehr live

4. Sehen Sie sich Live-Cams von Wildtieren an

Dachs von John Campbell (Flickr Creative Commons Public Domain)

Von Dorset Schleiereulen zu Dachse in Cumbria , das Wildlife Trusts Website hat über ein Dutzend Live-Webcams, die Tiere aus ganz Großbritannien zeigen. Schalten Sie ein und holen Sie sich ein wenig Wildnis zurück in Ihr Zuhause.

Zoos können inzwischen geschlossen sein, aber die Tiere müssen noch gefüttert werden. Orte wie Chester Zoo haben Live-Streaming gestartet einige ihrer Fütterungssitzungen online, so dass Sie auch wenn Sie nicht vorbeikommen können, an den Tiermätzchen teilnehmen können.

5. Erkunden Sie das Universum mit Live-Teleskop-Feeds

Das Royal Observatory in Greenwich

Das Royal Observatory mag geschlossen sein, aber die Arbeit unserer Astronomen geht online weiter. Sehen Sie sich ihre neuesten an #ObservatoriumOnline-Videos auf Twitter und sehen Sie sich hier ihren Lernressourcen-Hub an.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, das Universum online zu erkunden. Das riesige Gelände der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile hat eine Anzahl der eingerichteten Webcams um den Nachthimmel zu sehen, während der Online-Teleskop-Service Slooh veranstaltet Live-Astronomie-Events und ermöglicht es den Mitgliedern sogar, die Kontrolle über ihren eigenen Bereich zu übernehmen.

Schließlich gibt es, genau wie bei Penguin Watch, viele Astronomie- und Weltraumforschungsprojekte, an denen Sie sich auf der Citizen Science-Website beteiligen können Zooniversum und andere Forschungsstandorte. Sehen Sie sich unten einige Beispiele an.

nächste mondfinsternis nordamerika

Helfen Sie mit Galaxy Zoo, entfernte Galaxien zu erkunden

Suche nach außerirdischem Leben mit SETI@home

Hilfe bei der Suche nach Exoplaneten mit Exoplanet Explorers