Die Fannie Mae Foundation unterstützt die Erweiterung der Arbeit der Brookings Institution mit einem Zuschuss in Höhe von 2 Millionen US-Dollar für das Center on Urban and Metropolitan Policy

Die Fannie Mae Foundation, die landesweit größte Stiftung für bezahlbaren Wohnraum, hat heute einen Zuschuss von 2 Millionen US-Dollar über einen Zeitraum von fünf Jahren für das Center on Urban and Metropolitan Policy der Brookings Institution angekündigt. Das Stipendium ist der Auftakt für eine weitere fünfjährige politische Forschungs- und Analysepartnerschaft zwischen den beiden Organisationen, die es ihnen ermöglicht, ihre politische Sensibilisierungsarbeit in den folgenden Bereichen auszuweiten: städtische Demografie; urbane und metropolitane Trends; und Austausch von Forschungsergebnissen durch Marketing- und Online-Ressourcen. Die Fannie Mae Foundation hat das Zentrum 1996 mit einem fünfjährigen Zuschuss von 1 Million US-Dollar ins Leben gerufen.



Als Teil dieser erweiterten Beziehung werden das Brookings Urban and Metropolitan Policy Center und die Fannie Mae Foundation Forschung betreiben und Grundsatzpapiere und Weißbücher zu einer Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit bezahlbarem Wohnraum und Gemeindeentwicklung erstellen. Zu den wichtigsten Interessengebieten für 2002 gehören die Fähigkeit von Haushalten mit niedrigem Einkommen, Vermögen zu erwirtschaften; die bundesstaatliche Einkommensteuergutschrift; 2000 Volkszählungsdaten; und Washington, D.C. Mit einem Zuschuss von 500.000 US-Dollar wird das Brookings Greater Washington Research Program eine eingehendere Analyse der demografischen und wirtschaftlichen Trends in der National Capital Region durchführen.

Alle gemeinsamen Veröffentlichungen werden auf KnowledgePlex, der branchenführenden Online-Ressource für bezahlbaren Wohnraum und Gemeindeentwicklung, zur Verfügung gestellt.





Die Fannie Mae Foundation freut sich, dem Brookings Center on Urban and Metropolitan Policy diesen Zuschuss zur Verfügung zu stellen, sagte Stacey Davis, Präsidentin und CEO der Fannie Mae Foundation. Wir fühlen uns geehrt, eng mit einem anderen Wissensführer auf diesem Gebiet zusammenzuarbeiten, um neue Wege für bezahlbaren Wohnraum und die Entwicklung von Gemeinden zu gestalten. Wir hoffen, dass unsere Zusammenarbeit unsere nationalen, bundesstaatlichen und lokalen Führer besser informiert, während sie sich darauf vorbereiten, die Herausforderungen des erschwinglichen Wohnraums im ganzen Land anzugehen, fügte Davis hinzu.

Brookings ist äußerst dankbar für die großzügige Unterstützung der Fannie Mae Foundation und für die wertvolle Partnerschaft, die unsere beiden Organisationen seit der Gründung des Urban Center in Brookings im Jahr 1996 hatten, sagte Bruce Katz, Direktor und Senior Fellow am Brookings Institution Center auf Urban und Stadtpolitik. Dies ist eine Zeit großer wirtschaftlicher und sozialer Veränderungen in den Städten und Vorstädten Amerikas. Lokale, staatliche und nationale Führungskräfte sind bestrebt, diese Trends gründlich und objektiv zu analysieren und ihnen zu begegnen. Zusammen mit der Fannie Mae Foundation plant Brookings, die laufende Debatte über den Aufbau nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Städte und Regionen weiter voranzutreiben.



war Christoph Kolumbus italienisch oder spanisch

Über das Brookings Institution Center on Urban and Metropolitan PolicyL

Das Brookings Institution Center on Urban and Metropolitan Policy möchte eine neue Generation von Stadtpolitiken gestalten, die zum Aufbau starker Nachbarschaften, Städte und Metropolregionen beitragen. In Zusammenarbeit mit Akademikern, führenden Persönlichkeiten des privaten und öffentlichen Sektors und lokal gewählten Beamten wird das Zentrum die nationale Debatte über die Auswirkungen von Regierungspolitiken, Maßnahmen des Privatsektors und nationalen Trends auf Städte und ihre Metropolregionen informieren. Durch die Verknüpfung von Expertenwissen und praktischer Erfahrung mit den Überlegungen der Landes- und Bundespolitik will das Zentrum dazu beitragen, integrierte Ansätze und praktische Lösungen für die Herausforderungen dieser Gemeinschaften zu entwickeln.

wie weit ist die nächste galaxie

Über die Fannie Mae Foundation



Die Fannie Mae Foundation schafft durch innovative Partnerschaften und Initiativen bezahlbare Wohneigentums- und Wohnmöglichkeiten, die gesunde, lebendige Gemeinschaften in den Vereinigten Staaten aufbauen. Die Stiftung setzt sich besonders dafür ein, die Lebensqualität der Menschen in ihrer Heimatstadt Washington D.C. zu verbessern und die Lebensqualität der Stadtviertel zu verbessern. Die Foundation, eine private gemeinnützige Organisation, die ausschließlich von Fannie Mae unterstützt wird, hat Regionalbüros in Atlanta, Chicago, Dallas, Pasadena und Philadelphia. Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie unter http://www.fanniemaefoundation.org

Stilverwendung: Die Fannie Mae Foundation ist eine separate juristische Person von Fannie Mae (ein an der NYSE notiertes Unternehmen). Um Klarheit zu schaffen und Verwirrung zu vermeiden, werden Nachrichtenorganisationen gebeten, die Foundation ausschließlich als Fannie Mae Foundation oder Foundation zu bezeichnen, jedoch nicht als Fannie Mae.

Über Brookings

Die Brookings Institution ist eine gemeinnützige Organisation, die sich unabhängiger Forschung und politischen Lösungen widmet. Ihre Mission ist es, qualitativ hochwertige, unabhängige Forschung zu betreiben und darauf aufbauend innovative, praxisnahe Empfehlungen für Politik und Öffentlichkeit zu geben.