'Zum ersten Mal gibt es einen organisierten Versuch, Frauen auszubilden'

- Emmeline Pankhurst

20. Februar 2018

Entdecken Sie Aufzeichnungen über den Royal Naval Service der Frauen in dieser neuen Caird-Bibliothek und -Archivausstellung, Februar - Juni 2018.



von Mike Bevan, Archivar

was war französische revolution

Besuchen Sie die Caird-Bibliothek

Foto aus der Admiralty Compass Observatory Collection (ACO) ACO/S&T/16/4

In diesem Jahr jährt sich der 100. Jahrestag des Representation of the People Act von 1918. Einer der wichtigsten Faktoren, der zur Verabschiedung des Gesetzes führte, war der Erfolg von Frauen in Kriegszeiten, die normalerweise von Männern wahrgenommen werden, und der Respekt und Bewunderung, dass dies sie gewonnen hat. Der Women’s Royal Naval Service (WRNS) war ein solcher Arbeitsbereich während des Ersten Weltkriegs.

wie viele Mondlandungen

Das Gesetz gewährte einigen Frauen über 30 Jahren, die Eigentum besaßen, und auch Männern über 21 Jahren das Wahlrecht. die Frauen über 21 Jahren ein Wahlrecht einräumte und ihnen das gleiche Wahlrecht wie Männern einräumte. Vor dem Ersten Weltkrieg hatten Suffragetten und Suffragetten die Ungerechtigkeit gegenüber Frauen als ein ernstes politisches Problem aufgeworfen, und ihnen gebührt viel Anerkennung.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den angezeigten Elementen:

Auszug aus einem Dokumententwurf von Katherine Furse (1875–1952), Direktorin des Women’s Royal Naval Service (25. Januar 1918). Artikel-ID: DAU/26

„… es ist für den Erfolg unabdingbar, dass wir beweisen, dass Frauen nützlich sind, und es ist in keiner Weise Teil unserer Pflicht, zu versuchen zu beweisen, dass Frauen Männern ebenbürtig sind, da sie weder an Ausdauer noch an körperlicher Stärke verfügen. Dies zeigt sich daran, dass 4 Frauen als notwendig erachtet werden, um 3 Männer zu ersetzen … Wir sind insbesondere entschlossen, dass der Dienst in der WRNS in keiner Weise für Feminismus oder politisch für Frauenstimmen verwendet wird.“

wer ist königin victoria?

Hier macht Furse den entscheidenden Punkt aus, dass das Geschlecht in der Belegschaft nicht so stark ausgeprägt sein sollte, um im Krieg erfolgreich zu sein. Der Beweis, dass Frauen bei der Arbeit genauso nützlich waren wie Männer, trug ihren Teil dazu bei, das Representation of the People Act 1918 durchzusetzen, das erstmals Frauenstimmen gewährte. Interessanterweise wollte Furse nicht, dass die WRNS politisch genutzt wird.

Foto, das Lagerfrauen des Women's Royal Naval Service (WRNS) beim Sortieren von Schiffslampen in Lowestoft (1918) zeigt. Artikel-ID: DAU/181/2

Die Nachfrage nach WRNS-Personal für klerikale Tätigkeiten stieg, als die Männer im Ersten Weltkrieg in die Schlacht entlassen wurden. Die WRNS waren in einer ganzen Reihe von Bürotätigkeiten und anderen Positionen beschäftigt, darunter auch im Ladengeschäft.

Foto einer Women's Royal Naval Service (WRNS)-Einstufung beim Zusammenbau einer Mine (ca. 1917-1919). Artikel-ID: DAU/181/2

Dreitausend Frauen traten der WRNS bei, als sie im November 1917 begann. Diese Zahl verdoppelte sich auf siebentausend im Jahr 1919, während die verschiedenen Rollen, in denen Mitglieder der WRNS oder Wrens (wie sie im Volksmund genannt wurden) ausgebildet wurden, ebenfalls zunahmen. Ihre Bemühungen erhielten Bewunderung und Respekt, da sie Rollen erfüllten, die zuvor nie Frauen zugeschrieben wurden.

Broschüre mit dem Titel „WRNS never at sea 1917–1919: the Wrens: Being the story of their Anfänge und Tuns in verschiedenen Teilen“, herausgegeben vom Women’s Royal Naval Service (WRNS) (1919). Artikel-ID: PBN1327

Die Ausbildung zur Arbeit in der WRNS wurde von einer Wertung als Chance für eine Auszeit vom Alltag gesehen. Dieser Artikel verrät:

„Die erste war die Flucht aus der Vergangenheit, die viel Verantwortung getragen hatte … denn es ist nichts, allein für sich selbst verantwortlich zu sein, für unzählige andere verantwortlich zu sein! Und drei herrliche Wochen lang war ich für niemanden außer mir selbst unangemessen verantwortlich.“Eine zweite ‚Flucht‘ war, dass ‚wir von unseren alten Fesseln befreit wurden, die uns absolut frei für die Flucht ließen‘. Der Artikel ist mit ‚R.W‘ signiert.

Wie lange dauert es, um den Mond zu umrunden?

Auszug aus einer Rede von Emmeline Pankhurst (1858-1928) in der Kingsway Hall, London (30. November 1914). Artikel-ID: WHI/201

Von Beginn des totalen Krieges an spielten Frauen eine wichtige Rolle in den Kriegsanstrengungen. Die Rolle, die der Women's Royal Naval Service (WRNS) von 1917 bis zu seiner Auflösung im Jahr 1919 spielte, ist ein Beweis dafür und hat die politische Landschaft vor der Verabschiedung des Representation of the People Act im Februar 1918 mitbestimmt. Der WRNS wurde wiederbelebt 1939 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs.

„Was fehlt uns in diesem Land? Ein System zur Ausbildung von Frauen für verschiedene Berufe. Ein Ergebnis dieses Krieges ist nun, dass es zum ersten Mal einen organisierten Versuch gibt, Frauen auszubilden.“