Flickr-Treffen am Royal Observatory, Greenwich

12. Februar 2009

[[{'type':'media','view_mode':'media_large','fid':'219698','attributes':{'class':'media-image mt-image-none','typeof' :'foaf:Image','style':'','width':'450','height':'337','alt':'3272367317_b78a4e3e32.jpg'}}]] Am 11. Februar 2009 die NMM gehostet Flickr treffen, durch die Flickr Commons-Gruppe , Bei der Königliches Observatorium, Greenwich (ROG). Unsere unerschrockenen Flickr Commons Anhänger trotzten Wind und Regen, ganz zu schweigen vom Hügel, um sich uns beim ROG anzuschließen, und wir sind ihnen für ihren Enthusiasmus und ihr Engagement sehr dankbar. Der Nachmittag begann mit einer kurzen Einführung durch James und Natasha vom NMM im Café des Royal Observatory, wonach wir „hinter die Kulissen“ wagten, um einen Blick in die Fotoarchive zu werfen. Dies erforderte einen steilen Aufstieg zum kreisförmigen, gewölbten Raum, der als Endeavour Room bekannt war und zuvor den 26-Zoll-Fotorefraktor und den 30-Zoll-Reflektor von Thompson beherbergte und heute als beeindruckender Konferenzraum genutzt wird. Vor diesem Hintergrund also Rebekah Higgitt , Kuratorin für Wissenschaft und Technologie, gab einen spannenden Überblick über unser Fotoarchiv und einige faszinierende Einblicke in die Royal Greenwich Observatorium (RGO) Sammlung. Die RGO-Sammlung besteht aus Archivmaterial, das von den RGO-Astronomen gesammelt wurde und geht auf die Gründung des Royal Observatory im Jahr 1675 zurück. Während die Astronomen den größten Teil des 20. Jahrhunderts nicht in Greenwich ansässig waren, waren einige ihrer Archivalien Material, einschließlich Fotografien, befindet sich noch immer im Besitz der ROG. Als solches war das Flickr-Treffen eine ausgezeichnete Gelegenheit, unseren Flickr-Commons-Kontakten eine Vorschau der RGO-Archivfotos zur Verfügung zu stellen, die hoffentlich in einer Veröffentlichung auf Flickr Commons erscheinen werden. Nachdem die Gruppe nur einige der Fotos aus den Archiven durchgesehen und nach einigen eigenen Fotogelegenheiten gesucht hatte, überstand die Gruppe Wind und Regen bei einer Führung durch das Royal Observatory und seine Gebäude, darunter: das Südgebäude, das Peter Harrison Planetarium , Flamsteed House und die Meridianlinie . Bei Einbruch der Nacht und in bester Stimmung fuhren wir den Hügel hinunter in die Wärme von The Greenwich Union, aber nicht bevor wir die hervorragende Aussicht vom ROG über die UNESCO-Weltkulturerbe , nach Canary Wharf. Wir freuen uns, dass das Flickr-Meeting ein so großer Erfolg war und bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben, sowie bei allen, die dabei waren. Es war ein sehr angenehmer Tag und wir hatten das Glück, nur einige der Leute treffen zu können, die das Engagement des NMM bei Flickr so lohnend machen. Sie können sich über unsere Veröffentlichungen auf Flickr Commons auf dem Laufenden halten, indem Sie unsere Flickr-Fotostream .