Galileo und Astronomie

Die Entdeckungen und Erfindungen des italienischen Astronomen

Was hat Galilei entdeckt?

Galileo leistete Pionierarbeit bei der Verwendung des Teleskops zur Beobachtung des Nachthimmels. Seine Entdeckungen untergruben traditionelle Vorstellungen von einem perfekten und unveränderlichen Kosmos mit der Erde im Zentrum.

wo wurde die sklaverei abgeschafft

Wer war Galileo Galilei?

Galileo wurde am 15. Februar 1564 (Julischer Kalender; 26. Februar 1564 nach unserem heutigen Gregorianischen Kalender) in Pisa, Italien, als erstes von sechs Kindern geboren.



Vor Galileis Konflikt mit der Kirche vertrat die Mehrheit der gebildeten Menschen in der christlichen Welt entweder die aristotelische geozentrische Sichtweise, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums sei und alle Himmelskörper sich um die Erde drehten, oder das tychonische System, das den Geozentrismus vermischte mit Heliozentrismus.

Seine Befürwortung des kopernikanischen (sonnenzentrierten) Planetensystems brachte ihn in ernsthafte Konflikte mit der Kirche, die ihn zu einem öffentlichen Widerruf zwangen und ihn in seinem späteren Leben behinderten.

Wofür ist Galileo am bekanntesten?

Galileo, obwohl nicht der erste Erfinder des Brechungsteleskops, steigerte seine Leistung erheblich. 1609 lernte er das Fernglas kennen und begann mit der Herstellung von Teleskopen, dem Schleifen und Polieren seiner eigenen Linsen zu experimentieren. Sein Teleskop ermöglichte es ihm, mit einer acht- oder neunfachen Vergrößerung zu sehen, was es ermöglichte, zu sehen, dass der Mond Berge und Jupiter Satelliten hatte.

Galileisches Modellteleskop

Nachbau eines handgehaltenen Galileischen Teleskops

Was hat Galilei entdeckt?

Galilei nutzte Beobachtungen und Experimente, um erhaltene Weisheiten und traditionelle Ideen zu hinterfragen und in Frage zu stellen. Für ihn reichte es nicht, dass die Autoritäten seit Jahrhunderten sagten, dass etwas wahr sei, er wollte diese Ideen überprüfen und mit den Beweisen vergleichen. Zu dieser Zeit war dies eine ziemlich schockierende Idee und einer der Gründe, warum er in Schwierigkeiten geriet. Er entdeckte...

1. Krater und Berge auf dem Mond

Die Mondoberfläche war nicht glatt und perfekt, wie die verbreitete Weisheit behauptet hatte, sondern rau, mit Bergen und Kratern, deren Schatten sich mit der Position der Sonne änderten. Galileo konnte die Länge der Schatten verwenden, um die Höhe der Mondberge abzuschätzen und zeigte, dass sie den Bergen auf der Erde ähnlich waren.

Mars neben dem Mond Eric Toops, Astronomie-Fotograf des Jahres Planeten, Kometen und Asteroiden empfohlen 2015

Mars neben dem Mond Eric Toops, Astronomie-Fotograf des Jahres Planeten, Kometen und Asteroiden empfohlen 2015

2. Die Phasen der Venus

Der Planet Venus zeigte wechselnde Sichelphasen wie die des Mondes, aber ihre Geometrie konnte nur erklärt werden, wenn sich Venus um die Sonne und nicht um die Erde bewegte. Dies untergrub die Vorstellung, dass sich alles im Himmel um die Erde dreht (obwohl dies sowohl mit dem tychonischen als auch mit dem kopernikanischen System übereinstimmte).

Venus Phase Evolution Roger Hutchinson Gewinner

Venus Phase Evolution Roger Hutchinson Gewinner

3. Jupitermonde

Der Planet Jupiter wurde von vier winzigen Satelliten begleitet, die sich um ihn bewegten. Diese sind heute als die Galileischen Monde bekannt: Io, Ganymed, Europa und Callisto. Dies zeigte wiederum, dass sich nicht alles im Himmel um die Erde drehte.

4. Die Sterne der Milchstraße

Galileo sah, dass die Milchstraße nicht nur ein Band aus nebligen Lichtern war, sondern aus Tausenden einzelner Sterne bestand.

Blick auf die Milchstraße vom Piton de l’Eau, Insel La Réunion Luc Perrot, Astronomy Photographer of the Year Earth and Space Commended 2012

Blick auf die Milchstraße vom Piton de l’Eau, Insel La Réunion Luc Perrot, Astronomy Photographer of the Year Earth and Space Commended 2012

5. Die erste Pendeluhr

Als wäre das nicht genug, entwarf er neben Galileis Beiträgen zur Astronomie auch ein wichtiges Bauteil für die erste Pendeluhr, Galileis Hemmung. Dieser Entwurf wurde jedoch erst nach dem Bau der ersten funktionierenden Pendeluhr durch Christiaan Huygens gebaut.

welche Seite eines Bootes ist Steuerbord
Ein Vater und ein Sohn spielen auf der Prime Meridian Line außerhalb des historischen Flamsteed House Gebäudes des Royal ObservatoryKönigliches Observatorium Planen Sie Ihren Besuch Top-Aktivitäten Einkaufen Royal Observatory Greenwich beleuchtet Astronomie-Führer 2er-Set ab 18,00 £ Sonderpreis. Sparen Sie £1,98, wenn Sie zwei barrierefreie Astronomie-Titel aus den neuen Leitfäden der Royal Observatory Greenwich Illuminates-Reihe zusammen kaufen... Kaufe jetzt Einkaufen Planisphere & 2022 Guide to the Night Sky Book Set £18,00 Die perfekten Begleiter für eine Nacht voller Sternenhimmel. Erhältlich zum Sonderpreis von 18,00 £, wenn sie zusammen gekauft werden. Die Planisphäre ist ein einfach zu bedienendes praktisches Werkzeug, das jedem Astronomen hilft, die Konstellationen und Sterne für jeden Tag des Jahres zu identifizieren... Kaufe jetzt Einkaufen Sky-Watcher Skyhawk-114 Teleskop £179.00 Das ideale Teleskop der Wahl für Anfänger bis fortgeschrittene Astronomen, die ihre Himmelsbeobachtungserfahrungen erweitern möchten... Kaufe jetzt