Google Android Astronomie-Apps

Standort Königliches Observatorium

29.11.2010

Da Telefone jetzt immer mehr Aufgaben übernehmen, die normalerweise mit vollwertigen Computern verbunden sind, sind Telefon-Apps zu wirklich nützlichen Hilfsmitteln für eine Vielzahl von Aktivitäten, einschließlich der Astronomie, geworden. In diesem Blogartikel habe ich drei Anwendungen für Google Android-Geräte hervorgehoben, die großartige Inhalte haben und sich als große Hilfe erweisen, egal ob Sie mit dem bloßen Auge oder mit einem Teleskop beobachten. Außerdem gibt es viele fantastische Astronomieanwendungen für andere Telefone. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Vorschläge in den Kommentaren unten hinzuzufügen - unser Team hier am Royal Observatory Greenwich wird ebenfalls dazu beitragen. Genießen!

Google Sky Map
Kostenlos




Die bei weitem beliebteste Android-Astronomieanwendung, Google Sky Map, bietet ein virtuelles Fenster, um in den Weltraum zu blicken. Wenn Ihr Telefon über einen integrierten Kompass verfügt, kann die Anwendung den Himmel anzeigen, wohin Sie Ihr Telefon richten! Sky Map hat auch einen manuellen Modus, um Ihren Finger über den Himmel zu ziehen. Sterne, Konstellationen, Deep-Sky-Objekte, Planeten und der Mond werden alle für Ihre aktuelle Zeit und Ihren Standort angezeigt. Kürzlich wurde die Funktion 'Zeitreisen' hinzugefügt, um zu sehen, wie der Himmel zu jeder Zeit in der Vergangenheit oder in der Zukunft aussieht. Wenn Sie nach etwas Bestimmtem wie einem Planeten oder einer Galaxie suchen, können Sie danach suchen und eine Zeigerschnittstelle führt Sie zu Ihrem Ziel.

Mond-Widget
Kostenlos


Diese schnörkellose App bietet Ihnen die wichtigsten Informationen zum Mond auf einen Blick. Wenn Sie dieses Widget zu Ihrem Telefon hinzufügen, erhalten Sie ein diskretes Bild der aktuellen Mondphase und der Zeiten für Mondaufgang und Monduntergang. Eine Anwendung wie diese hilft bei der Planung von nächtlichen Beobachtungen. Wenn der Mond seine Vollmondphase erreicht oder sich in seiner Vollmondphase befindet, wird dringend empfohlen, bis zum Monduntergang zu warten. Wenn Sie auf das Mond-Widget tippen, erhalten Sie weitere Informationen über die aktuelle Position des Mondes, die Entfernung und die Anzahl der Tage im Mondzyklus. Als Vorbereitung vor einer Nacht voller Sternenbeobachtung ist dies eine großartige Ergänzung Ihrer App-Sammlung.

Wo ist es
Preis: 0,99 $


Genauso wie wir Längen- und Breitengrade verwenden, um unseren Standort hier auf der Erde zu markieren, gibt es Äquivalente für den Nachthimmel, damit Astronomen auf der ganzen Welt ihr gewähltes Ziel finden können. Die Koordinaten werden Deklination (Dec) und Rektaszension (RA) genannt, aber um sie für die Beobachtung nützlich zu machen, sind einige Berechnungen erforderlich. WhereIsIt macht den gesamten Prozess schmerzfrei, indem es Ihren aktuellen Standort und Ihre aktuelle Zeit nimmt und Dec und RA in Höhe und Azimut umwandelt. Die Höhe sagt Ihnen, wie weit Sie vom Horizont nach oben schauen oder Ihr Teleskop ausrichten sollten. Azimut sagt Ihnen, um wie viele Grad (im Uhrzeigersinn) von Norden aus Sie schauen oder zielen können. Wenn Sie die Koordinaten für Ihr Ziel haben, können Sie diese manuell eingeben oder aus einer Liste heller Himmelsobjekte wie Sterne, Galaxien und Nebel auswählen.

Es gibt viele weitere Android-Astronomie-Anwendungen, die hier genauer erwähnt werden könnten, aber versuchen Sie einfach, im Market nach 'Astronomie' zu suchen und sehen Sie, was Sie finden können! Rezensionen zu einigen der besten iPhone-Astronomie-Apps finden Sie in der diesmonatigen Ausgabe des Sky at Night-Magazins und zögern Sie nicht, in den Kommentaren unten einen Beitrag zu leisten! Schauen Sie sich auch die Royal Observatory Greenwich Facebook-Seite hier für die neuesten Informationen zu Veranstaltungen und Astronomie-Neuigkeiten!