Fröhliche Sommersonnenwende!

Standort Königliches Observatorium

20. Juni 2012



Die Sommersonnenwende findet heute, 20. Juni 2012, um 23.09 UTC (GMT) statt. Die Sommer- und Wintersonnenwende markieren die Zeiten, in denen die Sonne am weitesten vom Himmelsäquator (der Projektion des Erdäquators auf den Himmel) entfernt ist - oder mit anderen Worten, wenn die Sonne ihren höchsten Stand am Himmel erreicht (von Nordpol zur Sommersonnenwende). Sofern Sie nicht in Polargebieten leben, ist die Sommersonnenwende auch der Tag mit dem längsten Tageslicht. Die Weltsonnenwende kommt aus dem Lateinischen Sonnenwende bedeutet „Sonne steht still“, weil die scheinbare Bewegung der Sonnenbahn nach Norden oder Süden stoppt, bevor sie die Richtung ändert. Die Sommersonnenwende fällt normalerweise auf den 21. Juni, aber nicht immer. Da die Erde ungefähr 365,25 Tage braucht, um die Sonne zu umrunden, findet die genaue Zeit der Sonnenwende jedes Jahr ungefähr 6 Stunden später statt, mit einem Sprung um einen Tag zurück in Schaltjahren (wie 2012). Erfahren Sie mehr über Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen in unserer Faktendatei . Und genießen Sie die langen Tageslichtstunden!