Tage der offenen Tür des Kulturerbes: Community Day

Besucher auf einer Tour

Feiern Sie die Gemeinschaft und die Sammlung an diesem unterhaltsamen Tag voller Aktivitäten und Touren im Sammlungszentrum des Royal Museums Greenwich in Kidbrooke

Standort Prince Philip Maritime Collections Center
Datum und Uhrzeiten 18. September 2021
Preise Kostenlos
Buchen Sie jetzt

Tage der offenen Tür des Kulturerbes: Community Day

Der Community Day des Prince Philip Maritime Collections Centre kehrt am 18. September zurück, da wir unsere Gemeinschaft und ihre Verbindung zur Sammlung feiern. Unser Community Day ist unser Flaggschiff-Event im Rahmen unserer Feierlichkeiten zum Tag der offenen Tür, die vom 13. bis 18. September stattfinden.

Die Heritage Open Days sind Englands größtes Festival für Geschichte und Kultur und bringen über 2.000 Organisationen, 5.500 Veranstaltungen und 46.000 Freiwillige zusammen. Jedes Jahr im September öffnen Orte im ganzen Land ihre Türen, um ihr Erbe, ihre Gemeinschaft und ihre Geschichte zu feiern.



Sie können an unserer Feier unseres Erbes und unserer Gemeinschaft teilnehmen, indem Sie Ihren kostenlosen Platz buchen, um die breite Palette von Aktivitäten zu sehen, zu tun und zu erleben, die die Kooperationen und Beziehungen ehren, die das Prince Philip Maritime Collections Center in den letzten 12 Monaten gebildet hat.

Veranstaltungen zum Community Day

Erleben Sie unsere neue Edible England Tour

Die Führungen finden zu folgenden Zeiten statt: 10.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.30 Uhr

Begleiten Sie uns, wenn wir verschiedene Lebensmittelartikel in unserer Kollektion entdecken, darunter viele Reichtümer wie: Rationenbeutel von Captain Scotts letzter Expedition, Snacks von der Titanic, einzigartige Gewürze und Londons älteste Kokosnuss. Entdecken Sie außerdem, woher die wichtigsten Küchenhelfer wie Tee, Zucker, Salz und Kartoffeln kommen und wie sie auf diese kleine Insel kamen.

Bitte beachten Sie, dass Sie zusätzlich zu den Eintrittskarten für den Tag der offenen Tür der Community auch Tickets für die kostenlose Tour buchen müssen.

was hat hudson entdeckt?

Erfahren Sie mehr über die Touren

Bild Gemeinschaftsgarten

Genießen Sie Live-Unterhaltung von Global Fusion Music & Arts

Live-Auftritte laufen von 11 bis 15 Uhr

Feiern Sie die Vielfalt unserer lokalen Gemeinschaft mit Musik und Darbietungen von Global Fusion Music & Arts in unserem neuen Gemeinschaftsgarten. Die Ursprünge der Produkte in unserem Garten wie auch der Kollektionen in unseren Filialen reichen aus der ganzen Welt. In diesem Sinne haben wir Aufführungen, die verschiedene Künste aus Asien, Afrika, Amerika und Europa feiern.

Zu den Gästen zählen:

tansanischer Musiker Freddy Macha nimmt Sie mit auf eine Reise von Afrika nach Brasilien.

GFMA Chinesische Löwen- und Drachentänzer geführt von Kaue Yeen Lawes, die auch Tai-Chi- und Qigong-Fähigkeiten demonstrieren.

Zeitgenössischer Folk-Sänger/Songwriter :Jo Girdlestone wird Lieder aus ihrem neuen Album performen-’ irgendwo vorher “, das sich mit den Themen Natur und Reisen beschäftigt.

Begleiten Sie uns zur offiziellen Eröffnung des Community Garden

Reden beginnen um 12.30 Uhr

Der Direktor des Royal Museums Greenwich Paddy Rodgers wird zusammen mit geschätzten Gästen unseren neuen Gemeinschaftsgarten offiziell eröffnen. Unser Gemeinschaftsgarten wurde liebevoll von lokalen Freiwilligen aus dem Stadtteil Greenwich zusammen mit zusätzlicher Unterstützung von der Marjorie McClure School und dem Royal Borough of Greenwich's Youth Services unterstützt.

Junge Besucher sammeln Lavendel aus dem Garten

Den ganzen Tag über stattfindende Veranstaltungen und Aktivitäten

Sehen Sie sich Ausstellungen an, die von Anwohnern erstellt wurden

Fenster in die Sammlung

Unser neuer Gemeinschaftsgarten ist umgeben von Kunstwerken, die von lokalen Schülern der Newhaven School in Zusammenarbeit mit dem Kunstkollektiv Our Cube geschaffen wurden. Unsere talentierten lokalen Künstler haben a „Fenster in die Sammlung“ indem sie Themen und Elemente der Sammlung illustrieren, von denen sie glauben, dass sie die lokale Gemeinschaft inspirieren würden.

Wann begann der transatlantische Sklavenhandel?

Gemeinschaftsschätze

Beim Sammeln geht es darum, zu entscheiden, was wichtig und geschätzt ist. Wir sammeln Dinge, um Geschichten zu bewahren. Die kreative Praktikerin und Dichterin Claire Collison arbeitete den Sommer mit lokalen Familien zusammen, um Wege zu finden, Geschichten zu erzählen, kritisches Denken, Lese- und Schreibfähigkeiten zu entwickeln und spielerisch zu lernen. Kommen Sie und sehen Sie sich die Dinge an, die unsere Teilnehmer für sie wichtig hielten.

Bringen Sie Ihre ganz besonderen Objekte mit und erzählen Sie uns die damit verbundenen Geschichten. Wickeln Sie sie ein und schützen Sie sie, wie wir es im Laden tun, und machen Sie ein Foto von ihnen, um Teil unserer Ausstellung zu sein, die die Schätze unserer Gemeinschaft feiert.

Gartenaktivitäten

Teetasse mit japanischem Muster, Teil eines Frühstücksservice, der Vizeadmiral Horatio Nelson gehörte

Schließen Sie sich unseren Garten-Freiwilligen an, um Aktivitäten wie das Herstellen von Lavendelsäckchen und das Erstellen von Samenbändern für das nächste Jahr zu unternehmen. Wenn du lange genug hilfst, bekommst du vielleicht auch eine Tüte mit frischen Produkten aus dem Garten!

Im Inneren des Sammlungslagers und des Konservierungsstudios des Royal Museums Greenwich

Teetasse dekorieren

Lassen Sie sich von der Auswahl an Teetassen und Untertassen in unserer Kollektion inspirieren, um Ihre eigene personalisierte Teetasse zu gestalten. Dieser familienfreundliche Workshop wird von unserer Make-do-and-Maintain-Facilitatorin Lucy-Anne geleitet.

Traditionelle chinesische Teezeremonie

Kommen Sie zu uns auf eine Tasse Tee und erleben Sie eine traditionelle chinesische Teezeremonie in unserem Lernraum mit Chew Yeen Lawes von Global Fusion Music and Arts.

wie heißt die linke seite des bootes

Planen Sie Ihren Besuch

Hier her kommen

Das Prince Philip Maritime Collections Centre ist eine schnelle und einfache Fahrt vom Zentrum Londons mit der Bahn oder mit den örtlichen Busverbindungen.

Die Anschrift: Das Prince Philip Maritime Collections Centre, Nelson Mandela Way, Kidbrooke, SE3 9QS

Mit dem Zug: Sie erreichen uns aus der Londoner Innenstadt auf direkten Wegen über die Cannon Street London Bridge, Charing Cross und Victoria. Unser nächster Bahnhof ist Kidbrooke, der nur 5 Gehminuten entfernt ist.

Mit dem Bus: Die folgenden Busse halten in der Nähe des Prince Philip Maritime Collections Centre: 178, B16, 286, 132

Mit dem Auto: Auf unserem Parkplatz gibt es nur begrenzte Parkplätze, aber wir werden die Parkplätze für Besucher mit Behinderungen priorisieren. Bitte um Voranmeldung, sonst können wir keinen Platz garantieren. Email: bookings@rmg.co.uk | Telefon: 020 8312 6608

Anreise zu den Royal Museums Greenwich

Schauen Sie hinter die Kulissen des Prince Philip Maritime Collections Center und erkunden Sie unser hochmodernes Konservierungsstudio und Sammlungsgeschäft. Erfahren Sie mehr Unsere Naturschutzarbeit