Wie wird man Astronom

Stellen Sie sicher, dass Sie Naturwissenschaften und Mathematik mögen!

Wie wird man Astronom

Nützliche Tipps von den Weltraumexperten des Royal Observatory Greenwich, um Astronom zu werden

Die Welt der Astronomie ist spannend und es gibt viele Karrierewege in diesem fantastischen Wissenschaftszweig.



Schauen Sie sich unsere folgenden Tipps an, um zu entscheiden, ob Astronomie das richtige Fach für Sie ist:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Naturwissenschaften und Mathematik mögen – wenn Sie dies nicht tun, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Astronomie nicht der Beruf für Sie ist.
  • Seien Sie vorbereitet und realistisch – wie bei vielen Berufen müssen Sie bereit sein, hart zu lernen und hart zu arbeiten, und es kann einige Jahre dauern, bis Sie alle erforderlichen Fähigkeiten erworben haben, also müssen Sie geduldig sein. Es gibt wenige Menschen, die es an die Spitze der Astronomie schaffen. Das soll nicht heißen, dass Sie es nicht versuchen sollten, aber behalten Sie die Realität im Auge, da (wie bei vielen Berufen) der Wettbewerb in diesem Bereich hart sein kann.
  • Bleiben Sie aufgeschlossen – Astronom zu werden ist nicht der einzige Beruf, den Sie als Astronomie-Studium haben. Scheuen Sie sich nicht, mit Menschen in der Branche zu sprechen und ihnen Fragen zu ihrem Job zu stellen. Wissenschaftler sind schließlich auch nur Menschen und unterhalten sich meist sehr gerne.

Wenn Sie immer noch der Meinung sind, dass Astronomie der richtige Beruf für Sie ist, lesen Sie die folgenden Fragen und Antworten.

Was benötige ich, um in Schule und Hochschule zu studieren?

Astronomie ist ein einzigartiges Fach, weil es eine so große Mischung von Themen behandelt – und gerade deshalb viele Menschen es so spannend finden! Da es um die Physik des gesamten Universums geht und wie alles darin funktioniert, müssen Astronomen gute Kenntnisse in Physik und Mathematik haben, und auch Chemie ist ziemlich hilfreich. Sie müssen gute Noten in Ihren GCSEs und A-levels oder höher bekommen, wenn Sie weiterlernen möchten.

Ich möchte Astronomie studieren – was kann ich in der Zwischenzeit tun?

Tauchen Sie ein in die Astronomie und finden Sie alles heraus, was Sie können. Sie können sich entscheiden, einer astronomischen Gesellschaft beizutreten, um mit anderen Menschen zu sprechen, die Ihre Liebe zum Thema teilen, und auch Beobachtungserfahrung zu sammeln.

Neben Physik und Mathematik sind auch Alphabetisierung und Kommunikation entscheidend für eine Karriere in der Astronomie. Wenn Sie Astronom werden, müssen Sie in der Lage sein, Ihr Thema mit Ihren Kollegen und zunehmend auch mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Ein Praktikum ist ein hervorragendes Mittel, um ein Gefühl für den Beruf und die dafür notwendigen Fähigkeiten zu bekommen. Nutzen Sie daher nach Möglichkeit alle Gelegenheiten, Akademiker, Wissenschaftskommunikatoren und Wissenschaftsautoren bei der Arbeit zu sehen!

wer lebte in windsor schloss

Brauche ich einen Abschluss? Welches soll ich nehmen?

Wie bei vielen Berufen gibt es auch in der Astronomie Wege, die kein Studium erfordern, und Sie können das Wissen und die Erfahrung durch das Lernen am Arbeitsplatz erwerben. Dies dauert jedoch oft länger, und es kann schwierig sein, diese Art von Gelegenheiten zu finden, da sie nicht üblich sind. Der empfohlene Weg führt über eine Universität und ein Studium, da Sie schnell eine hervorragende Grundlage für das erforderliche Wissen erhalten.

Die Wahl einer Universität kann schwierig sein. Es ist immer gut, zuerst einen Besuch abzustatten und ein Gefühl für die Abteilung und die Gegend zu bekommen, um zu sehen, ob es Ihnen gefällt. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Lehrer und Berufsberater um Rat zu fragen.

Wenn Sie in dieser Phase Ihres Studiums vorrangig Astronom werden möchten, müssen Sie ein Studium der Astronomie oder Physik absolvieren. Es gibt nicht viele Universitäten, die Astronomiekurse anbieten, aber viele bieten Astrophysik an, was eine großartige Option ist, da Sie eine gute Mischung aus Physik und Astronomie haben. Dies kann Ihnen mehr Möglichkeiten bieten als die reine Astronomie, sollten Sie Ihre Meinung ändern.

Was ist, wenn ich meine Meinung nach Abschluss meines Studiums ändere?

Das Studium der Physik oder Astrophysik an der Universität vermittelt Ihnen viele Fähigkeiten, die Arbeitgeber wünschen. Selbst wenn Sie Ihre Meinung später ändern, bietet Ihnen Ihr Studium viele Möglichkeiten.

Ich habe also einen Abschluss und liebe Astronomie immer noch, was nun?

Wenn Sie Ihr Studium abgeschlossen haben, können Sie sich entscheiden, in die nächste Stufe zu gehen und eine Promotion zu absolvieren. Oder Sie entscheiden sich für etwas anderes – entweder direkt mit Ihrem Studium (z. B. Wissenschaftskommunikation) oder Ihre Fähigkeiten in einer anderen Disziplin (z. B. im Finanzsektor) anwenden.

Ein erster Abschluss ist ein guter Anfang, um das Wissen zu sammeln, das Sie als professioneller Astronom benötigen. Es wird Ihnen jedoch nicht alles geben, was Sie brauchen – dafür müssen Sie promovieren oder promovieren. In dieser Zeit können Sie, obwohl Sie noch studieren, Geld verdienen, da einige Promotionen gefördert werden. Sie müssen sich nur so bewerben, wie Sie sich um eine Stelle bewerben würden.

Wie geht es nach der Promotion weiter?

Sobald Sie Ihre Promotion abgeschlossen haben, können Sie sich auf die Suche nach einem Job als professioneller Astronom machen. Sie können wählen, ob Sie an einer Universität, einem Observatorium oder einer Raumfahrtbehörde im Vereinigten Königreich arbeiten oder wie viele Wissenschaftler mit Ihrem Job reisen und das Leben in der ganzen Welt erleben.