Wie ist Oliver Cromwell gestorben?

Oliver Cromwell-Porträt, nach Samuel Cooper

Wie ist Oliver Cromwell gestorben?

Er ist eine der umstrittensten Figuren der britischen Geschichte. Aber wie ist er gestorben?

Wer war Oliver Cromwell?

Oliver Cromwell war nach der Niederlage von König Karl I. im Bürgerkrieg vor allem als Lord Protector of the Commonwealth of England, Schottland und Irland bekannt. Er war einer der Hauptunterzeichner des Todesurteils von Charles I.



Nach der Hinrichtung von König Karl I. führte Cromwell das Commonwealth of England.

Venus Jupiter Stern von Bethlehem

Wie ist Oliver Cromwell gestorben?

Cromwell starb am 3. September 1658 im Alter von 59 Jahren. Sein Tod war auf Komplikationen im Zusammenhang mit einer Form von Malaria und Nierensteinerkrankungen zurückzuführen. Es wird angenommen, dass sein Tod durch den Tod seiner Tochter einen Monat zuvor beschleunigt wurde.

Cromwell ernannte seinen Sohn Richard zu seinem Nachfolger. Richard war jedoch nicht so erfolgreich in der Führung wie sein Vater, da er kein so gutes Verhältnis zur Armee hatte. Es gab auch Konflikte zwischen Parlament und Armee.

Im Mai 1659 verzichtete Richard auf die Macht, nur 9 Monate nach dem Tod seines Vaters. Damit endete das Protektorat.

Wo liegt Oliver Cromwell begraben?

Der formelle Trauerzug für Cromwell war eine großartige Angelegenheit durch die Straßen Londons und war ähnlichen Trauerzügen für Könige nachempfunden, insbesondere für James I. Es war ein aufwendiger Umzug, bei dem die Leute die Straßen säumten, um zu sehen, wie die Kutsche die Distanz zwischen Somerset . überquerte House und Westminster Abbey, wo er begraben wurde.

Obwohl er die Krone zu Lebzeiten ablehnte, trug sein hölzernes Begräbnisbildnis, das vor seiner Beerdigung im Somerset House stand, ein Gewand mit Krone, Reichsapfel und Zepter.

Nach seinem Tod wurde von seinen Gesichtszügen eine Wachsform angefertigt.

Oliver Cromwell Totenmaske National Portrait Gallery, London

Oliver Cromwell von einem unbekannten Künstler, möglicherweise National Portrait Gallery aus dem späten 17. Jahrhundert, London

Welches der folgenden war kein Beitrag von Galileo zur Astronomie?

Oliver Cromwells Kopf

1659 gab Richard Cromwell die Macht auf und Charles II. wurde als König von England wiederhergestellt – dies wurde als Restauration bezeichnet.

Charles verfügte, dass Cromwell aus der Westminster Abbey ausgegraben und – obwohl er bereits tot war – wegen Königsmordes „hingerichtet“ wurde. Die Leichen von Cromwell, Henry Ireton (General der parlamentarischen Armee während des Bürgerkriegs) und John Bradshaw (dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofs) wurden aus ihren Gräbern entfernt.

Sie wurden in Tyburn in Ketten gehängt, bevor sie enthauptet wurden. Ihre Leichen wurden in gemeinsame Gräber geworfen und ihre Köpfe wurden auf Stacheln über der Westminster Hall gesetzt.

Während eines Sturms im Jahr 1685 soll Cromwells Kopf von der Spitze gefallen und zu Boden geworfen worden sein. Seitdem ist der Kopf Berichten zufolge durch zahlreiche Hände gegangen, in verschiedenen Privat- und Museumssammlungen, und wurde sogar mehrmals ausgestellt. Schließlich wurde es am Sydney Sussex College der Cambridge University beigesetzt.

Historiker waren sich jedoch nicht einig, ob dieser Kopf und die Leiche, die in Tyburn gehängt wurde, wirklich Oliver Cromwells waren. Einige glauben, dass sein Leichnam zwischen Beerdigung und Exhumierung bewegt worden wäre, um ihn von wütenden Royalisten fernzuhalten, sodass die Leiche in der Westminster Abbey nicht ihm gehört hätte.

wo ist der apollo 11 gelandet
Oliver Cromwell nach Samuel Cooper

Nationales Schifffahrtsmuseum

Was hat Oliver Cromwell verboten?

Cromwell war Puritaner. Puritaner waren Protestanten, die die Church of England von römisch-katholischen Praktiken reinigen wollten. Sie glaubten, dass die Church of England der römisch-katholischen Kirche zu ähnlich war und dass die Reformation nicht abgeschlossen war, bis sie protestantischer wurde.

Während seiner Zeit als Lord Protector hat Cromwell viele Dinge in England verboten oder Regeln auferlegt.

Theater und Bärenjagd

Diese wurden verboten. Als Unterhaltungsformen wurden sie als sündig angesehen.

Weihnachten feiern

Niemand durfte zu Weihnachten Gottesdienste besuchen, und jeder, der dachte, er würde Lebensmittel für die Weihnachtsfeier kaufen, wurden beschlagnahmt. Puritaner wollten, dass die Menschen Weihnachten damit verbringen, über das Leben Jesu nachzudenken, anstatt zu feiern. Außerdem wurden monatliche Fasttage eingeführt, um die Menschen zu ermutigen, sich auf Gott zu konzentrieren.

Die meisten Sportarten

Wer an einem Sonntag beim Sport erwischt wurde, konnte ausgepeitscht werden.

Fluchen

Dies wurde mit einer Geldstrafe oder einer Gefängnisstrafe geahndet.

wie viele kinder hatte victoria

Sonntags arbeiten

Der Sonntag sollte als besonderer Tag behandelt werden, ohne dass an diesem Tag gearbeitet oder sogar unnötig spazieren gegangen wird. Frauen, die bei der Arbeit erwischt wurden, wurden in die Bestände genommen.

Bilden

Dies war verboten und wurde oft von Soldaten, die in den Städten patrouillierten, von den Gesichtern der Frauen geschrubbt.

Im Queen's House ist eine Terrakotta-Büste von Oliver Cromwell zu sehen. Die Büste wurde möglicherweise 1732 oder 1755-7 hergestellt und ist eine von acht englischen 'Helden', die für Sir Edward Littleton angefertigt wurden.

Haus der Königin Ein Foto vom Äußeren der QueenPlanen Sie Ihren Besuch Top-Aktivitäten Einkaufen XDC Das Haus der Königin £6.00 Das Queen's House, das von Inigo Jones zwischen 1616 und etwa 1638 erbaut wurde, ist von einzigartiger Bedeutung als das früheste englische Gebäude im Stil der italienischen Renaissance, das allgemein als Palladianer bezeichnet wird... Kaufe jetzt Einkaufen Royal Greenwich: Eine Geschichte in Königen und Königinnen von Pieter van der Merwe £20.00 Entdecken Sie die reiche königliche Geschichte der Gegend, in der Heinrich VIII. seinen ersten Turnierplatz baute, Elisabeth I. täglich im Park spazieren ging und wo Karl II. mit frühen königlichen Yachten gegen seinen Bruder antrat... Kaufe jetzt Einkaufen Symbole: Das Armada-Porträt £12.99 Dieser illustrierte Leitfaden gibt einen Überblick über den Kontext, die Entstehung und die Bedeutung des Porträts sowie eine Bewertung von Elizabeths Vermächtnis... Kaufe jetzt