Wie feiern die Menschen das chinesische Neujahr?

Zwei leuchtend rot und gelb

Von Volksgeschichten und Traditionen bis hin zu Speisen, Getränken und Kostümen, erfahren Sie mehr über die Art und Weise, wie das chinesische Neujahr gefeiert wird

Was passiert während des chinesischen Neujahrsfestes? Die Newham Chinese Association erklärt einige der Traditionen, Feste und Bräuche, die stattfinden, wenn das chinesische Neujahr gefeiert wird.

Von Volksgeschichten und Traditionen bis hin zu Speisen, Getränken und Kostümen erfahren Sie im Folgenden Fakten über das chinesische Neujahr, einschließlich der Feier des chinesischen Neujahrs in China und Großbritannien.



Erfahren Sie mehr über die Newham Chinese Association

woher kommen planeten

Wie feiern die Menschen das chinesische Neujahr?

Das chinesische Neujahr (新年) ist auch als Frühlingsfest (春节) bekannt. Es ist das feierlichste Fest des Jahres für jeden Chinesen und wird in China seit Tausenden von Jahren mit verschiedenen Formen von Aktivitäten in den verschiedenen Regionen Chinas gefeiert.

Im Mittelpunkt der Neujahrsfeier steht das Schlechte und das Alte entfernen , und das Neue und Gute begrüßen . Es ist eine Zeit, Ahnen anzubeten, böse Geister auszutreiben und für eine gute Ernte zu beten.

Heute wird es auch von chinesischen Gemeinden außerhalb des Landes gefeiert. Löwentanz, Drachentanz, Tempelmessen, Blumenmarkt einkaufen und so weiter sind nur einige dieser reichen und bunten Aktivitäten.

Im Vorfeld des neuen Jahres werden die Leute Reinigen Sie ihre Häuser, um Schmutz, Müll und andere unerwünschte Gegenstände zu entfernen . Sie werden dekoriere sie mit roten Couplets, Laternen, neuen Blumentöpfen und Möbeln , und kauft Lebensmittel für Bankettspezialitäten ein.

Das neue Jahr ist ein wichtiger Anlass für ein Familientreffen, also würden diejenigen, die weit weg leben oder arbeiten, Rückkehr nach Hause vor dem Urlaub . In China ist dies jetzt bekannt als Chun Yun (Chunyun Umzug im Frühjahr): Dutzende Millionen Menschen reisen mit den riesigen öffentlichen Verkehrsmitteln des Landes oder auf privaten Wegen nach Hause, um bei ihren Lieben zu sein.

Wie feiert man das chinesische Neujahr mit Freunden und Familie?

Als wichtiges Familientreffen sind Essen und Trinken ein wesentlicher Bestandteil der Neujahrsfeier. An einem großen Tisch sitzen Familienmitglieder zum Silvesterdinner. Dies ist bekannt als Nian Ye Fan (Silvesterdinner) .

Familien verbrennen Weihrauch, um ihre Vorfahren anzubeten. Ältere und ältere Mitglieder der Familie geben den Jüngeren Glückstaschengeld, bekannt als Ya Sui Qian (压岁钱) in einem roten Umschlag (Hong Bao 红包).

Kinder nehmen an den chinesischen Neujahrs-Handwerksaktivitäten im National Maritime Museum teil

Jeder würde ein gründliches Bad nehmen, um sich vor Ende des Jahres zu reinigen und das Pech wegzuspülen. Kinder und Erwachsene ziehen neue Kleider, neue Schuhe, neue Outfits für die Festtage an.

Um Mitternacht an Silvester würden laute Feuerwerkskörper gezündet, um das neue Jahr einzuläuten. Am Neujahrstag und an den folgenden Tagen besuchten Freunde die Häuser des anderen und überbrachten Glückwünsche, tauschten Weihnachtsgrüße aus (拜年), wo sie sich mit gefalteten Händen verbeugten (作揖).

Wie sagt man „Frohes neues Jahr“ auf Chinesisch?

In Nordchina ist es üblich, zur Begrüßung „Xinnian Kuaile“ (Frohes neues Jahr auf Mandarin) zu sagen. In Guangdong und Hongkong hingegen lautet die kantonesische Version der Begrüßung „Gong Hey Fat Choi“ (ein erfolgreiches Jahr wünsche ich Ihnen).

Welche Dekorationen für das chinesische Neujahr machen Sie?

Dekoration ist ein großer Teil der chinesischen Neujahrsfeier. Die Menschen wenden viel Zeit und Mühe auf, um ihre Häuser und die unmittelbare Umgebung zu erheben, um die Götter des Reichtums (财神) willkommen zu heißen. Es wird gesagt, dass es zwei Götter des Reichtums gibt: einen Gott des Zivilen (文神) und einen Gott des Militärs (武神).

Was bedeutet Herbst-Tagundnachtgleiche?

Die Leute bringen Scherenschnitte (窗花) an Fenstern und Volksgemälde an den Wänden an, hängen rote Laternen in und außerhalb ihrer Häuser auf, zeigen Couplets (春联) an Türen, hängen ein großes chinesisches Schriftzeichen GLÜCK (福) an den Haupteingang und so weiter .

Chinesische Laternen

In einigen Teilen Nordchinas wird dieses chinesische Schriftzeichen oft verkehrt herum aufgehängt, weil der Begriff „auf den Kopf gestellt“ auf Mandarin-Chinesisch wie „ankommen“ klingt. Ein auf den Kopf gestelltes GLÜCK würde also bedeuten, dass GLÜCK dort ankommt.

Auch Straßen, Plätze und andere öffentliche Plätze werden mit Bannern, Fahnen, Blumentöpfen, Orangenbäumen usw. geschmückt, um die festliche Atmosphäre zu unterstreichen. Pfirsiche, Pflaumen und Narzissen werden hauptsächlich gesehen, weil sie angeblich Glück bringen.

Welche Geschichten und Mythen werden zum chinesischen Neujahr erzählt?

Es gibt verschiedene mythische Geschichten über das chinesische Neujahr, die in verschiedenen Regionen des Landes beliebt sind.

Einer Geschichte zufolge gab es einmal eine Welt der Geister. Darin befand sich ein Berg mit einem großen Pfirsichbaum, der sich über eine weite Landschaft erstreckte. Oben auf diesem Baum schmiegte sich ein goldener Hahn. Jeden Morgen, wenn der Hahn krähte, kehrten alle Geister eilig aus ihrer Nacht zurück. Am Eingang zur Geisterwelt saßen auf jeder Seite des Tores zwei Türgötter (门神). Wenn sich herausstellte, dass ein zurückkehrender Geist in der Nacht zuvor Schaden oder Böses angerichtet hatte, wurde er von den Türgöttern bestraft. Dies ist der Ursprung der Verse, die die Menschen während des Frühlingsfestes zeigen: Sie sollen die Macht haben, Böses und Unglück zu stoppen.

Eine andere Geschichte erzählt von einem Einhorn in der Antike in China. Das Einhorn hieß NIAN (年 Jahr auf Chinesisch) und war äußerst aggressiv. Es lebte auf dem Meeresgrund, ging aber an Land, um Vieh zu plündern und Menschen zu verletzen. Jedes Jahr, wenn es kurz vor Silvester war, flüchteten die Dorfbewohner, jung und alt, in die Büsche und versteckten sich vor der Bestie.

Einmal kam ein älterer Mann, der erklärte, er habe die magische Kraft, dieses Tier abzuwehren. Als die Bestie eines Nachts wieder auftauchte, um das Dorf zu plündern, explodierten plötzlich Feuerwerkskörper aus dem Nichts, explosiv und laut. Dann kam der Ältere in einem roten Gewand und lachte laut.

Als die Bestie dies sah, erschrak sie und floh verlegen. Von da an zündeten die Dorfbewohner jedes Jahr Feuerwerkskörper und schmückten ihre Häuser mit roten Stoffen. Nach und nach ist es Tradition geworden, das neue Jahr mit lauten Klängen und rotem Dekor zu feiern.

Was gilt während des chinesischen Neujahrs als Pech?

Es gibt verschiedene Praktiken für die Reinigung des Hauses über die Neujahrszeit. Im Großen und Ganzen würden die Leute am Neujahrstag nicht den Boden kehren; oder wenn sie es tun, würden sie keinen Müll abladen oder Wasser vor das Haus werfen.

Alles, was vom Besen gesammelt wird, sollte im Haus aufbewahrt werden, da das Wegwerfen bedeutet, sich vom Reichtum für das kommende Jahr zu trennen.

Wichtig ist auch, dass man beim Fegen des Bodens niemandem vor die Füße fegen darf, denn das würde ihm in der Zukunft Unglück bringen.

Auch am Neujahrstag würden die Leute das Haus nicht durch die Hintertür verlassen; ältere Familienmitglieder würden Kinder nicht schelten, auch wenn sie sich nicht so benehmen, wie sie sollten.

Venus Tageslänge

Warum gibt es am chinesischen Neujahrsfest Löwen- und Drachentänze?

Wenn jemand am Neujahrstag zufällig eines der „Glücksmaskottchen“ (吉祥物) sieht, hat er traditionell großes Glück für das kommende Jahr. Die vier „Glücksmaskottchen“ sind Drache, Phönix, Einhorn und Drachenschildkröte (龍龟). Sie sind fiktive Tiere, die entweder im Meer leben oder in den Himmel fliegen. Dies erklärt, warum Menschen Löwen- und Drachentänze aufführen, um das neue Jahr zu feiern.

Sehen Sie sich eine traditionelle Löwentanzvorstellung an, die im National Maritime Museum aufgezeichnet wurde.

Welche anderen Dinge können während des chinesischen Neujahrs Glück bringen?

An Silvester zündeten die Menschen traditionell Kerzen oder Öllampen an, um die ganze Nacht zu wachen: Dies ist als Shou Sui (守岁) bekannt. Auf diese Weise vertreiben sie alle bösen Plagen und freuen sich auf das Glück des neuen Jahres.

Es gibt verschiedene Aktivitäten für Shou Sui, wie Essen, Tee und Nian Gao (年糕 Neujahrskuchen), Tang-Yuan (汤圆), Snacks, Mahjong-, Schach- oder Kartenspiele oder einfach nur Plaudern am Herd.

Welches chinesische Neujahrsessen essen die Leute?

Das chinesische Silvesterdinner ist ein Anlass für ein Familientreffen, und das wichtigstes Abendessen des ganzen Jahres. Das Silvesterbankett ist exquisit; So hart das Leben im Laufe des Jahres auch gewesen sein mag, jeder versuchte immer, die besten Gerichte auf den Tisch zu bringen.

China ist ein riesiges Land, daher variieren die Essgewohnheiten und Lieblingsgerichte in den verschiedenen Regionen. In vielen Teilen Nordchinas essen die Menschen 'Jiaozi' (饺子Knödel) als das beliebteste Gericht für das Silvesterdinner. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen von Jiaozi mit verschiedenen Füllungen, wie Fleisch, Meeresfrüchte und Gemüse.

In Südchina, insbesondere in den Küstenprovinzen wie Guangdong, Fujian, Zhejiang usw., sind die Gerichte für das Silvesterdinner noch vielfältiger und bunter.

Insgesamt aber, egal ob Norden oder Süden, würden die meisten Familien unter den vielen Köstlichkeiten ein Fischgericht für das Bankett haben, denn das Schriftzeichen 'Fisch' (鱼) liest sich genauso wie das Schriftzeichen 'Viel' (余). Ein Fisch zum Jahresende zu essen, symbolisiert 'Niannian Youyu' (年年有余 jedes Jahr viel Reichtum).

In der Region Peking und einigen anderen nördlichen Teilen Chinas essen die Menschen auch Laba Congee (腊八粥). Dieses Gericht wird mit Reis, Bohnen, Erdnüssen, Trockenfrüchten, Lotussamen, Nüssen, Zucker usw. zubereitet und symbolisiert traditionell die Ernte des vergangenen Jahres.

Anstelle von Laba Congee essen die meisten Menschen im Süden Nian Gao (年糕 Neujahrskuchen). Nian Gao ist ein mit klebrigem Klebreis und Rohrzucker gedämpfter Kuchen. Es gilt als Glücksbringer, während dieser Zeit Nian Gao zu essen, da es ein Homonym für „Year High“ ist: Das chinesische Schriftzeichen 粘 (nian), was „klebrig“ bedeutet, ist im Klang identisch mit 年, was „Jahr“ bedeutet. Das Wort 糕 (gāo), das „Kuchen“ bedeutet, ist im Klang identisch mit 高, was „hoch oder groß“ bedeutet. Der Begriff Niao Gao kann daher als „Höher oder größer oder besser oder vielversprechender für das kommende Jahr werden“ interpretiert werden.

Tang Yuan (汤圆) ist ein tischtennisförmiger „Kuchen“ aus Klebreismehl. Die Füllungen sind oft Bohnen- oder Nusspulver mit Zucker, gekocht und mit Suppe gegessen (汤). Tang Yuan (汤圆) klingt auf Chinesisch wie Tuan Yuan (团圆) oder Wiedervereinigung; Klebreisbällchen zu essen bedeutet also Familienglück und Wiedersehen im neuen Jahr.

Gibt es andere regionale Unterschiede bei den chinesischen Neujahrsfeiern?

In Nordchina ist Shou Sui (守岁) für die meisten Menschen an Silvester eine gängigere Praxis. Die ganze Familie bleibt zusammen, um Jiaozi mit Füllungen aus Erdnüssen, Datteln, Kastanien und Fleischfüllungen in Knödel und manchmal Münzen (als Glückssymbol) zuzubereiten. Am Morgen und an den folgenden Tagen besuchten die Menschen die Tempelmärkte, sahen sich farbenfrohe Straßenaufführungen an und so weiter.

In Südchina sitzt die Familie traditionell nach dem Silvesterdinner am Herd, isst Sonnenblumenkerne, schaut fern und plaudert die Nacht aus. An manchen Orten wie Hongkong essen die Menschen am ersten Tag des neuen Jahres vegetarisch. Gemüse (菜) auf Kantonesisch klingt wie Reichtum (财 cai), daher symbolisiert der Verzehr von Gemüse einen sauberen Anfang neuen Geldes für das kommende Jahr. Straßenaufführungen wie Löwen- und Drachentänze sind in Südchina beliebter, während im Norden Tempelbesuche (逛庙会) bevorzugt werden.

Gibt es noch etwas, das Sie uns zum chinesischen Neujahr mitteilen möchten?

Bei der Newham Chinese Association , bis vor kurzem trafen sich die Geschäftsführung und die Mitglieder des Vereins, um eine große Silvesterparty zu besprechen und zu planen. Ehrenamtliche (meist pensionierte Köche) und Helfer kochten köstliche Gerichte für die Mitglieder, während Gäste von Partnerorganisationen zum Essen eingeladen wurden, bei dem Löwentanz und andere künstlerische Darbietungen aufgeführt wurden.

Im Jahr 2020 fand die Party in einem lokalen Restaurant statt, da das Gemeindezentrum von St. Mark keine geeigneten Einrichtungen zum Kochen hatte. Wegen des Lockdowns ist für 2021 bisher keine Party geplant.

Zunehmende gewölbte Mondphasen

Chinesische Gemeinden in Großbritannien und anderen westlichen Ländern feiern normalerweise am ersten Wochenende nach dem richtigen Neujahrstag eine große Feier des chinesischen Neujahrs. Dies liegt daran, dass die Leute oft am Neujahrstag arbeiten müssen, es sei denn, es fällt auf ein Wochenende.

Selbst wenn es auf ein Wochenende fällt, würden die meisten Leute zu Hause bleiben, um mit ihrer Familie ein großes Abendessen zu haben, anstatt auszugehen. Anders als in China und Hongkong und im Fernen Osten im Allgemeinen ist es für die Menschen im Westen nicht so einfach, sich aus den kleinen Dörfern, in denen sie arbeiten und leben, zu sammeln. Daher ist es die beste Wahl, eine öffentliche Veranstaltung an dem Wochenende abzuhalten, das dem richtigen Neujahrstag am nächsten ist, nachdem dieser gerade vorbei ist.

Traditionell würden die chinesischen Neujahrsfeiern im chinesischen Kalender bis Mitte Januar dauern. Aber in China und Hongkong reisen manche Leute seit dem zweiten oder dritten Tag des neuen Jahres, anstatt die ganze Zeit zu Hause zu bleiben, woanders hin. Länder in Südostasien sind oft die beliebtesten Reiseziele für diesen Silvester-Kurzurlaub.

Aufgrund der Sperrung halten Mitglieder der Newham Chinese Association im Jahr 2021 ihre Karaoke-Gesangskurse stattdessen online ab. Unsere Öffentlichkeitsarbeit , Teil des Projekts 'Still Spring at Your Age', wird Projektmitarbeiter und Freiwillige sehen, die Häuser besuchen und den alten und schutzbedürftigen Menschen Neujahrskarten und kleine Geschenke überreichen.

Die Newham Chinese Association schmückt normalerweise das Gemeindezentrum, in dem sie ihren Sitz hat, mit Laternen und Bannern. Aufgrund von Covid-19 war dies im Jahr 2021 jedoch nicht möglich.