Wie man eine Weihnachtskugel macht

eine Tischplatte mit zwei Weihnachtskugeln aus Papier

Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, neue Weihnachtsdekorationen herzustellen und alte Weihnachtskarten zu recyceln. Sie können diese entfaltet lassen und als besondere Ergänzung zu ihren Weihnachtsfeiern an einen Freund oder ein Familienmitglied senden!

Du wirst brauchen:

Tisch mit Schere, Splinten, Band, alten Weihnachtskarten, Pralinen, Bleistift, Lineal, Locher

Schere

Splinte



Mondzyklus für Juni 2021

Schleife

Alte Weihnachtskarten oder dünne farbige Karte

Pralinen - optional

Bleistift

Herrscher

Locher

Pralinen - optional

Schritt 1

Messen und schneiden Sie alle Ihre Weihnachtskarten so, dass sie die gleiche Breite haben, und schneiden Sie sie dann in 1,5 oder 2 cm lange Streifen.

Ein Bild fürSchritt 2

Stapeln Sie ungefähr 3 oder 4 zusammen und lochen Sie jedes Ende.

Bilder von Königin Elizabeth 1

Mach das mit einer ganzen Ladung davon

Ein Bild fürSchritt 3

Stecken Sie einen Splint durch beide Enden und öffnen Sie die Beine

Ein Bild fürSchritt 4

Überraschung!!!!!

Beginnen Sie, die Stücke auseinander zu ziehen, vorsichtig daran vorbeizubeißen und Sie werden feststellen, dass Ihre gerade Länge kugelförmig wird!

elizabeth von york und henry vii

Verschieben Sie die Teile, bis Sie eine Kugelform haben.

Ein Bild fürSchritt 5

Binden Sie ein Stück Band an den Kopf des oberen Splints und verknoten Sie es zu einer Schlaufe.

Sie können immer eine Schokolade darin verstecken, um einen besonderen Leckerbissen zu erzielen! !

Ein Bild für

Herzliche Glückwünsche!

Gut gemacht. Vergiss nicht, deine fertige Weihnachtskugel mit uns in den sozialen Medien zu teilen.