Wie man einen Unterschlupf baut

Ein historisches Foto eines antarktischen Lagers

Erstellen Sie Ihren eigenen Unterschlupf aus den Materialien, die Sie zu Hause haben!



Arktisforscher haben von den indigenen Gemeinschaften gelernt, wie man Eisunterstände baut. Eisschutzhütten hielten sie wärmer als Planenzelte, da sie trocken blieben, insbesondere bei dem extremen Wetter, mit dem die Entdecker konfrontiert waren – einschließlich Temperaturen bis zu Minusfünfzig°C.

Eisschutzhütten nutzten die Materialien um sie herum und sorgten dafür, dass die Entdecker ihre Zelte nicht durch die lebensfeindliche Landschaft tragen mussten, die mit Schlitten nur schwer zu befahren war.





Können Sie aus den Materialien, die Sie zur Verfügung stellen, Ihren eigenen Unterstand bauen?

Der HMS Discovery wird ein Satellitenschlitten zur Erforschung der Arktis zugewiesen

Du wirst brauchen:

Tisch und Stühle mit gefalteten Decken und Kissen darauf.

Tisch





Stühle

Meerjungfrauenwelt alle Meerjungfrauen

Decken



Kissen



Schritt 1

Verwenden Sie eine Tabelle, um die Hauptstruktur für Ihr Tierheim zu erstellen.

Sie können die Stühle verwenden, um die Vorderseite Ihres Unterstands zu verlängern.

Eine Decke darüber drapieren.



Ein Bild fürSchritt 2

Machen Sie Ihren Unterschlupf innen gemütlich, indem Sie dem Boden eine Decke und viele Kissen hinzufügen.

die Pest in England
Ein Bild fürSchritt 3

Machen Sie Ihren Unterschlupf wirklich bequem, indem Sie ein Licht und einige Bücher hinzufügen, um Sie zu unterhalten.

Sie könnten Ihre eigenen Tiere aus Toilettenpapierrollen herstellen, um Ihren Unterschlupf in die Arktis oder Antarktis zu transportieren.



Ein Bild für

Herzliche Glückwünsche

Teile ein Bild von deinem Tierheim mit uns in den sozialen Medien!