Wie man eine Mondfinsternis sieht

Finden Sie heraus, was Mondfinsternisse sind und wann Sie die nächste totale Mondfinsternis in Großbritannien beobachten können

Was ist eine Mondfinsternis?

Eine Mondfinsternis tritt auf, wenn die Erde direkt zwischen Sonne und Mond liegt und der Mond im Schatten der Erde liegt. Für eine totale Mondfinsternis liegen alle drei Körper in einer geraden Linie. Dies bedeutet, dass der Mond den dunkelsten Teil des Erdschattens durchquert - den Kernschatten.

Sehen Sie sich die folgende Animation an, um mehr darüber zu erfahren, was während einer Mondfinsternis passiert.



Totale Mondfinsternis

Bei einer totalen Mondfinsternis färbt sich der Mond normalerweise tief dunkelrot, weil er von Licht beleuchtet wird, das die Erdatmosphäre durchdrungen und durch Brechung zum Mond zurückgebogen wurde.

Glaslaternendia einer Mondfinsternis, aufgenommen am 16. November 1910 - unbekannter Künstler 1.jpg

Partielle Mondfinsternis

Während der partiellen Phase der Sonnenfinsternis wandert ein Teil des Mondes durch den vollen „Umbral“-Schatten der Erde. Allerdings wird bei dieser Gelegenheit nur ein sehr kleiner Teil des Mondes bei maximaler Sonnenfinsternis vom Kernschatten bedeckt, obwohl die gesamte Nordhälfte des Mondes vom Halbschatten verdunkelt wird.

Jon Culshaw ist Juror des Wettbewerbs Astronomy Photographer of the Year. Finde mehr heraus

was ist mittag

Halbschatten-Mondfinsternis

Eine Halbschatten-Mondfinsternis tritt auf, wenn der Mond nur durch den äußeren, schwächeren Teil des Erdschattens oder „Halbschatten“ wandert. Dies geschieht, wenn sich die Erde zwischen Sonne und Mond bewegt, aber die drei keine perfekt gerade Linie bilden.

Der Halbschatten verursacht nur eine leichte Verdunkelung der Mondoberfläche, wobei der Mond noch etwas direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, sodass diese Art von Sonnenfinsternis leicht zu übersehen ist.

Regenbogenbild der kalifornischen NebelAusstellung Astronomy Photographer of the Year Sehen Sie die beste Weltraumfotografie der Welt im National Maritime Museum Jetzt besuchen Eine verdorbene Finsternis Phil Hart, Astronomie-Fotograf des Jahres Unser Mond empfohlen 2015Galerie Astronomy Photographer of the Year 2021 Gewinner bekannt gegeben Sehen Sie die spektakulären Gewinnerbilder von Astronomy Photographer of the Year 2021 Sehen Sie die Gewinner Einkaufen Astronomie-Fotograf des Jahres Kollektion 10 £25.00 Vom führenden Astronomie-Verlag, ein wunderschönes Astrofotografie-Buch, das die spektakulärsten Weltraumfotografien präsentiert, die von Orten auf der ganzen Welt aufgenommen wurden... Kaufe jetzt

Wann ist die nächste Mondfinsternis in Großbritannien?

Die folgende Tabelle zeigt die Daten der Mondfinsternis im Jahr 2022, einschließlich der bevorstehenden totalen Mondfinsternis im Mai 2022.

16. Mai 2022 Totale Mondfinsternis
8. November 2022 Totale Mondfinsternis (in Großbritannien nicht sichtbar)

16. Mai 2022 totale Mondfinsternis

Auf 16. Mai 2022 eine totale Mondfinsternis wird über Südamerika, den größten Teil Nordamerikas und Teilen Europas und Afrikas sichtbar sein.

Die Menschen in Großbritannien werden nicht jeden Teil der Sonnenfinsternis sehen können, aber sie können die Mondfinsternis immer noch vollständig sehen, wenn der gesamte Mond rot wird.

Der Mond beginnt kurz nach 2.30 Uhr MESZ in den Erdschatten einzutreten, und die vollständige Sonnenfinsternis tritt kurz vor 4.30 Uhr auf.

Die gesamte Sonnenfinsternis dauert mehr als fünf Stunden und endet um 7.50 Uhr. Beobachter in Großbritannien können die Sonnenfinsternis jedoch nur von 2.32 Uhr bis 5.10 Uhr sehen, da der Mond am Ende dieses Zeitraums unter dem Horizont untergegangen ist.

Die optimale Betrachtungszeit, um die Sonnenfinsternis zu sehen, ist zwischen 4.29 und 5.06 Uhr . Dies ist die Periode der Totalität in London, in der der Mond vollständig im Kernschatten der Erde (voller Schatten) liegt und rot erscheint. Der ganze Mond wird noch sichtbar sein.

Wann ist der nächste Vollmond?

So sehen Sie die Mondfinsternis

Sehen Sie sich im Video unten die Top-Tipps des Astronomen Tom Kerss zum Beobachten und Fotografieren einer Mondfinsternis an.

Wann ist die totale Mondfinsternis 2022?

Die folgende Tabelle listet die Zeiten für die gesamte Sonnenfinsternis 2022 auf, wie sie vom Haus des Royal Observatory in Greenwich, London, aus gesehen wird. Sie können für andere Teile des Vereinigten Königreichs um einige Minuten abweichen.

Ortszeit (BST) in London

Vorfall

Richtung

2.32 Uhr

Halbschattenfinsternis beginnt

Der Mond beginnt, in den Halbschatten der Erde (Bereich des Teilschattens) einzutreten und sich zu verdunkeln

Tief im Südwesten

3.27 Uhr

Partielle Sonnenfinsternis beginnt

Der Mond wird beginnen, in den Kernschatten der Erde (Bereich des vollen Schattens) einzutreten und seinen Halbschatten zu verlassen und wird sich erheblich verdunkeln, fast so, als ob er in etwas mehr als einer Stunde seine Phase vom Vollmond zum abnehmenden Halbmond ändert

Im Südwesten sehr niedrig

4.29 Uhr

Die vollständige Sonnenfinsternis beginnt

Der Mond ist vollständig in den Kernschatten der Erde eingedrungen und beginnt sich rot zu färben

Im Südwesten sehr niedrig

5.06 Uhr

(5.11 Uhr)

Maximale Sonnenfinsternis

Dies ist, wenn der Mond dem Mittelpunkt des Kernschattens der Erde am nächsten ist. Die maximale Sonnenfinsternis in London findet um 5.06 Uhr morgens statt, da dies der Punkt ist, an dem sich der gesamte Mond noch über dem Horizont befindet, bei der größten Helligkeit ist Monduntergang um 5.10 Uhr. Die tatsächliche maximale Sonnenfinsternis ist um 5.11 Uhr; der Mond befindet sich jedoch zu diesem Zeitpunkt unter dem Horizont

Unterhalb des Horizonts

5.53 Uhr

Volle Sonnenfinsternis endet

Der Mond wird beginnen, den Kernschatten der Erde zu verlassen und in seinen Halbschatten einzutreten und seine rote Farbe zu verlieren

Unterhalb des Horizonts

6.55 Uhr

Partielle Sonnenfinsternis endet

Der Mond hat den Kernschatten der Erde verlassen und seine rote Farbe vollständig verloren. Eine Seite wird heller, während die andere noch sehr dunkel ist, wenn sie in den Halbschatten der Erde eintritt, fast so, als ob sie sich in etwa einer Stunde von einer zunehmenden Sichel zu einem Vollmond ändern würde

Unterhalb des Horizonts

7.50 Uhr

Halbschattenfinsternis endet

Der Mond wird etwas dunkler als sonst aussehen und hat nun den Halbschatten der Erde verlassen

Unterhalb des Horizonts

Wann war die letzte Mondfinsternis in Großbritannien?

19. November 2021 - partielle Mondfinsternis

Diese Sonnenfinsternis war ungewöhnlich lang und dauerte insgesamt über sechs Stunden ab dem Zeitpunkt, an dem der Mond in den Erdschatten oder „Halbschatten“ eintrat.

Der sehr frühe Teil der Sonnenfinsternis war in Großbritannien sichtbar, aber aufgrund der Zeiten, in denen der Mond untergegangen war, bevor die Sonnenfinsternis ihr Maximum erreichte.

16. Juli 2019 - partielle Mondfinsternis

Eine partielle Mondfinsternis ereignete sich in Großbritannien am 16. Juli 2019, zeitgleich mit dem 50. Jahrestag des Starts von Apollo 11. Ein Teil der Sonnenfinsternis war über Teilen Europas, Asiens, Australiens, Afrikas, ausgewählten Teilen Nordamerikas, Südamerikas und der Antarktis sichtbar.

20.-21. Januar 2019 - totale Mondfinsternis

In den frühen Morgenstunden des Jahres fand in Großbritannien eine totale Mondfinsternis statt 21. Januar 2019 . Die Sonnenfinsternis ereignete sich während des ersten Vollmonds des Jahres und brachte ihr den Spitznamen 'Super Wolf Blood Moon' ein.

Das Royal Observatory Greenwich hat einen Livestream der totalen Sonnenfinsternis über Facebook übertragen. Sehen Sie sich das Video unten an.

Wie oft treten Mondfinsternisse auf?

Eine Mondfinsternis tritt zwei- bis fünfmal im Jahr auf, eine totale Mondfinsternis mindestens alle drei Jahre.

Warum gibt es nicht jeden Monat eine Mondfinsternis?

Eine Mondfinsternis tritt während der Vollmondphase auf, jedoch nicht jeden Monat, obwohl der Mondzyklus 29,5 Tage beträgt. Dies liegt daran, dass die Umlaufbahn des Mondes gegenüber der Umlaufbahn der Erde um 5˚ geneigt ist. Das bedeutet, dass es sich auf seiner Umlaufbahn auch auf und ab bewegt, während es die Erde umkreist.

Wie lange dauert eine Mondfinsternis?

Da die Erde etwa viermal breiter als der Mond ist, kann ihr Schatten den Mond je nach Bedingungen bis zu fünf Stunden verdunkeln. Zwei- bis fünfmal im Jahr sind Mondfinsternisse zu sehen – von irgendwo auf der Erdoberfläche. Totale Mondfinsternisse sind von einem bestimmten Ort aus viel seltener.

Was ist ein Supermond?

Wenn sich der Mond in der Nähe des Perigäums befindet, dem erdnächsten Punkt in seiner Umlaufbahn, erscheint der Mond etwas größer als gewöhnlich. Dieses Phänomen wird als Supermond bezeichnet. Ähnlich wie Blutmond ist es kein offizieller astronomischer Begriff. Ein Supermond erscheint bis zu 7% größer als ein normaler Vollmond.

Erfahre mehr über Supermonde

Warum sind Blutmonde rot?

Menschen bezeichnen eine Mondfinsternis manchmal als „ Blutmond “, weil der Mond während seiner Sonnenfinsternis eine tief kupferrote Farbe annehmen kann.

Die Farbe des Mondes während der Totalität hängt jedoch vom globalen Staubzustand in der Erdatmosphäre ab – manchmal rot oder möglicherweise praktisch unsichtbar. Staub in der Atmosphäre blockiert die höherfrequenten blauen Lichtwellen, aber die längere Wellenlänge des roten Lichts kommt durch.

wann wurde christoph kolumbus geboren

So sehen Sie den Super Flower Blood Moon

Ein Familienspaziergang entlang der Nullmeridianlinie in Greenwich mit den historischen Gebäuden des Royal Observatory im Hintergrund

Dieser Artikel wurde von einem Astronomen des Royal Observatory Greenwich verfasst

Einkaufen 2022 Guide to The Night Sky von Storm Dunlop und Wil Tirion £6.99 Geschrieben und illustriert von den Astronomieexperten Storm Dunlop und Wil Tirion und genehmigt von den Astronomen des Royal Observatory Greenwich... Kaufe jetzt Einkaufen Royal Observatory Greenwich beleuchtet Astronomie-Führer 2er-Set ab 18,00 £ Sonderpreis. Sparen Sie £1,98, wenn Sie zwei barrierefreie Astronomie-Titel aus den neuen Leitfäden der Royal Observatory Greenwich Illuminates-Reihe zusammen kaufen... Kaufe jetzt Einkaufen Sky-Watcher Skyhawk-114 Teleskop £179.00 Das ideale Teleskop der Wahl für Anfänger bis fortgeschrittene Astronomen, die ihre Himmelsbeobachtungserfahrungen erweitern möchten... Kaufe jetzt Erkunden Sie die historische Heimat der britischen Astronomie und stehen Sie auf der Prime Meridian Line Visit now Was ist der Nullmeridian?