Japans Verteidigungspolitik: Der Blick aus Washington, DC

Kageura-PapierhülleWenn es um Japans Verteidigung geht, entscheiden das japanische politische System und die Japan Self-Defense Force unabhängig über die nationale Politik, da sie letztendlich für die Sicherheit des Landes verantwortlich sind. Aufgrund des entscheidenden Charakters der Allianz zwischen den USA und Japan für die allgemeine Sicherheit Japans ist es jedoch unpraktisch, das amerikanische Denken nicht zu berücksichtigen. Daher ist es wichtig, besser zu verstehen, wo und wie das amerikanische Denken über die japanische Sicherheit beeinflusst wird.





Der Umfang dieser Forschung geht über die offiziellen Stellungnahmen der Legislative und Exekutive der US-Regierung hinaus. Der Autor versuchte, die Rolle zu untersuchen, die Experten und Denkfabriken im amerikanischen Diskurs und in der Meinungsbildung über die japanische Sicherheit spielen. Dazu gehörten umfangreiche Recherchen zu amerikanischen Medienberichten zu japanischen Sicherheitsfragen sowie Interviews mit wichtigen amerikanischen Experten und Meinungsführern zu Japan, die hauptsächlich in und um Washington, DC ansässig sind.



Dieses Projekt ist daher in seiner Herangehensweise an dieses Schlüsselthema in Japan und den USA einzigartig und neuartig aktuellen Zahlen oder konzentrieren sich ausschließlich auf die japanische Verteidigung. Darüber hinaus ändern sich solche Standpunkte und Gedanken ständig; Daher ist es sinnvoll, den aktuellen Status in einer so entscheidenden Zeit des Wandels sowohl in den USA als auch in Japan zu erkennen, ganz zu schweigen von der weiteren asiatisch-pazifischen Region.





PDF Herunterladen)