Die Zeitschriftensammlung der Bibliothek Caird

Standort Nationales Schifffahrtsmuseum

09. Mai 2013

Zeitschriften, auch Periodika genannt, finden Sie im Bibliothekskatalog der Caird Library & Archive

Die Caird-Bibliothek verfügt über mehr als 125 aktuelle Abonnements, die sich über ein breites Themengebiet erstrecken, einschließlich wissenschaftlicher und Fachzeitschriften und Veröffentlichungen.



Dazu gehören: Art - British Art Journal, Art Monthly, The Art Newspaper; Astronomie - Astronomie und Geophysik, Himmel und Teleskop; Horologie - Horological Journal, British Sundial Society; Economics - Economic History Review und Maritime - Journal of Maritime History. Es gibt eine große Anzahl von Veröffentlichungen zu Booten und Schiffen, modernen und historischen Schiffen (Ships Monthly, Shipping Today and Yesterday, Sea History) sowie aus Handels- und Royal Navy-Hintergründen (Warships, Warship World, Warships: International Fleet Review ).

Sind Sie ein Segelbegeisterter? Für die Besitzer von privaten Booten für die Freizeit, werfen Sie einen Blick auf: Cruising Monthly, Yachting Monthly oder Sailing Today. Verbringen Sie Stunden mit dem Modellbootbau? Für weitere Tipps ist Model Boats die Zeitschrift, die sich auf diese Detailarbeit spezialisiert hat. Antiker Jäger? Antiquitätenhandelsanzeiger und Antiquitätensammler helfen dabei, die Jagd einzugrenzen. Ihren Stammbaum recherchieren? Der Stammbaum, Ihre Familiengeschichte und wer denken Sie, dass Sie sind, bietet unbegrenzte Tipps und Tricks.

Viele der Zeitschriften, die wir abonnieren, wie die English Historical Review und das Journal of Imperial and Commonwealth History, verfügen über beeindruckende Herausgebergremien, die aus einigen der angesehensten Akademikern und Professoren bestehen, die an führenden akademischen Institutionen in diesem Land und auf der ganzen Welt arbeiten .

Wir halten auch bedeutende Sammlungen von Zeitschriften, für die wir kein laufendes Abonnement haben (z. B.: einige archäologische Zeitschriften abonnieren wir nicht mehr, da das Museum keine archäologische Abteilung mehr hat); oder solche, die nicht mehr veröffentlicht werden. Die Zeitschriften werden jedoch als Referenz aufbewahrt und ein Großteil des darin veröffentlichten Materials ist immer noch relevant.

Die meisten von uns abonnierten Zeitschriften sowie relevante historische Sammlungen werden vor Ort aufbewahrt und müssen von den Mitarbeitern bestellt und abgerufen werden, aber auch die aktuellen Ausgaben von über 75 Zeitschriften stellen wir im Ruhebereich des Lesesaals aus, die für jeden Leser zum Mitnehmen und Durchblättern.

Suche das Online-Katalog der Bibliothek für jede dieser Zeitschriften nach Titel oder Thema. Anregungen für neue Abonnements nehmen wir gerne entgegen – wenn Sie eine Zeitschrift kennen, die Ihrer Meinung nach gut zu den Forschungszielen des Museums passt oder einfach von allgemeinem maritimem Interesse ist, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir sie für unsere Sammlung berücksichtigen können. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!