Leben im Ozean

Das Gesicht eines Eisbergs fällt in einen dunkelblauen Ozean

Kommen Sie dem Tauchroboter Boaty McBoatface aus nächster Nähe und sprechen Sie mit Meeresbiologen über unglaubliche antarktische Tiefseekreaturen

Teil des Eiswelten-Festivals

Sprechen Sie mit echten Meeresbiologen und entdecken Sie erstaunliche Meeresbewohner im Royal Museums Greenwich. Sie können sogar das Roboter-U-Boot Boaty McBoatface treffen!

der ferne regenbogen war spektakulär

Dieser Stand ist Teil des Ice Worlds Festivals, einer dreitägigen Feier der Polarforschung und -forschung im National Maritime Museum.



Besuchen Sie Greenwich vom 28.-30. Oktober 2021 und feiern Sie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Polarwissenschaft.

Finde mehr heraus

Was genau ist Boaty McBoatface?

Der Unterwasserroboter Boaty McBoatface wird für den Einsatz in Position gebracht

Der erste Einsatz des Tauchboots „Boaty McBoatface“ im Weddellmeer (Foto mit freundlicher Genehmigung des National Oceanography Centre)

Erinnern Sie sich an die Kampagne zur Benennung eines britischen Polarforschungsschiffs? Das Schiff wurde schließlich RRS genannt Sir David Attenborough, aber der Online-Umfragevorschlag 'Boaty McBoatface' war so beliebt, dass der Name es hatte irgendwo gebraucht werden.

wie viele tage machen einen monat

Boaty McBoatface wurde der Name für ein fortschrittliches Unterwasser-U-Boot. Es kann bereitgestellt werden von Sir David Attenborough und gehen Sie dorthin, wo Menschen nicht hinkommen, auch unter das antarktische Eis selbst...

Technisch gesehen ist Boaty ein autonomes Unterwasserfahrzeug, das vom National Oceanography Center (NOC) betrieben wird.

Die 'Autosub Long Range' kann Tiefen von 6.000 m erreichen und in den Polarregionen unter dem Eis reisen.

Boaty ist für mehrmonatige Missionen bis zu 2.000 km ausgelegt, kann also seine Mission auch mit dem Forschungsschiff fortsetzen Sir David Attenborough ist woanders tätig.

In Zukunft hoffen Wissenschaftler, dass Boaty McBoatface sogar die allererste Überquerung des Arktischen Ozeans unter Eis versuchen könnte.

Das britische Polarforschungsschiff Sir David Attenborough leuchtete nachts auf der Werft Cammell LairdBesuchen Sie Greenwich für ein fantastisches kostenloses Festival der Polarforschung und -erforschung und sehen Sie Großbritanniens neuestes Polarforschungsschiff, die RRS Sir David Attenborough, aus nächster Nähe. Jetzt besuchen

Hauptbild von 66 Norden An Unsplash