NASA verlängert Cassini-Huygens-Mission

Standort Königliches Observatorium

07.02.2010

Die NASA gab am 3. Februar bekannt, dass sie die internationale Cassini-Huygens-Mission zur Erforschung des Saturn und seiner Monde bis 2017 mit einem Budget von 60 Millionen US-Dollar pro Jahr verlängert.

Dies ist die zweite Verlängerung der Mission, die ursprünglich im Oktober 1997 gestartet wurde. Diese siebenjährige Verlängerung wird es Wissenschaftlern ermöglichen, saisonale und andere langfristige Wetteränderungen des beringten Planeten und seiner Monde bei seiner Bewegung zu untersuchen von Winter bis Sommer. Es wird auch kontinuierliche Beobachtungen der Saturnringe und der Magnetosphäre ermöglichen.



Die Cassini-Huygens-Mission ist ein Kooperationsprojekt der NASA, der European Space Agency (ESA) und der Italian Space Agency. JPL leitet das Projekt für das Science Mission Directorate der NASA in Washington. Der Cassini-Orbiter wurde am JPL entworfen, entwickelt und montiert.

Lesen Sie die ganze Geschichte der NASA JPL-Website . Weitere Cassini-Informationen finden Sie unter www.nasa.gov/cassini und http://saturn.jpl.nasa.gov .

Bild: Cassini blickt auf die nördliche Hemisphäre des Saturn und verwendet Falschfarbenbilder, um verschiedene Wolkenschichten zu enthüllen. PIA09212. NASA/JPL/Universität von Arizona. Sehen Sie sich die Online-Galerie von ROG mit Cassini-Huygens-Bildern an, Visionen von Saturn .