Neu erworbene Manuskripte katalogisiert 2013

Standort Nationales Schifffahrtsmuseum

20. Dezember 2013

„Wo sind deine Denkmäler, deine Schlachten, Märtyrer?“

„Im salzigen Kichern der Felsen mit ihren Seelachen war das Geräusch



Ist Amelia Earhart gestorben?

Wie ein Gerücht ohne Echo

Der Geschichte, wirklich beginnend.’

Aus dem Meer ist Geschichte von Derek Walcott

'Ruhm wird durch Tugend erworben, aber durch Buchstaben bewahrt.' Petrarca

Das Archivteam hat in diesem Jahr ein sehr arbeitsreiches Jahr hinter sich, an mehreren wichtigen und abwechslungsreichen Projekten gearbeitet und dennoch Zeit gefunden, 76 neue Katalogeinträge im Archivkatalog zu generieren. Werfen Sie einen Blick auf das Materialangebot, das das Archivteam im Jahr 2013 als vollständige Liste in unserem Archivkatalog katalogisiert hat: http://collections.rmg.co.uk/archive.html#!asearch;start=0;userTag=Manuscripts_catalogued_2013 Kleine Sammlungen CRJ/37-41

was bedeutet uhr bedeuten
Abbildung 1. Abbildung 1. Vier kleine Aquarelle von Frauen in Bombay und Sri Lanka, 1850 [ CRJ/38 ].

Weitere Aquarelle und Skizzen in der Cree-Sammlung. Diese als Schenkung erworbenen Handschriften ergänzen die bestehende Cree-Sammlung als Leihgabe an das Museum. Doktor Edward Hodges Cree (1814-1901) war Chirurg in der Marine und produzierte zwischen 1837 und 1861 einundzwanzig illustrierte Zeitschriften mit Aquarellen. Brereton Collection (BRE) Die Papiere von William Brereton, Captain, fl 1755-1769 umfassen vier Dokumente über der Manila-Feldzug von 1762. Walker Collection (WLK) Briefbuch und Papiere des Freibeuterkommandanten George Walker aus dem 18. wurde beauftragt, französische und spanische Frachtschiffe im Atlantik anzugreifen. Die königliche Familie unternahm zwei achtmonatige Kreuzfahrten, von April 1746 bis März 1747 und Juli 1747 bis April 1748, und erbeutete Preise im Wert von 400.000 Pfund, darunter die siebzig Kanonen spanische Glorioso. SMT/21-24 Diese Sammlung enthält ein von John Spencer Smith geführtes Tagebuch mit dem Titel 'Miscellany' zwischen 1779 und 1790. Er war der jüngere Bruder von Admiral Sir William Sidney Smith (1764-1840). Die Zeitschrift bietet einen interessanten Einblick in die Zeit mit einem breiten Themenspektrum. FIE/100-102 Papiere von Vizeadmiral John George Mostyn Field (1849-1912). Umfang: Von Field geschriebenes Tagebuch während seiner Tätigkeit als Unterleutnant zwischen 1869 und 1871; ein Bericht über Besuche in St. Petersburg und Helgoland im Jahr 1881; und ein Bericht über einen Taifun im Südchinesischen Meer im Jahr 1900. Briefe An einer Reihe von Schätzen aus dem 17. Jahrhundert wurde auch gearbeitet, darunter ein Brief von Cloudesley Shovell ( AGC/S/25 ). Ein eigenhändiger Brief von James Cook an Bord der HMS Endeavour an die Kommissare der Marine im Jahr 1771 ( AGC/C/19 ). Korrespondenz von Seeleuten an Bord der HMS Victory und der HMS Temeraire um die Zeit der Schlacht von Trafalgar ( AGC/H/29 und AGC/K/3 ). Ein Brief des spanischen Astronomen und Mathematikers Josef de Mendoza y Rios ( AGC/M/19 ).

Abbildung 2. Brief von Robert Hope, HMS TEMERAIRE, an seinen Bruder John Hope, 4. November 1805. [AGC/H/29]

Historische Aufzeichnungen HSR/Z/33 Vier Briefe zur Nore-Meuterei von 1797, darunter ein Brief von Richard Parker, dem Anführer der Meuterer.

Abbildung 3. Brief von Richard Parker, Präsident des Meutererkomitees, HMS SANDWICH, Nore, an Lord Northesk. [HSR/Z/33/1].

REC/69/1-7 Astronomische Arbeiten von H. P. Wilkins, FRAS, Astronom, einschließlich Beobachtungen des Mondes zwischen 1908 und 1957; und selenographische Beobachtungen zwischen 1954 und 1955. REC/70 Anmerkungen und Berechnungen bezüglich einer Methode zur Bestimmung der Deklination eines Sterns oder Planeten, um 1670. NOT/42 Ein dreizehnseitiger Bericht über die Schlacht um Jütland (31. Mai - 1. Juni 1916 .) ) von einem unbekannten Autor, mit zehn kleinen handschriftlichen Diagrammen verschiedener Punkte in der Schlacht. HSR/Z/34 Ein Bericht über einen Hurrikan, den Captain Charles Dudley Parker von der HMS Thisbe 1798 erlebte. HSR/Z/35 Zwei Dokumente über den Besuch des Astronomen Edmond Halley in St. Helena im Jahr 1677.

wie viele tage in anderthalb jahren
Abbildung 4. Brief bezüglich der Überfahrt von Edmond Halley und James Clarke von St. Helena nach England, 5. März 1678. [ HSR / Z / 35/1 ].

Journals and Logs JOD/254 Ein Tagebuch, das von Commander Gabriel Johnston geschrieben wurde, als er während des Krimkrieges als Agent für Transporte tätig war. LOG/N/40 Ein Fluglogbuch eines Piloten, das während des Ersten Weltkriegs von Flight Sub-Lieutenant Douglas Capper des Royal Naval Air Service geführt wurde. LOG/N/D/15/1-2 Logbuch von Frederick John Pike im Jahr 1894 über die Schlacht von Yalu zwischen der kaiserlichen japanischen Marine und der chinesischen Beiyang-Flotte in der Korea Bay. Die Schlacht war das größte Seegefecht des Ersten Chinesisch-Japanischen Krieges. JOD/253 Tagebuch, das zwischen 1914 und 1916 von Jack Findlay, Royal Naval Reserve, Assistant Paymaster geführt wurde. Findlay diente während der Dardanellen-Kampagne und Gallipoli im Jahr 1915. Katalogisierung von Büchern und Zeitschriften der Bibliothek Die Mitarbeiter der Caird-Bibliothek katalogisieren regelmäßig Bücher und Zeitschriften, die kürzlich in die Sammlung aufgenommen wurden. Eine vollständige Liste der neuen Bücher kann unter rmg.co.uk/librarycatalogue eingesehen werden; Klicken Sie auf den Link Neue Bücher. Mike