Nachthimmel-Highlights - August 2021

Von einem Meteoritenschauer bis zum Sommerdreieck gibt es diesen Monat viel am Nachthimmel zu sehen

24. Juli 2021

Entdecken Sie im August 2021, was es am Nachthimmel zu sehen gibt, darunter einen blauen Mond und den Meteorschauer der Perseiden.



von Patricia Skelton, Astronomy Education Officer, mit Beiträgen von Anoushka Sinha, Praktikantin Sommer 2021

Kolumbus' erste Reise

Top 3 Dinge, die man im August am Nachthimmel sehen kann

  • Den ganzen Monat – Entdecke das Sommerdreieck
  • 11. bis 13. August – Halten Sie die Augen offen – es ist der Höhepunkt des Meteoritenschauers der Perseiden
  • 22. August – Es ist ein blauer Mond

(Die angegebenen Details gelten für London und können für andere Teile des Vereinigten Königreichs abweichen)

Schau hoch! Podcast

Abonnieren und hören Sie den Podcast Look Up des Royal Observatory Greenwich! Die Astronomen des Royal Observatory Greenwich führen Sie nicht nur durch, was Sie jeden Monat am Nachthimmel sehen können, sondern wählen auch ein Thema aus, über das Sie sprechen können.

Für August sprechen sie über die erste Isotopenmessungen in der Atmosphäre eines Exoplaneten , und sie diskutieren die kürzlicher Panne beim Hubble-Weltraumteleskop, bei dem es einen Monat lang in den abgesicherten Modus ging .

Hören Sie unten an und stimmen Sie dann in unserer Twitter-Umfrage für Ihre Lieblingsgeschichte aus dieser Episode ab ( @ROGAstronomen ) in der ersten Augustwoche

RSS-Feed

Unser Podcast ist verfügbar auf iTunes und SoundCloud

Astronomie im August 2021: Wichtige Ereignisse und was es zu sehen gibt

Den ganzen Monat über: das Sommerdreieck

Der Asterismus namens Sommerdreieck

Der Sommer bringt die Sommerdreieck , ein Asterismus bestehend aus den Sternen Vega , Deneb und Altair . Das sind die hellsten Sterne der Sternbilder Lyra , Cygnus und Adler bzw. Vega ist der hellste Stern im Sommerdreieck und jünger als unser Sonnensystem und etwa doppelt so groß wie unsere Sonne. Wie die Sonne besteht Vega überwiegend aus Wasserstoff und ist a Hauptreihenstern . Das bedeutet, dass es in seinem Kern Wasserstoff zu Helium verschmilzt und dabei enorme Energiemengen freisetzt.

Vega ist einer der hellsten Sterne am Himmel und befindet sich ganz in der Nähe unseres aktuellen Nordsterns. Polaris . Tatsächlich verändert sich der Nordstern im Laufe der Jahrtausende dank der Präzession , wobei sich dieses Wackeln ändert, wo am Himmel die Rotationsachse der Erde zeigt. Vor mehreren tausend Jahren, Vega war der Nordstern und wird es in etwa 12.000 Jahren wieder geben.

Den ganzen Monat über: die Gasriesen

Die Gasriesen Jupiter und Saturn liegen über dem Südosthorizont

Die Gasriesen unseres Sonnensystems, Jupiter und Saturn werden beide voll werden Opposition diesen Monat. Die großen Massen der Planeten helfen nicht nur, die Umlaufbahn der Erde (und damit unser Klima) zu regulieren, sondern schützen uns auch vor Asteroiden und anderen Körpern. Wenn ein Planet in Opposition steht, bedeutet dies, dass sich die Erde direkt zwischen ihm und der Sonne befindet, was ihn für uns größer und heller erscheinen lässt. Während die Planeten mit bloßem Auge sichtbar sind, ist dies eine großartige Zeit, um ein Teleskop oder sogar nur ein Fernglas zu greifen, um sie zu betrachten.

Saturn erreicht am 2. August gegen 7 Uhr MESZ die Opposition, aber da er dann am britischen Himmel nicht sichtbar ist, müssen Sie Ihre Uhren nicht einstellen. Saturn wird die ganze Woche über hell und schön sein, und tatsächlich auch für den Rest des Monats. Gehen Sie also in dieser Woche jeden Abend nach draußen und werfen Sie gegen 22 Uhr einen Blick in den Südosten. Jupiter wird dicht auf den Fersen sein und am 19./20. August um Mitternacht MESZ die Opposition erreichen, aber wie Saturn zu Beginn des Monats wird Jupiter in jeder der Nächte um dieses Datum hell am südöstlichen Abendhimmel leuchten.

11. bis 13. August: Der Höhepunkt des Meteoritenschauers der Perseiden

Der Ort der Strahlung des Meteoritenschauers der Perseiden

Eine der aufregendsten Veranstaltungen des Jahres ist die alljährliche Meteoritenschauer der Perseiden , der vom 11. bis zum 13. mit bis zu sechzig Meteoriten pro Stunde seinen Höhepunkt erreicht. Mit dem zunehmende Mondsichel schön früh einstellen, das sollte eine exzellente Show werden. Die strahlend denn diese kosmische Show liegt im Sternbild Perseus , die für diejenigen von uns in Großbritannien fast zirkumpolar ist, was bedeutet, dass sie nie vollständig untergeht, sodass wir die ganze Nacht nach oben schauen können, obwohl die besten Aussichten in den frühen Morgenstunden kommen.

Meteoritenschauer treten typischerweise auf, wenn Trümmer von größeren Asteroiden oder Kometen in die Erdatmosphäre eindringen und sich aufgrund der Reibung gegen Luftpartikel aufheizen. Der Ursprung der Perseiden wurde 1862 unabhängig voneinander von zwei Astronomen entdeckt und so nach ihnen benannt als Swift-Tuttle-Komet . Ein relativ großer Komet mit einem Durchmesser von etwa 26 km, von dem angenommen wird, dass er etwa doppelt so groß ist wie der Asteroid, der die Dinosaurier möglicherweise getötet hat! Zum Glück für uns befindet sich Swift-Tuttle nicht auf Kollisionskurs mit der Erde, sondern umkreist die Sonne alle 133 Jahre und war zuletzt 1992 von der Erde aus sichtbar.

an welchem ​​tag im jahr sind wir

22. August: Ein blauer Mond

Der blaue Augustmond

Wenn Sie nur einmal bei blauem Mond Sterne beobachten, ist dies der richtige Zeitpunkt dafür! Der 22. August beschert uns nicht nur einen Vollmond, sondern einen blauen dazu. Das Letzte blauer Mond wir waren zufällig letztes Jahr auf Halloween gefallen und wurden 'blau' genannt, weil es der zweite Vollmond im Oktober 2020 war. Dieser August-Vollmond wird aus einem anderen Grund als blauer Mond bezeichnet – weil es der dritte Vollmond einer Jahreszeit ist das wird insgesamt vier Vollmonde haben. Dies geschieht normalerweise alle zwei oder drei Jahre, woher der Ausdruck 'einmal in blauem Mond' stammt.

Jahre des transatlantischen Sklavenhandels

Es ist erwähnenswert, dass der blaue Mond im August, genau wie der Pink Moon im April, nur dem Namen nach blau sein wird. Für die Mond Um tatsächlich blau zu erscheinen, müsste die Erdatmosphäre viele Partikel enthalten, die breiter als 900 nm (Nanometer) sind, da Partikel bei dieser Größe rotes Licht hervorragend streuen können, sodass das menschliche Auge das reflektierte blaue Licht einfangen kann der Mond. Die Partikel sind normalerweise nur nach einem Lauffeuer oder einem Vulkanausbruch vorhanden, daher ist es vielleicht das Beste, dass buchstäbliche blaue Monde so selten sind!

Südhalbkugel: Den ganzen Monat - Antares

Das Sternbild Skorpion und einige Sternhaufen auf der Südhalbkugel

Da lange Nächte für den größten Teil der südlichen Hemisphäre immer noch die Norm sind, gibt es viele Möglichkeiten, in den Nachthimmel zu blicken. Sehen Sie, ob Sie die Konstellation von finden können Skorpion , mit dem leuchtend roten Stern von Antares an seinem Herzen. Für einige Māori iwi oder Nationen Neuseelands ist Antares Rēhua, ein sehr mächtiger Gott, der in den höchsten Himmeln lebt. Antares ist eigentlich ein Doppelsternsystem , bestehend aus einem sterbenden Rot überriesiger Stern (Antares A) und ein jüngeres Blau-Weiß Hauptfolge Begleiter (Antares B).

Wenn Sie ein relativ gutes Teleskop haben, versuchen Sie, sie aufzulösen – aufgrund des Kontrasts zwischen den beiden Sternen kann Antares B fast grün erscheinen! Es gibt eine Reihe von Sternhaufen im Sternbild Skorpion, einschließlich der Kugelsternhaufen M4 direkt neben Antares, und die offener Sternhaufen NGC 6281 , weiter oben in der Nähe des Schwanzes des Skorpions.

Erfahren Sie mehr über den Nachthimmel

Scholastisches Nachthimmelbuch von Giles Sparrow

Sonderangebot für weiterführende Schulen

Die exklusive Royal Museums Greenwich-Publikation Night Sky für KS 4/5 ist ein spektakulärer Führer zum Nachthimmel und eine Einführung in die Sternenbeobachtung für junge Astronomen.

Entdecken Sie alle wichtigen Sternbilder und deren Höhepunkte und Geschichte. Erkunden Sie andere Welten über Ihrem Kopf, von unseren Nachbarn, den Planeten bis hin zu Galaxien, die weit von unserer eigenen entfernt sind. Finden Sie heraus, wie das, was Sie von Ihrem Fenster aus sehen können, die Geheimnisse unseres unglaublichen Universums enthüllt.

Das Royal Observatory Greenwich bietet Sekundarschulen Kopien zu einem ermäßigten Preis von £3 pro Kopie an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Publishing@rmg.co.uk für mehr Informationen.

Die Mondphasen in diesem Monat

Foto, das den Mond zeigt, der hell hinter Wolken scheint

Siebenfarbige Mondfeder Yiming Li

  • 8. August : Neumond (14:50 Uhr)
  • 15. August : Mond im ersten Viertel (16:20 Uhr)
  • 22. August : Vollmond (13:02)
  • 30. August : Mond im letzten Viertel (8:13 Uhr)

Siehe unseren Vollmondkalender

'Seven-Colour Feather of the Moon Yiming Li' war eines der hochgelobten Bilder des Jahres 2019 Insight Investment Astronomie-Fotograf des Jahres Wettbewerb. Sehen Sie sich die Bilder in der engeren Auswahl von 2021 an Astronomiefotograf des Jahres Wettbewerb

Tipps zur Sternenbeobachtung

  • WannWenn Sie schwache Objekte wie Sterne, Nebel, die Milchstraße und andere Galaxien betrachten, ist es wichtig, dass sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnen – damit Sie eine bessere Nachtsicht erreichen.
  • Erlauben15 Minuten, damit Ihre Augen im Dunkeln empfindlich werden und denken Sie daran, beim Sternengucken nicht auf Ihr Mobiltelefon oder ein anderes helles Gerät zu schauen.
  • WennWenn Sie eine Star-App auf Ihrem Telefon verwenden, schalten Sie den roten Nachtsichtmodus ein.

Benötigen Sie ein Sternenbeobachtungsteleskop oder ein Fernglas? Sehen Sie sich unser Angebot an hochwertiger Beobachtungsausrüstung an, die von Astronomen des Royal Observatory Greenwich empfohlen wird.

Sehen Sie sich unser Angebot an Beobachtungsgeräten an

Teile deine Bilder

Das Bannerbild dieses Monats ist 'Deadvlei', aufgenommen von Stefan Liebermann und es ist eines der Bilder in der engeren Auswahl des Wettbewerbs Insight Investment Astronomy Photographer of the Year 2019.

Hast du Bilder vom Nachthimmel? Wenn ja, teilen Sie Ihre Fotos über unser Royal Observatory Astrofotografie Facebook-Gruppe .

war Meuterei auf dem Kopfgeld eine wahre Geschichte

Sie können sich auch auf Twitter mit uns verbinden: @ROGAstronomen

Abonnieren Sie unsere Youtube Kanal und begleiten Sie uns auf eine Reise durch Zeit und Raum, während wir unser Universum erkunden

Sternwarte Online

In unserer Observatory Online Videoserie erforschen unsere Astronomen verschiedene Themen der Astronomie und Weltraumforschung. Diese und weitere Videos finden Sie auf unserer Youtube Kanal

Ressourcen für Lehrer und Schüler

Das Lernteam des Royal Observatory Greenwich hat außerdem Folgendes geschaffen:

  • Kostenlose animierte Videos, die die größten Fragen der Astronomie beantworten, und kostenlose Ressourcen, die sie begleiten.
  • Eine ganze Reihe von Podcasts mit Interviews mit echten Weltraumwissenschaftlern, Astronauten und aktiven Forschern, die an britischen Universitäten arbeiten.
  • Ein 'Lernen zu Hause'-Hub, der eine Reihe von Ressourcen enthält, die Sie zu Hause verwenden können.
Was ist los im Peter Harrison Planetarium Vor-Ort-Schulungen des Royal Observatory Digitale Schulsitzungen des Royal Observatory