Höhepunkte der Nachthimmelbeobachtung – Oktober 2015

Das Flamsteed House am Royal Observatory ist bis zum 31. März 2022 wegen grundlegender Renovierungsarbeiten geschlossen und einige Galerieräume stehen nicht zur Verfügung. Der Rest des historischen Observatoriums bleibt geöffnet und Besucher erhalten während dieser Zeit 50 % Ermäßigung auf den Eintritt. Auch Planetariumsshows finden wie gewohnt statt.



Taurid Meteorschauer 2016
Standort Königliches Observatorium

01 Okt 2015

Zu den Höhepunkten dieses Monats gehören planetarische Konjunktionen und der Orioniden-Meteorschauer. (Alle angegebenen Zeiten gelten für London und können für andere Teile des Vereinigten Königreichs abweichen.) 2. Oktober nach 22.00 Uhr abnehmender gewölbter Mond tief im Osten und suche dann nach dem orangefarbenen Stern Aldebaran im Sternbild Stier, das nur einen halben Grad entfernt ist.





4 Okt - zu letztes Viertel Mond wird morgens sichtbar sein, Einstellung gegen 15.00 Uhr.

8 Okt - Venus wird sich in der Nähe der abnehmenden Mondsichel rechts oder westlich der untergehenden Sonne befinden. Halten Sie an einem klaren Nachmittag bis etwa 15.30 Uhr nach ihnen Ausschau.



12 Okt - Uranus in Opposition . Dies bedeutet, dass es sich am gegenüberliegenden Teil des Himmels der Sonne und näher an der Erde befindet – eine perfekte Zeit, um diesen weit entfernten Gasriesen zu sehen. Es wird nach 19.30 Uhr mit einem Fernglas oder einem Teleskop am Osthimmel in Richtung Fische sichtbar sein, aber die beste Zeit, um danach zu suchen, ist halb nach Mitternacht. Suchen Sie auch nach dem großer Asteroid Vesta nach unten rechts.

16 Okt - Merkur bei größter Dehnung . Dies bedeutet, dass es am weitesten von der Sonne am Himmel entfernt ist, was es einfacher macht, es zu sehen – obwohl Sie etwa eine halbe Stunde vor dem Sommer aufstehen müssennrise. Belohnt werden Sie auch mit dem Anblick von Mars, Jupiter und Venus oben rechts.



Volles Gesicht unseres Mondes von András Papp (Ungarn) - Gewinner, Kategorie Our Moon, Insight Astronomy Photographer of the Year 2015

Suchen Sie am Abend nach Saturn nahe der zunehmenden Mondsichel tief am westlichen Himmel kurz nach Sonnenuntergang bis etwa 19.00 Uhr. Mit dem Fernglas können Sie die längliche Form des Planeten und seine Ringe sehen. Ein Teleskop zeigt Ihnen die Neigung der Ringe und einige der vielen Monde.

17 Okt – wenn du früh aufstehst, suche nach dem Konjunktion von Jupiter und Mars am südöstlichen Morgenhimmel. Suchen Sie am Abend nach einem herrlichen Dreieck von Saturn, Antares und die Mondsichel kurz nach Sonnenuntergang tief im Westen bis 18.30 Uhr. Antares ist ein roter Riesenstern und als das Herz des Skorpions bekannt, das gerade über dem Horizont sichtbar ist.



zwanzig Okt - schaue auf die erstes Viertel Mond durch ein Fernglas oder Teleskop, wenn Sie können – suchen Sie nach den Kratern in der Nähe des Terminators (der Grenze zwischen der beleuchteten und der unbeleuchteten Seite des Mondes). Der Mond bleibt den ganzen Abend auf und geht schließlich um 23.30 Uhr unter. Beobachten Sie, wie er ab ca. 22.00 Uhr seine Farbe ändert, da er in der Nähe des Horizonts aufgrund der Filterwirkung der Atmosphäre röter erscheint.

einundzwanzig Okt - Orionid Meteorschauer . Bei guten Bedingungen können Sie bis zu 25 Meteore pro Stunde vom Sternbild Orion tief im Osten ausstrahlen sehen. Der 8 Tage alte Mond macht die Meteore schwerer zu sehen – wie immer bietet ein dunkler Ort abseits der Lichter der Stadt die besten Chancen. Die beste Zeit ist kurz vor Sonnenaufgang nach Monduntergang.

25 Okt - Die britische Sommerzeit endet – Denken Sie daran, Ihre Uhren 1 Stunde zurückzustellen! Suche auch nach Jupiter, Venus und Mars dicht beieinander im Osten von 03.00 Uhr bis Sonnenaufgang aufsteigend, unter dem Sternbild Löwe.



27 Okt - Vollmond steigt im Osten gegen 17.00 Uhr an und erreicht gegen Mitternacht seinen höchsten Punkt.

Saturn in Opposition von Damian Peach (UK) - hochgelobter Eintrag zum Astronomy Photographer of the Year 2013

Teile deine Astronomiebilder

Vergiss nicht, deine Bilder vom Nachthimmel mit uns auf Twitter zu teilen @ROGAstronomen oder über Facebook . Kommen Sie und sehen Sie erstaunliche astronomische Bilder des Nachthimmels in unserem Insight Astronomie-Fotograf des Jahres Ausstellung, jetzt im Royal Observatory geöffnet.

Rüste dich fürs Beobachten aus

Benötigen Sie ein Teleskop zur Sternenbeobachtung oder ein anständiges Fernglas? Überprüfen Sie unsere Auswahl an Beobachtungsausrüstung, die von Astronomen des Royal Observatory empfohlen wird .

Machen Sie eine Tour durch den Nachthimmel

Kommen Sie mit auf eine fantastische Tour durch das, was Sie am Nachthimmel dieses Monats in der Live-Planetariumsshow The Sky Tonight sehen können, die von einem unserer Astronomen präsentiert wird. Zeigt täglich.

Veranstaltungen im Königlichen Observatorium

Zu den kommenden Veranstaltungen gehören: Ich bin, weil du bist 15. Oktober, 19.00–20.30 Im November 1915 veröffentlichte Einstein die Allgemeine Relativitätstheorie . Erfahren Sie mehr über Einsteins seltsamste Idee und die von ihr inspirierte Literatur. Das Universum beurteilen 22. Oktober, 19.00–20.30 In diesem Jahr im großen Stil sehen Insight Astronomie-Fotograf des Jahres Bilder und erfahren Sie von der Jury, welche Herausforderungen sie bei der Ermittlung der diesjährigen Gewinner hatten. We Are Aliens (Planetariumsshow) Zeigt täglich Begleite Rupert Grint auf einer epischen Jagd nach Beweisen für außerirdisches Leben mit einer einzigartigen Mischung aus Wissenschaft, Bildung und Familienunterhaltung.