Unser Mond 2021

6,5 Tage alter Mond von Steve Knight

Sehen Sie sich die atemberaubenden Gewinner- und Shortlist-Bilder in der Kategorie „Astronomy Photographer of the Year 2021 Our Moon“ an

Besuchen Sie die Ausstellung

Unser Mond ist über eine Drittelmillion Kilometer entfernt, aber er scheint nah genug zu sein, um ihn zu berühren. Es bleibt eine ständige Erinnerung an unser erstes Sprungbrett auf einer Erkundungsreise in das Sonnensystem und darüber hinaus.

Seit Jahrhunderten haben wir zu unserem kosmischen Begleiter aufgeschaut und waren fasziniert und inspiriert, und sobald es möglich war, begannen wir, ihn zu fotografieren.



Erfahren Sie mehr über die Gewinnerbilder und sehen Sie sich die vollständige Shortlist unten an.

Das Gewinnerbild

Jenseits des Gliedes von Nicolas Lefaudeux

Aufnahme in Forges-les-Bains, Île-de-France, Frankreich

Jenseits des Gliedes von Nicolas Lefaudeux

„Aus einer Perspektive, die an die Apollo-Missionen erinnert, wird der Mondhorizont von einer Planetensichel gekrönt. Dies ist jedoch nicht die Erde, die über den Mond aufsteigt“, sagt Nicolas.

„Die Venus, kurz bevor sie vom Mond bedeckt wird, wie sie bei Tageslicht von unserem Heimatplaneten aus beobachtet wird. Der felsige Horizont des Mondes erschien sehr dunkel im Gegensatz zu der glänzenden Sichel des Planeten, die von weißen Wolken umhüllt war.'

Verwendete Ausrüstung: Celestron C11 2800 mm Teleskop bei f/10, iOptron iEQ30 Montierung, Basler ACA2500-14GC Kamera. Bedeckung: 1 x 2,5-Millisekunden-Aufnahmen. Venus: 50 x 2,5-Millisekunden-Aufnahmen. Mond: 200 x 15-Millisekunden-Aufnahmen

Dieses Bild hat mich wirklich begeistert. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man so ein Foto macht, ohne auf dem Mond zu sein!

Sheila Kanani, Wettbewerbsrichterin

Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister

Mondschein von Goran Strand

Aufnahme in Östersund, Jämtland County, Schweden

Mondschein von Göran Strand

'Als ich dieses Foto gemacht habe, waren es -16°C und die Luft war mit kleinen Eiskristallen gefüllt, die diesen Heiligenschein möglich gemacht haben.' Goran erinnert sich.

„Dieser regelmäßige 22°-Halo wird häufiger um die Sonne herum gesehen. Das Mondlicht muss ziemlich stark sein, um den Halo sichtbar zu machen, daher ist es an Vollmondtagen häufiger. Letzte Nacht war der Mond zu 90% beleuchtet, also fast voll. Auf der linken Seite sieht man die Lichter der Stadt Östersund, Schweden, und um 5 Uhr im Heiligenschein kann man sehen, wie es das Sternbild Orion überquert. Im Vordergrund sieht man die Spuren eines Hasen, der auf die Bäume gesprungen ist.'

Verwendete Ausrüstung: Nikon Z6 II Kamera, 14 mm f/5.6 Objektiv, ISO 200, 6 x 15 Sekunden Belichtungen

Ich liebe dieses Bild wirklich, da es den Mond auf eine Art und Weise wunderschön eingefangen hat, die wir selten sehen, und zeigt uns, dass es selbst in einer ruhigen Winternacht immer noch den Atem rauben kann

Melissa Brobby, Wettbewerbsrichterin

Sehr empfohlen

Regenbogen zu Duschen von Stefan Buda

Aufnahme in St. Kilda East, Victoria, Australien

Regenbogen zu Duschen von Stefan Buda

'Dies ist eine meiner Lieblings-Mondansichten.' Stefan erinnert sich.

„Ich finde, dass das Hervorheben der subtilen Mineralfarben der Mondoberfläche (durch Erhöhen der Farbsättigung) dazu neigt, die ansonsten sehr karge und desolate Landschaft zum Leben zu erwecken – was Buzz Aldrins „großartige Verwüstung“ etwas weniger trostlos macht.“

Verwendete Ausrüstung: Eigenbau Dall-Kirkham 405 mm Teleskop bei f/16, Eigenbau Alt-Azimuth Gabelmontierung, Astrodon RGB Filter, ZWO ASI120MM Kamera, 9.000 x 0,0625 Sekunden Belichtung

Wir betrachten eine uralte Landschaft, die mit lang erstarrtem geschmolzenem Material überflutet ist, das die glatten Ebenen in diesem Bild geschaffen hat. Aber wenn Sie genauer hinschauen, können Sie sehen, dass der Fotograf nicht nur Details bis hin zu winzigen Kraterchen in der Maria selbst aufgelöst hat, sondern sogar die verschiedenen Farben der darin enthaltenen Mineralien herausgearbeitet hat

Steve Marsh, Wettbewerbsrichter

Siehe die vollständige Auswahlliste

Entdecken Sie alle Fotos in der Kategorie Unser Mond1 / 9 Buck Moon und die Nadel

Von Mara Leite

Bildspeicherort: Seattle, Washington, USA

Verwendete Ausrüstung: Canon 5D Mark IV Kamera, 600 mm f/7 Objektiv, ISO 2000, 1/100-Sekunden-Belichtung

Besuchen Sie die Ausstellung Regenbogenbild der kalifornischen Nebel2 / 9 Ein Tagestransit

Von Andrew McCarthy

Bildspeicherort: Elk Grove, Kalifornien, USA

Verwendete Ausrüstung: Monochrom: Celestron EdgeHD800-Teleskop bei f/10, Hobym Traveler-Montierung, ZWO ASI174MM-Kamera, 1.000 x 1 Millisekunde Belichtung. Farbe: Orion XT10 Teleskop bei f/10, Hobym Traveller Montierung, Sony A7II Kamera, ISO 200, 1 Millisekunde Belichtung

Besuchen Sie die Ausstellung Bild einer Person und einer Kamera auf einem Stativ, die ein Foto der Sonnenfinsternis machen3 / 9 Landung über dem Plato-Gebiet

Von Alessandro Bianconi

Bildspeicherort: Dolianova, Sardinien, Italien

Verwendete Ausrüstung: Celestron C14HD Edge Teleskop bei 5 mm f/14,3, 1,3x Barlowlinse montiert auf Baader Q-Turret, roter Astrodon Filter, 10Micron GM2000HPSII Montierung, ZWO ASI174MONO Kamera, 300 x 0,02 Sekunden Belichtungen

Besuchen Sie die Ausstellung 4 / 9 6,5 Tage alter Mond

Von Steve Knight

Bildspeicherort: Banbury, Oxfordshire, Großbritannien

Verwendete Ausrüstung: SkyWatcher 127 mm Maksutov Cassegrain Teleskop bei f/11,8, AZ-GTI Montierung, ZWO ASI174MM Kamera, 2.000 x 0,551 Millisekunden Belichtungen

Besuchen Sie die Ausstellung 5/9 Ostmeer

Von Mark Radice

Bildspeicherort: Salisbury, Wiltshire, Großbritannien

wer war der vater von königin victoria

Verwendete Ausrüstung: Celestron C11 Teleskop, x2 Barlowlinse, ADC und IR Filter, EQ6 Montierung, ZWO ASI224MC Kamera, 26.000 x 15,87 Millisekunden Belichtungen

Besuchen Sie die Ausstellung 6 / 9 Der Vollmond in Moskau

Von Anna Schön

Bildspeicherort: Hodynka, Moskau, Russland

Verwendete Ausrüstung: Nikon Z6 Kamera, 200–500 mm Objektiv bei 500 mm f/22, ISO 400, 0,25 Sekunden Belichtung

Besuchen Sie die Ausstellung 7 / 9 Um Neumond

Von Lukas Oliver

Bildspeicherort: Bedford, Bedfordshire, Großbritannien

Verwendete Ausrüstung: SkyWatcher Skyliner 400P Dobson-Teleskop bei f/4.4, Baader IR-Passfilter, ZWO ASI178MM Kamera, 3.150 x 27 Millisekunden Belichtungen

Besuchen Sie die Ausstellung 8 / 9 Mondnarbe

Von André van der Hoeven

Bildspeicherort: Hendrik-Ido-Ambacht, Südholland, Niederlande

Verwendete Ausrüstung: Celestron C11 Schmidt Cassegrain 2750 mm Teleskop bei f/10, SkyWatcher NEQ6 Montierung, ZWO ASI174MM Kamera, 3600 x 1/250 Sekunden Belichtungen

Besuchen Sie die Ausstellung 9 / 9 Weltraum

Von Peter Hoszang

Bildspeicherort: Über Norddeutschland

Verwendete Ausrüstung: Nikon D810A Kamera, Tamron 17–35 mm 1:2,8–4 Di OSD-Objektiv bei 35 mm und 1:8, ISO 400, 1/80-Sekunde Belichtung

Besuchen Sie die Ausstellung Ausstellung Astronomy Photographer of the Year Ausstellung Sehen Sie die weltbeste Weltraumfotografie im National Maritime Museum Visit Einkaufen Astronomie-Fotograf des Jahres Kollektion 10 £25.00 Vom führenden Astronomie-Verlag, ein wunderschönes Astrofotografie-Buch, das die spektakulärsten Weltraumfotografien präsentiert, die von Orten auf der ganzen Welt aufgenommen wurden... Kaufe jetzt Wettbewerb Wettbewerb Astronomiefotograf des Jahres Wichtige Daten, Preise und Details zur Teilnahme am Astronomy Photographer of the Year So bewerben Sie sich