Outdoor-Kunst in Greenwich

Eine Person fotografiert mit ihrem Handy das Outdoor-Kunstwerk Ship In A Bottle von Yinka Shonibare

Folgen Sie unserem Rundgang durch Installationen und Skulpturen zeitgenössischer Kunst in Greenwich von Antony Gormley und Damien Hirst bis Yinka Shonibare



Greenwich wird seit langem mit Kultur und Kreativität in Verbindung gebracht.

Nebenweltberühmte Kunstsammlungen im Haus der Königin und Nationales Schifffahrtsmuseum , Greenwichs Außenbereiche beherbergen eine Reihe hochmoderner Kunstwerke.





Begeben Sie sich auf diesen Weg, um einige der besten Outdoor-Installationen und -Skulpturen des Royal Borough zu entdecken, von einem Flaschenschiff bis hin zu einem Stück eines Baggers.

Folgen Sie der Route

Beginnen Sie in Greenwich Park, folgen Sie der Karte und finden Sie unten weitere Wegbeschreibungen und Informationen zu jedem Kunstwerk. Wanderdetails

Start: Greenwich Park | Ende: North Greenwich Pier





Gehzeit: 2 Stunden | Entfernung: 7 km (4,3 Meilen)

Anfahrt nach Greenwich



Bild Ein Bruder und eine Schwester mit dem Rücken zur Kamera blicken vom Aussichtspunkt an der Spitze des Greenwich Park auf das historische Greenwich

1. Große stehende Figur: Knife Edge von Henry Moore

Beginnend an der Blackheath Avenue an der Spitze von Greenwich-Park, Fahren Sie in Richtung The Avenue (die Straße, die hinter dem Royal Observatory Greenwich verläuft). Wenn Sie den Hügel hinuntergehen, halten Sie auf der linken Seite nach einer hoch aufragenden Skulptur Ausschau.



1976 gegossen, Henry Moores Große stehende Figur: Messerschneide ist von der Form des Brustbeins eines Vogels inspiriert. Moore war einer der führenden Künstler des 20. Jahrhunderts und ist vor allem für seine halbabstrakten Bronzeskulpturen bekannt. Zu seinen Lebzeiten schuf er mehr als 1.000 Skulpturen, von denen viele öffentlich ausgestellt sind.

Erkunden Sie den Greenwich ParkBild von Vincent OliverBild

2. Yuri Gagarin statue

Außerhalb der Königliches Observatorium , diese Statue zeigt Yuri Gagarin, den ersten Menschen im Weltraum. Gagarin erreichte diesen Meilenstein am 12. April 1961, als er mit der Raumsonde Vostok 1 die Erde umkreiste.

Diese Statue wurde anlässlich des 50. Jahrestages der Reise geschaffen und zeigt den russischen Astronauten in seinem Raumanzug rittlings auf dem Globus. Es ist eine Nachbildung einer 1984 hergestellten Skulptur, die in Lyubertsy, südöstlich von Moskau, ausgestellt ist.



Erfahren Sie mehr über die Statue Besuchen Sie das Royal Observatory Image

3. Nelsons Flaschenschiff von Yinka Shonibare

Gehen Sie um das Observatorium herum zur Statue von Generalmajor James Wolfe, der für seinen Sieg über die Franzosen in Quebec im Jahr 1759 bekannt ist, und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Aussicht auf die Skyline von London zu genießen. Wenn Sie bereit sind, gehen Sie den Hügel hinunter und begeben Sie sich durch den Park zum National Maritime Museum.

Nelsons Buddelschiff befindet sich vor dem Sammy Ofer-Flügel des Museums. Es ist eine verkleinerte Nachbildung von Lord Nelsons Flaggschiff HMS Sieg und wurde von der Künstlerin Yinka Shonibare CBE geschaffen.

Die gemusterten Segel des Schiffes sind von indonesischen Batik-Designs (der Kunst, Stoffe mit Wachs und Farbstoffen zu dekorieren) beeinflusst, die von niederländischen Händlern in Massenproduktion hergestellt und in Westafrika verkauft wurden.



Seeschlachten der napoleonischen Kriege
Erfahren Sie mehr über Ship in a Bottle Besuchen Sie das National Maritime Museum Image

4. Nannie, das Aushängeschild von Cutty Sark

Spazieren Sie durch das National Maritime Museum oder umrunden Sie es. Überqueren Sie die Romney Road und schlendern Sie durch das Gelände des Old Royal Naval College, bevor Sie nach links abbiegen – Sie werden bald die Masten von . sehen können Cutty Sark .

Das Hotel liegt im Herzen von Maritime Greenwich, Cutty Sark ist der einzige überlebende Teeklipper der Welt – ein schmales, stromlinienförmiges Schiff zum Transport von Tee.

Halten Sie Ausschau nach dem Aushängeschild von Nannie die Hexe die den Bug des Schiffes schmückt. Galionsfiguren galten auf Reisen als Glücksbringer: Sie repräsentierten den Geist des Schiffes und boten dem Schiff und seiner Besatzung Schutz.

Erfahren Sie mehr über das Aushängeschild Visit Cutty Sark Image

5. Eine Kugel aus einer Sternschnuppe von Alex Chinneck

Spazieren Sie zum Fluss und biegen Sie rechts ab, um auf den Thames Path zu gelangen. Wenn Sie den Weg zur Greenwich-Halbinsel fortsetzen (etwa 30 Minuten zu Fuß), sollten Sie unbedingt die Aussicht auf die Skyline der Stadt genießen.

Folgen Sie der Route in Richtung O2 Arena und halten Sie Ausschau nach einem umgedrehten Strommast. Erstellt im Jahr 2015, Alex Chinnecks Eine Kugel von einer Sternschnuppe knüpft an die Industriegeschichte der Halbinsel an: In der Gegend befanden sich einst die größten Öl- und Gaswerke Europas. Die Struktur ist 35 Meter hoch und besteht aus 466 Stahlteilen.

was ist mit henry viii tochter mary passiert?

Die Skulptur ist Teil einer Reihe von Installationen, die auf . zu sehen sind Die Linie , ein öffentlicher Kunstspaziergang, der zwischen dem Queen Elizabeth Olympic Park in Stratford und dem O2 verläuft.

Hören Sie sich den Audioguide von The Line an Foto von Vassilis SkopelitisBild

6. Ein Stück Realität von Richard Wilson

Nur einen kurzen Spaziergang weiter entlang des Thames Path befindet sich diese maritime Installation am Themsevorland. Betitelt Ein Stück Realität , dieser Querschnitt eines hochseetüchtigen Sandbaggers wurde im Jahr 2000 vom Bildhauer Richard Wilson erstellt.

Das Kunstwerk ist eine Anspielung auf das maritime Erbe von Greenwich, und der vertikale Schnitt des Schiffes verweist auf die Art und Weise, wie der Nullmeridian die Greenwich-Halbinsel durchschneidet. Das Stück ist auch Teil des Outdoor-Ausstellungsprogramms von The Line.

Warum ist der Nullmeridian in Greenwich? Foto von Matt CuznerBild

7. Meerjungfrau von Damien Hirst

Fahren Sie an The O2 vorbei, bis Sie das erreichen Damien Hirsts Meerjungfrau , eine Bronzeskulptur mit Blick auf die Themse. Als einer der weltweit führenden zeitgenössischen Künstler und ehemaliger Einwohner von Greenwich ist Hirst für seine zum Nachdenken anregenden Kunstwerke bekannt, die sich auf Themen wie Tod und Wissenschaft beziehen.

Meerjungfrau ist eine der Skulpturen aus Hirsts Ausstellung 2017 Schätze aus dem Wrack des Unglaublichen , die die Geschichte der antiken Schätze erzählte, die angeblich bei einem legendären Schiffswrack verloren gingen. Achten Sie auf Papageienfische und Krabben im Haar der Meerjungfrau und den blauringigen Oktopus unter einer der Wellen der Skulptur. Diese Skulptur ist Teil einer Reihe von Kunstwerken entlang Die Gezeiten , einem neuen Park am Flussufer auf der Halbinsel Greenwich.

Erfahre mehr über The Tide Bild mit freundlicher Genehmigung von The TideBild

8. Quantenwolke von Antony Gormley

Nur einen Steinwurf entfernt Meerjungfrau ist diese monumentale Skulptur, die sich auf einer Plattform mitten in der Themse befindet. Geschaffen vom Bildhauer Antony Gormley – bekannt für seine Arbeit Engel des Nordens - Quantenwolke besteht aus mehr als 3.500 Stück verzinktem Stahl.

Aus bestimmten Blickwinkeln betrachtet ist im Zentrum die Form einer menschlichen Figur zu erkennen. Die Arbeit lädt den Betrachter ein, die Beziehung zwischen dem Selbst und der Welt zu hinterfragen.

Wenn Sie mit der Erkundung fertig sind, kehren Sie am Fluss zu Ihrem Ausgangspunkt zurück. Der North Greenwich Pier liegt direkt am Ende des Spaziergangs, mit direkten Verbindungen mit dem Flussboot, die zum Greenwich Pier und Cutty Sark zurückkehren.

Weitere Reiseinformationen findenFoto von Emily Lovell Grünflächen, historische Stätten und die beste Aussicht in London – planen Sie noch heute Ihren großartigen Greenwich-Tag. Mehr erfahren

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Die Linie , Die Gezeiten und Vincent Oliver