Percy Bysshe Shelley

Wussten Sie, dass dieser berühmte englische Dichter der Romantik vor der Küste Italiens ertrunken ist?

Percy Bysshe Shelley

Percy Bysshe Shelley (1772–1822) war ein englischer romantischer Dichter und Ehemann von Mary Shelley. Er starb, als sein Boot 1822 vor der Küste Italiens sank.

Percy Bysshe Shelley war ein wichtiges Mitglied eines Kreises einflussreicher Schriftsteller, zu dem Lord Byron, Thomas Love Peacock und seine Frau Mary Shelley gehörten – Autorin von Frankenstein . Er starb auf See, weniger als einen Monat vor seinem 30. Geburtstag.



Segeln rund um Italien

Am 18. Juli 1822 segelte Shelley mit seinem Freund und pensionierten Marineoffizier Edward Ellerker Williams und ihrem Bootsjungen Charles Vivien durch Italien, von Leghorn nach Spezia. Das Boot wurde unter der Aufsicht von Kapitän John Charles Gawen Roberts in Genua maßgeschneidert und wurde entweder als Schoner oder als Brigantine beschrieben.

Shelley, Williams und ihr Freund, der Schriftsteller Edward John Trelawny hatten den Bau des Bootes in Auftrag gegeben. Trelawny schlug vor, sie anzurufen Don Juan , zu Ehren von Lord Byron, aber bevor sie entbunden wurde, wurde die Partnerschaft der drei Männer aufgelöst und Shelley kaufte sie für 80 Pfund und rief sie an Ariel .

Tod auf See

Ariel geriet vor dem Golf von Spezia in Schwierigkeiten und kenterte und sank aufgrund der schlechten Seemannschaft der drei Männer an Bord. Das Boot wurde später 10 Meilen vor der Küste gefunden und Shelleys Leiche wurde an Land gespült, noch vollständig bekleidet.