Nach den Sternen greifen

Bild einer Person und einer Kamera auf einem Stativ, die ein Foto der Sonnenfinsternis machen

Der Wettbewerb Astronomiefotograf des Jahres

Astronomiefotograf des Jahres präsentiert die weltbeste Weltraumfotografie, von spektakulären Himmelslandschaften bis hin zu atemberaubenden Bildern entfernter Planeten und Galaxien.

Jedes Jahr konkurrieren Fotografen aus der ganzen Welt um die Teilnahme an der Abschlussausstellung und nehmen den prestigeträchtigen Titel mit nach Hause.



Der diesjährige Wettbewerb ist jetzt abgeschlossen . Die Gewinner werden bei der Online-Preisverleihung im September bekannt gegeben. Behalten Sie unsere sozialen Medien im Auge und Registriere dich für unseren Newsletter um die Gewinnerbilder als Erster zu sehen.

Regenbogenbild der kalifornischen NebelSehen Sie sich die spektakulären Gewinnerbilder von Astronomy Photographer of the Year 13 an und finden Sie heraus, wer zum diesjährigen Gesamtsieger gekürt wurde Die Gewinner ansehen Besuchen Sie die diesjährige Ausstellung

Den Kontakt halten

Melden Sie sich für unseren Weltraum-Newsletter an, um über die neuesten Nachrichten zum Wettbewerb und zur Ausstellung auf dem Laufenden zu bleiben.

Anmelden

Über den Wettbewerb

Der Wettbewerb 2021

Eröffnungsdatum des Wettbewerbs: 11. Januar 2021

Wettbewerbsschluss: 12 Uhr GMT (Mittag) 5. März 2021

welche Aussage zum Sklavenhandel ist wahr

Fotografen aller Könnensstufen sind eingeladen, bis zu 10 Bilder für den Wettbewerb einzureichen.

Es gibt separate Fotopreise für Erwachsene, junge Fotografen und Astrofotografie-Neulinge. Eine vollständige Liste der Wettbewerbskategorien finden Sie unten.

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, Geldpreise zu gewinnen, ihr Bild in einer Ausstellung im National Maritime Museum zu sehen, ein Jahresabonnement des BBC Sky at Night-Magazins und ein Exemplar der Veröffentlichung Astronomy Photographer of the Year.

Entdecken Sie spektakuläre Gewinnerbilder früherer Wettbewerbe und unsere neueste Ausstellung im National Maritime Museum, um Beispiele für preisgekrönte Astrofotografie-Bilder zu sehen.

So betreten Sie

Der Wettbewerb ist nun geschlossen.

  • Wenn Sie neu beim Wettbewerb sind, müssen Sie sich registrieren und ein Wettbewerbskonto einrichten
  • Der Wettbewerb für Erwachsene steht allen Personen ab 16 Jahren offen, und der Wettbewerb für Jugendliche steht allen unter 16 Jahren offen
  • Sie können insgesamt 10 Bilder zur Berücksichtigung einreichen
  • Pro Teilnehmer wird eine Gebühr von 10 € erhoben. Teilnehmer am Nachwuchswettbewerb und Sonderpreise sind ausgenommen
  • Der Gesamtgewinn des Gewinners in allen Kategorien für Erwachsene beträgt 10.000 £. Lesen Sie diese Seite weiter, um alle Details zu den angebotenen Preisen zu erfahren.
Regeln und Kategorien

Die vollständigen Wettbewerbsregeln finden Sie hier. Bei Fragen bitte E-Mail astrophotocomp@rmg.co.uk .

Die verschiedenen Kategorien sind unten aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie in den Wettbewerbsregeln.

Zeit der Frühlings-Tagundnachtgleiche 2021

Wettbewerbskategorien für Erwachsene

  • Aurora Fotografien mit Nord- und Südlicht ( Nordlicht und Südlicht )
  • Galaxien: Fotografien von Weltraumobjekten jenseits der Milchstraße, einschließlich Galaxien, Galaxienhaufen und Sternassoziationen
  • Unser Mond: Fotografien des Mondes, einschließlich Mondfinsternisse und der Bedeckung von Sternen und Planeten.
  • Unsere Sonne: Fotografien der Sonne, einschließlich Sonnenfinsternisse und -transite.
  • Mensch und Raum: Fotografien des Nachthimmels mit Personen oder Elementen, die die Anwesenheit oder den Einfluss von Menschen zeigen
  • Planeten, Kometen und Asteroiden: Fotografien von Objekten in unserem Sonnensystem, darunter Planeten und ihre Satelliten, Kometen, Asteroiden und andere Arten von Tierkreistrümmern
  • Himmelslandschaften: Fotografien von Landschaften, Seestücken und Stadtansichten, bei denen der Nacht- oder Dämmerungshimmel im Vordergrund steht
  • Sterne und Nebel: Fotografien von Weltraumobjekten in der Milchstraße, einschließlich Sternen, Sternhaufen, Supernova-Überresten, Nebeln und anderen galaktischen Phänomenen

Junge Konkurrenz

Im Jugendwettbewerb gibt es keine gesonderten Kategorien. Der Young-Wettbewerb wird einen Gewinner, einen Zweitplatzierten und drei hoch gelobte Auszeichnungen haben.

Sonderpreise

Der Manju Mehrotra Family Trust Prize für den besten Newcomer : Für Neueinsteiger, die erst seit Januar 2020 Astronomiefotografie betreiben, das 16. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht am Wettbewerb teilgenommen haben.

Der Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation: Für Bilder, die mit bereits vorhandenen Open-Source-Daten verarbeitet wurden. Erfahren Sie mehr über diese Kategorie Hier .

Preise

Wettbewerb für Erwachsene

Es gibt acht verschiedene Kategorien für erwachsene Fotografen. Die Jury wählt aus jeder Kategorie einen Gewinner, einen Zweitplatzierten und einen hochgelobten Beitrag. Diese erhalten folgende Preisgelder:

  • Gewinner: 1500 €
  • Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister: £ 500
  • Sehr empfohlen: £ 250

Junge Konkurrenz

Die Jury wählt einen Sieger, einen Zweitplatzierten und drei hochgelobte Bilder im Nachwuchswettbewerb aus.

  • Junge Gewinner: 1500 £ und ein Celestron Astromaster 130EQ MD-Teleskop
  • Junioren-Zweite: £ 500
  • Junge Hochgelobt: £ 250

Sonderpreise

Die Jury vergibt außerdem zwei Sonderpreise: ter Manju Mehrotra Family Trust Prize für den besten Newcomerund den Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation. Beide Gewinner erhalten £ 750 .

Gesamtsieger

Der Gesamtsieger wird aus allen Gewinnern der Kategorie 'Erwachsene' gewählt. Dieser Gewinner erhält 10.000 € und den Titel Astronomy Photographer of the Year.

Weitere Informationen

Alle Gewinner erhalten außerdem:

  • Ihr Gewinnerbild wird in einer Ausstellung im National Maritime Museum gezeigt
  • Einjähriges Abonnement für BBC Sky bei Nacht Zeitschrift
  • Ein Exemplar der Veröffentlichung Astronomy Photographer of the Year.
Treffen Sie die Richter

Imad Ahmed

Direktor der New Crescent Society

Yuri Beletsky

Astrofotograf und Astronom am Las Campanas Observatory.

Melissa Bobby

Journalist, Wissenschaftskommunikator und Social Media Officer des Instituts für Physik.

Jon Culshaw

Comedian, Imitator und Stammgast bei Der Himmel bei Nacht .

Emily Drabek-Maunder

Senior Manager of Public Astronomy bei Royal Museums Greenwich.

László Francsics

Architekt, Vorsitzender des Ungarischen Astrofotografenverbandes und Gesamtsieger des Insight Investment Astronomy Photographer of the Year 2019.

Sheila Kanani

Beauftragter für Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Vielfalt der Royal Astronomical Society.

Steve Marsh

Art Editor beim BBC Sky at Night Magazine, das 2005 ins Leben gerufen wurde.

das große Weltraumrennen

Sue Prichard

Leitender Kurator für Kunst am Royal Museums Greenwich.

Alan Sparrow

Direktor von Fleet Street's Finest und Vorsitzender der UK Picture Editors Guild.

Den Kontakt halten

Treten Sie der Astrofotografie-Facebook-Gruppe bei

Melden Sie sich für unseren Weltraum-Newsletter an

Senden Sie uns eine E-Mail an astrophotocomp@rmg.co.uk wenn Sie irgendwelche Fragen haben

Treffen Sie die Gewinner

Hören Sie von früheren Teilnehmern, was es bedeutet, Astronomy Photographer of the Year zu werden

Der Annie-Maunder-Preis für Bildinnovation Erfahren Sie mehr über diese neue Wettbewerbskategorie BBC Sky at Night Magazin-Logo 2021 Führer zum Nachthimmel Finden Sie mit dem Astronomiekalender des Royal Observatory heraus, was Sie 2021 am Nachthimmel sehen können So fotografieren Sie die Sonne Entdecken Sie mehr von unseren Astrofotografie-Guides Einkaufen Astronomie-Fotograf des Jahres Kollektion 10 £25.00 Vom führenden Astronomie-Verlag, ein wunderschönes Astrofotografie-Buch, das die spektakulärsten Weltraumfotografien präsentiert, die von Orten auf der ganzen Welt aufgenommen wurden... Kaufe jetzt Einkaufen Astronomiefotograf des Jahres 2021: Harmonie Großdruck £18.00 'Die Farbtöne und die Linien sind wirklich erstaunlich in diesem Panorama der Milchstraße über den Lavendelfeldern in Valensole, obwohl die Lichtverschmutzung über das gesamte Gebiet deutlich sichtbar ist... Kaufe jetzt Einkaufen Royal Observatory Greenwich FirstScope 76 Celestron-Teleskop £69,99 Es geht nicht viel einfacher oder tragbarer als das Tisch-Dobson-Design des Celestron FirstScope. Nehmen Sie es einfach aus der Verpackung, setzen Sie ein Okular ein und schon können Sie Mond, Planeten, Nebel und mehr betrachten! Dieses hochwertige Stativ im Dobson-Stil mit seinem 76-mm-Reflektoroptikrohr machen das FirstScope zu einem idealen astronomischen Einstiegsteleskop... Kaufe jetzt

Medienpartner