Forschung im National Maritime Museum: jährlicher Forschungsnewsletter

01.11.2010

Die Forschungstätigkeit am Nationales Schifffahrtsmuseum ist unglaublich reichhaltig und breitgefächert, wie Sie sehen, wenn Sie regelmäßig die sehr unterschiedlichen Einträge in diesem Sammlungs-Blog lesen. Die Forschung reicht von der kuratorischen Forschung über Neuanschaffungen , für Online-Projekte, Publikationen, Galerien und Ausstellungen zum Spezifischen Projektforschung unserer vielen Doktoranden (oft Kunst- und Geisteswissenschaftlicher Forschungsrat -finanziert) und Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (gefördert aus dem eigenen Stipendienprogramm des Museums). Daneben gibt es große geförderte Forschungsprojekte wie die Längengrad-Projekt und kleinere finanzierte, um Abschnitte der umfangreichen Sammlungen des NMM zu digitalisieren und zu katalogisieren. Daneben haben wir ein buntes Programm von Konferenzen, Vorträge und Seminare , oft in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl externer Institutionen, um die Verbreitung der am NMM betriebenen Forschung an ein breites Publikum zu gewährleisten, gleichzeitig aber mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in den verschiedenen Themenbereichen des Museums der Schifffahrtsgeschichte, der Wissenschaften Schritt zu halten Geschichte und Technik und Kunst. Jedes Jahr veröffentlichen wir ein ' Forschungsnewsletter “ in Print und Online, das einen wirklich guten Überblick über all diese vielfältigen Forschungsaktivitäten gibt. Haben Sie eine aussehen ! Wenn Sie eine Papierkopie wünschen, wenden Sie sich bitte an research@nmm.ac.uk