Der Spitzname der Royal Navy

Wie ist der Spitzname „Andrew“ der Royal Navy entstanden?



Informationen zum Planeten

Der Spitzname der Royal Navy

Die Royal Navy ist weiterhin als 'Andrew' bekannt, aber es gibt keine schlüssige Antwort auf die Ableitung des Spitznamens.

Einige sagen, einschließlich des Admiralty Manual of Seamanship, der Spitzname 'Andrew' stammt von einem Mann namens Andrew Miller, einem eifrigen Offizier des Impress Service (einem Rekrutierungsdienst der Royal Navy) während der Französischen Revolution und der Napoleonischen Kriege. Miller „rekrutierte“ so viele Männer für die Schiffe Seiner Majestät, dass die Marine ihm gehörte.





Frühere Quellen aus dem 19. Jahrhundert deuten auch darauf hin, dass die Ursprünge des Spitznamens von einem Andrew Miller stammen, bieten jedoch eine andere Erklärung. Diese Quellen deuten darauf hin, dass er Kriegsschiffe der Royal Navy mit einem solchen Monopol mit Proviant versorgte, dass Andrew Miller als „Eigentümer der Marine“ bezeichnet wurde.

Eine andere Erklärung für den Spitznamen stammt von einem enthusiastischen Pressedienstoffizier aus dem 18.



Die zuverlässigste Liste von Offizieren der Royal Navy erwähnt jedoch weder einen Andrew Miller noch einen Andrew Walker. Infolgedessen bleibt die Herkunft des Spitznamens der Royal Navy im Dunkeln.

Nutzung unserer Sammlungen für die Forschung

Die Sammlungen des Royal Museums Greenwich bieten eine Weltklasse-Ressource für die Erforschung der maritimen Geschichte, Astronomie und Zeit.

Erfahren Sie, wie Sie unsere Sammlungen für die Forschung nutzen können