Die Suche nach Al Qaida

Al-Qaida ist die gefährlichste Terroristenbewegung der Geschichte. Doch die meisten Menschen im Westen wissen sehr wenig darüber, oder ihr Blick wird von Fehleinschätzungen und Halbwahrheiten getrübt. Dieses viel beachtete Buch füllt diese Lücke mit einer umfassenden Analyse von al-Qaida – den Ursprüngen, der Führung, der Ideologie und der Strategie des Terrornetzwerks, das die Zwillingstürme zum Einsturz brachte und uns bis heute bedroht.



Bruce Riedel greift auf jahrzehntelange Insider-Erfahrung zurück – er war während der Anschläge vom 11. im Irak Abu Musaib al Zarqawi (getötet 2006) und Mullah Omar, sein Taliban-Gastgeber. Diese Profile bilden die Grundlage, auf der Riedel ein viel klareres Verständnis von al-Qaida und ihren Zielen liefert und was getan werden muss, um dieser gefährlichsten Bedrohung entgegenzuwirken und sie zu besiegen.

Buchdetails

  • 186 Seiten
  • Brookings Institution Press, 19. Februar 2010
  • ISBN des Taschenbuchs: 9780815704515
  • E-Book-ISBN: 9780815704522

Über den Autor

Bruce Riedel

Bruce Riedel kam 2006 zu Brookings, nachdem er 30 Jahre lang bei der Central Intelligence Agency gearbeitet hatte, einschließlich Stationen in Übersee im Nahen Osten und in Europa. Riedel war leitender Berater für Südasien und den Nahen Osten der letzten vier Präsidenten der Vereinigten Staaten im Stab des Nationalen Sicherheitsrats im Weißen Haus.





wann entdeckte galileo die monde des jupiter
Vollständige Bio anzeigen
  • Verteidigung & Sicherheit
  • Geheimdienstgemeinschaft
  • Naher Osten & Nordafrika
  • Nationale Sicherheit
  • Terrorismus & Extremismus
  • US-Verteidigung