Schiffsmodelle - prächtiges Mauretanien

Standort Nationales Schifffahrtsmuseum

28. Mai 2015

Der heutige Beitrag wurde von unserem Kurator für Schiffsgeschichte, John Graves, verfasst. Er betrachtet eines der schönsten und faszinierendsten Modelle unserer Kollektion - dieses prächtige Modell der Mauretanien.

wie viele jahre hat ein jahr

Modell der Mauretanien Ref: SLR1375



Es ist leicht, alte Favoriten in der nationalen Sammlung und das Modell des Cunard-Liners des National Maritime Museum als selbstverständlich zu betrachten Mauretanien ist ein typischer Fall. Als es 1966 erworben wurde, ging man davon aus, dass dieses große, sehr detaillierte und beeindruckende Modell von den Schiffsbauern, die das eigentliche Schiff gebaut haben, Swan Hunter & Wigham Richardson gebaut wurde – wie falsch wir lagen! Wir irrten auch mit der Annahme, dass es im Standardmaßstab von 1:48 (1/4 Zoll = 1 Fuß) hergestellt wurde. Dies ist nicht der Fall; es wurde im etwas kleineren und exzentrischen Maßstab von 7:384 oder 7/32 Zoll = 1 Fuß hergestellt. Ohne triftige Gründe wäre dieser Maßstab sicherlich selbst für den geübtesten Modellbauer unnötig kompliziert gewesen, zumal er ein Modell herstellt, das nicht viel kleiner ist als eines im herkömmlichen Maßstab 1:48.

Wir haben jedoch kürzlich erfahren, dass unsere Mauretanien Modell wurde von Herrn Robert Smith, einem der führenden Modellbauer des Landes, hergestellt. Er hatte einen florierenden Schiffsmodellbau nicht weit von Swan Hunters Werft an der Tyne entfernt. Smith wurde beauftragt, das Modell für die Ausstellung im Schaufenster von Cunards Speditionsbüro in London anzufertigen. Ein Modell im Maßstab 1:48 wäre um 18 Zoll länger als die verfügbare Anzeigefläche gewesen, daher wurde es in einem kleineren Maßstab hergestellt.

An der Seite von Robert Smith arbeiteten sein Mitarbeiter W. Bartram und sein Lehrling F. Clark. Viele der Arbeiten, die außerhalb des Geländes ausgeführt werden konnten, wie die unzähligen Ausstattungen und Ausrüstungen, wurden in den Häusern der Modellbauer ausgeführt. Ihre Werkbänke müssen Mini-Fertigungsstraßen gewesen sein, denn 280 Miniatur-Oberlichter, 200 Türknäufe, 1.818 oberflächenversilberte Glasfenster, 30 vergoldete Lüfter und unzählige andere Komponenten wurden in engsten Toleranzen gefertigt. Es wurden keine Kosten gescheut. Die Herstellung des Modells dauerte 38 Wochen und kostete 725,0,0 £.

Magellan umrundet die Erde

Robert Smith hat auch ein Modell von Mauretaniens Schwesterschiff, Lusitania , für Cunard im gleichen ungeraden Maßstab und vermutlich zur Anzeige im gleichen Versandbürofenster. John wird in unserer nächsten Maritime Lecture die Geschichte der Mauretanien selbst diskutieren. 1906 als größtes und schnellstes Schiff der Welt vom Stapel gelaufen, wurde es später von den Kriegsanstrengungen absorbiert und spielte eine Schlüsselrolle im Gallipoli-Feldzug 1915.