Der Untergang der Lusitania: Medaillons, Fehler und Unfug

21. Mai 2015



Der heutige Gastblog wurde von Nic Vanderpeet vom Imperial War Museum geschrieben. Er befasst sich mit den Propagandaaktionen nach dem Untergang der Lusitania, insbesondere der faszinierenden Geschichte um eine in Deutschland hergestellte Medaille. Die Darstellung von Ereignissen hat viele Formen. Gemälde, Ouvertüren und Statuen gehören zu den Darstellungsformen wichtiger historischer Ereignisse. Der Untergang der Lusitania inspirierte Plakate, Literatur und ungewöhnlicher ein Medaillon. Die Geschichte der Lusitania-Medaille hat eine Wendung im Schwanz, ein weiteres Stück im Puzzle der Kontroversen ist die Geschichte des Untergangs der Lusitania. [[{'type':'media','view_mode':'media_large','fid':'220238','attributes':{'class':'media-image wp-image-2841','typeof' :'foaf:Image','style':'','width':'500','height':'377','alt':'Lusitania beim Einlaufen in den New Yorker Hafen im Jahr 1907'}}]] Lusitania beim Einlaufen in New Hafen von York im Jahr 1907 Der Untergang der Lusitania wurde in gleicher Weise wie die Invasion Belgiens im August 1914 betrachtet. Er galt als Beispiel für die Kriminalität, mit der die Deutschen den Krieg verfolgten. Gemälde „Spur der Lusitania“ in unserer Sammlung Die Reaktion führte zu Plakaten, Bildern und literarischen Reaktionen, die die bereits am Kampf Beteiligten dazu ermutigten, die Lusitania zu rächen. Bislang war auch das Verhältnis zwischen den USA und Deutschland beschädigt, als Amerikaner bei der Versenkung ihr Leben ließen. Medaille zur Erinnerung an den Untergang der Lusitania Wo dies als normale Propagandakampagne endete, bei der der Feind als Kriminelle dargestellt wurde, führte ein einfacher Fehler zu einem Propagandaputsch für die britischen Geheimdienste. Der Plan eines deutschen Medaillengewinners, Großbritannien und die USA zu geißeln, ging nach hinten los, ein Fall von Nachlässigkeit in seiner Gestaltung führte zu einer Geschichte, die der ohnehin schon faszinierenden Geschichte der Lusitania eine weitere interessante Ebene hinzufügte. [[{'type':'media','view_mode':'media_large','fid':'220244','attributes':{'class':'media-image wp-image-2855','typeof' :'foaf:Image','style':'','width':'500','height':'373','alt':'Deutsche Medaille der Lusitania'}}]] Deutsche Medaille von das Lusitania IWM (Q 70854) Um alle Details der Geschichte zu erfahren, besuchen Sie uns am 28. Mai bei der Maritime Lecture Series .