Start des Solar Dynamics Observatory

Standort Königliches Observatorium

09.02.2010



Der Start des Solar Dynamics Observatory (SDO) der NASA ist derzeit für morgen (10. Februar 2010) vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral geplant.

Der Start von NB fand tatsächlich am Donnerstag, 11. Februar, 10:23 EST (15:23 GMT) statt.





SDO ist ein leistungsstarkes Sonnenobservatorium, das tief in die Sonne blickt und Bilder mit einer zehnmal höheren Auflösung als HDTV aufzeichnet. Es ist die erste Mission, die für das Living With a Star (LWS)-Programm der NASA gestartet wurde, um die Ursachen der solaren Variabilität und ihre Auswirkungen auf die Erde zu verstehen. Es wird hoffentlich zeigen, wie Sonnenstürme ausbrechen, uns helfen, den Einfluss der Sonne auf die Erde und den erdnahen Weltraum zu verstehen und Wissenschaftlern helfen, effektive Modelle für die Weltraumwettervorhersage zu entwickeln.

Die Raumsonde SDO wird die Erde in einer Entfernung von etwa 22.300 Meilen umkreisen und ihre Messwerte sofort an eine Bodenstation in New Mexico weiterleiten.



Bild: Künstlerische Darstellung von SDO (NASA)