Steuererhöhungsfinanzierung in den Ballungsräumen Kansas City und St. Louis



Zusammenfassung





Tax Increment Finance (TIF) ist ein beliebtes und potenziell leistungsstarkes Instrument für Orte, die Bedarf haben
Wirtschaftsentwicklung am meisten, aber am wenigsten ausgeben. Durch die Zulassung von Gerichtsbarkeiten zur Verwendung
Teile ihrer Steuerbemessungsgrundlage zur Absicherung öffentlicher Anleihen ermöglicht der Mechanismus finanzschwachen
Gemeinden, um Standortverbesserungen oder andere Investitionen zu finanzieren, um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen
wirtschaftliche Entwicklung.

Schlecht gestaltete TIF-Programme können jedoch Probleme verursachen. Sie können nicht nur zunehmen
die Anreize für Gemeinden, mit ihren . ineffizienten Nullsummenwettbewerb um die Steuerbemessungsgrundlage
Nachbarn. Außerdem können laxe TIF-Regeln die Zersiedelung fördern, indem sie die Kosten für die Entwicklung auf der grünen Wiese senken
am Stadtrand. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass die gesetzgebenden Körperschaften der Bundesstaaten die TIF-Regeln gut gestalten.



Quecksilbertransit der Sonne

Vor diesem Hintergrund zeigt eine Analyse der Art und Weise, wie TIF in Missouri entworfen und verwendet wird, Folgendes:

  • Das Gesetz von Missouri schafft das Potenzial für eine übermäßige Nutzung und einen Missbrauch von TIF. Vage Definitionen von
    die zulässige Verwendung von TIF erlaubt fast jeder Gemeinde, einschließlich dieser Marktkräfte
    schon gefallen, es zu verwenden. Schwache Nutzungsgrenzen für ineffizienten interlokalen Steuerwettbewerb
    Basiskämpfe zwischen den Orten auslöst. Und die Einbeziehung der Umsatzsteuerbemessungsgrundlage in die
    Programm richtet es auf Niedriglohnjobs und Einzelhandelsprojekte aus, die selten neue wirtschaftliche
    Tätigkeit in einer Region.
  • Dank dieser Mängel wird TIF in einem Vorort von Missouri mit hohem Steueraufkommen in großem Umfang verwendet
    Gebiete mit geringem Unterstützungsbedarf im Wettbewerb um die Steuerbemessungsgrundlage.
    Das ist besonders
    wahr in der Metropolregion St. Louis. Dort fließen TIF-Gelder sehr häufig zweckgebundenen Zwecken zu
    andere als den klassischen Zweck der Bekämpfung von Fäule in benachteiligten Gemeinschaften. In der Tat,
    weniger als die Hälfte der 21 Städte im Raum St. Louis, die 2001 TIF nutzten, waren benachteiligt
    oder gefährdet, wenn es anhand von vier Indikatoren für Not bewertet wird. Bei einer anderen Maßnahme, nur sieben von
    die 20 vorstädtischen Gebiete, die TIF verwenden, fielen in die Risikokategorie.
  • TIF wird auch häufig in den äußeren Teilen der Regionen verwendet, insbesondere in der St.
    Louis-Bereich.
    Vor allem liegen nur neun der 33 TIF-Distrikte der Region St. Louis in der
    Kern der Region. Umgekehrt liegen 14 der 38 TIF-Distrikte der Region westlich der wichtigsten der Region
    Ringstraße (I-270). Darüber hinaus enthalten diese Bezirke 57 Prozent des von TIF erfassten Eigentums
    Steuerbasis in der Region. Im Gegensatz dazu zeigt die Region Kansas City ein konsistenteres Muster
    mit den Revitalisierungszielen von TIF. Die überwiegende Mehrheit der Bezirke liegt im Zentrum der Region
    Stadt, obwohl die enorme Größe der Stadt bedeutet, dass viele geografisch immer noch weit verstreut sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass schlecht konzipierte TIF-Gesetze in einer Zeit missbraucht werden, in der staatliche und lokale Steuerbehörden
Druck erfordert, dass jeder Dollar umsichtig ausgegeben wird. Als Ergebnis ein potenziell dynamisches Werkzeug für
Reinvestition in die am stärksten benachteiligten Gemeinden von Missouri droht, ein Motor der
Zersiedelung, da sie von Vorstädten mit hoher Steuerbasis missbraucht wird, die keine öffentlichen Subventionen benötigen.

Aus diesen Gründen wäre Missouri mit bedeutenden Gesetzesreformen gut gedient
regelnder TIF:



  • Die zulässigen Zwecke für TIF sollten strenger definiert werden, um seine Verwendung auf
    Orte mit dem größten Bedarf an wirtschaftlicher Entwicklung.
  • Überprüfung der lokalen Feststellungen auf höherer Ebene, dass die TIF-Subventionen das Netz unterstützen werden
    Beiträge an die regionale oder staatliche Wirtschaft (die Aber-für-Anforderung) sollten sein
    umgesetzt.
  • Lokale TIF-Administratoren sollten nachweisen müssen, dass die TIF-Subventionen konsistent sind
    mit Flächennutzungs- und Wirtschaftsentwicklungsbedarf sowohl vor Ort als auch in den umliegenden Gebieten.

Wenn solche Reformen eingeführt würden, könnte TIF zu seinem attraktiven Hauptzweck zurückgeführt werden: dem der
Bereitstellung von Ressourcen, die andernfalls nicht für Orte zur Verfügung stehen würden, die sie dringend benötigen
Förderung der notwendigen wirtschaftlichen Entwicklung und Sanierung.